07.02.08 11:01 Uhr
 543
 

Verdacht auf Untreue: Razzia in NPD-Parteizentrale

Am heutigen Donnerstagmorgen begann die Polizei mit der Durchsuchung der NPD-Parteizentrale in Berlin. Grund für die Hausdurchsuchung ist laut des Magazins "Spiegel" der Untreueverdacht gegen den NPD-Schatzmeister Erwin Kemna.

Die NPD war bereits in der Vergangenheit wegen ihrer dubiosen Finanzmachenschaften in die Schlagzeilen geraten. So sollen Spendenquittungen falsch ausgestellt worden sein, um an staatliche Zuschüsse zu gelangen. Diese Affäre kostete der Partei rund 870.000 Euro.

Bezüglich der heutigen Razzia will die Staatsanwaltschaft aus Münster im Laufe des Nachmittags auf einer Pressekonferenz nähere Einzelheiten bekanntgeben.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Partei, NPD, Verdacht, Razzia, Untreue
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2008 11:53 Uhr von elephantkick
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das geilste an der NPD: war immer noch der Vorschlag den Euro abzuschaffen und zurück zur DM zur gehen.

da könnt ich stundenlang drüber rofln
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:46 Uhr von Amöbius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Das is so ein Hirnlosenverein. Und überraschen kann einen sowas auch nicht mehr. Sitzt nicht schon die Hälfte von den Abgeordneten im Knast bzw in Untersuchungshaft wegen Körperverletzung und/oder Kinderpornografie?

Sowas hält sich für Vorzeigedeutsche...
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:35 Uhr von AusLiebeZurNacht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geil: wenn die so weiter machen sind se bald mitglieder und mittellos... den wenn mühler milch sieht was die npd mit ihrme geld macht, naja vieleicht werden sie dan helle und geben der npd nix mehr
Kommentar ansehen
07.02.2008 15:06 Uhr von menschenhasser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auf: politischer ebene kann mann sie ja leider nicht verbieten aber scheinbar lösst sich das problem npd ja irgendwann von selber wenn die so weiter machen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:01 Uhr von Schiebedach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich: geht es der ersten Partei an das Eingemachte.
Herr Kohl, Herr v. Lambsdorf und wie die alle heißen werden nach den gleichermaßen durchzuführenden Razzien in ihren Parteizentralen schon mal den Rasierbeutel packen.
Denn dann hat die StA genügend Beweise für die Verbote aller Parteien in der Hand.
Oder soll hier nur eine Partei getroffen werden, die sich auch an der Wahlkampfkostenpauschale bedient und den anderen Parteien deren Anteil streitig macht?
Ich sage: Wenn, dann alle!
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:24 Uhr von cinedevil33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hoi: jetzt zerfleischen die sich selbst.... auch ne möglichkeit die partei loszuwerden LOL
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:53 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn es um: geld geht machen die ganz schnell ein razzia...wenn es aber gilt, dem braunen pack das handwerk zu legen stellen sie sich an und wollen sie in ruhe lassen...lächerlich
Kommentar ansehen
07.02.2008 21:56 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Partei: Ich glaube kaum, dass es die einzigste Partei ist, welche Gelder veruntreut...
Kommentar ansehen
07.02.2008 22:15 Uhr von Vandemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update: Mittlerweile sitzt der Bundesschatzmeister der NPD in Polizeigewahrsam. Mehr dazu zum Beispiel hier:
http://www.ftd.de/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?