07.02.08 09:29 Uhr
 542
 

Fußball: Irland verliert knapp gegen Brasilien

In Dublin spielte am vergangenen Mittwochabend Irlands Nationalelf gegen den Rekordweltmeister Brasilien. Die Südamerikaner gewannen das Spiel im Croke Park mit 1:0.

Die Gäste traten in Dublin ohne Kaka und Ronaldinho an. Dafür spielte der bei Werder Bremen unter Vertrag stehende Diego. Die Brasilianer waren das bessere Team und hatten in der 37. Minute die Chance zur Führung. Josue scheiterte aber an Irlands Torwart Shay Given.

Nachdem Fabiano in der 63. Minute an Torhüter Given scheiterte, erzielte Robinho vier Minuten später das Siegtor zum 1:0.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Irland
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?