07.02.08 10:09 Uhr
 9.475
 

NRW: Ein Autounfall wurde einem verunglückten Fahrradfahrer zur Lebensrettung

Ein Verkehrsunfall erwies sich offenbar als Lebensrettung für einen Radfahrer, der verunglückt war. Bei Zülpich kollidierten zwei Pkw hintereinander mit einem Baum. Beide Fahrer im Alter von 19 und 20 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden in eine Klinik eingeliefert.

Ein anderer Verkehrsteilnehmer wollte den Unfallort umgehen und nutze dabei einen Feldweg. Dabei wurde er auf den 27-Jährigen aufmerksam. Der Radfahrer war bereits stark unterkühlt.

Nach Polizeiangaben hätte der Radfahrer erfrieren können, wenn man ihn nicht aufgefunden hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Nordrhein-Westfalen, Fahrrad, Fahrradfahrer, Lebensrettung
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2008 10:36 Uhr von jsbach
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat der Radfahrer noch: Glück im Pech gehabt. Hoffentlich überleben die beiden Pkw-Fahrer, denen er ja sogar vielleicht sein Leben zu verdanken hat.
Zufälle gibt es.
Kommentar ansehen
07.02.2008 10:41 Uhr von fay-pain
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dann Glück im Unglück :)
Ist aber wirklich nen kurioser Zufull - hoffentlich kommen alle 3 bald wieder auf die Beine: Gute Besserung!
Kommentar ansehen
07.02.2008 10:43 Uhr von no-smint
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da fehlt doch was: In der Quelle stehts zwar drin, aber in der News wäre bestimmt auch noch genug Platz gewesen um zu schreiben warum der Radfahrer da überhaupt rumlag, der hat da nämlich sicher kein Picknick gemacht ;-)

Für mich definitiv der Glückspilz des Tages!
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:20 Uhr von Phyroad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@no-smint: aha und warum lag er da? in der Quelle steht es jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:32 Uhr von MiefWolke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Phyroad: Klar steht es in der Quelle.

Nochmal lesen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:36 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Miefwolke: Wo steht denn in der Quelle, weshalb der Radfahrer da lag?
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:41 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Leben hat eben alles und jeder seine Bestimmung..
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:43 Uhr von madmoe
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
seh auch nichts in der Quelle: Also warum bzw wie der Radfahrer verunglückte steht da nicht. Wäre aber mal interessant gewesen....
Gute Besserung allen Beteiligten!
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:44 Uhr von Sonnflora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also, in der Überschrift der Quelle steht, daß der Radfahrer gestürzt war. Aber das kann man sich auch so denken, wenn es nicht in der News steht und man nicht die Quelle liest.
Kommentar ansehen
07.02.2008 12:55 Uhr von temesvari
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: bekommt der Autofahrer keinen Strafzettel, weil er den Feldweg benutzt hat! ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:09 Uhr von atze666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Glück: ja da kann man nur sagen "Glück im Unglück" für den Fahrradfahrer. Sieht ja so aus, als wenn alle Überleben werden.
Kommentar ansehen
07.02.2008 18:13 Uhr von minnimotzer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sorry: aber ich hab auch in der Quelle nichts darüber lesen können. warum der Radfahrer verunglückt ist.
Die news ist fast identisch mit der Quelle, hoffentlich kommen alle durch...

achja - für diejenigen, die mehr wissen: Raus mit der Sprache :p
Kommentar ansehen
07.02.2008 19:04 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow in NRW hat sich vorgestern ein 18 jähriger erhängt.

b2t:
joa der radfahrer hatte glück, aber die anderen nicht :(
Kommentar ansehen
07.02.2008 19:44 Uhr von Spider.Jerusalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöner zufall: Aber vielleicht ist diese News in der Sparte "Kurioses" besser aufgehoben. Ist ja kein Brennpunkt im eigentlichen Sinne. Denk ich mal^^
Kommentar ansehen
08.02.2008 01:01 Uhr von BlackFlash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig: Bei solchen News wird wieder viel diskutiert. War es kein Zufall? Hat eine fremde Kraft die beiden Autos verunglücken lassen, um ein Leben zu retten? Anderer seits: Wow, hatte der ein Glück. Sachen gibts. Auf jedenfall hoffe ich das alle Vehrkersteilnehmer hier ohne bleibende Schäden durchkommen, und sich dann später an ein tisch setzen und darüber lachen. oda so.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?