06.02.08 18:36 Uhr
 2.196
 

NRW: 25-Jähriger nach Überfall durch Jugendliche mit Urin und Erbrochenem beschmutzt

Ein Mann wurde in Stadtlohn von mehreren Jugendlichen in einer Kneipe überfallen. Sie drängten den 25-Jährigen auf eine Kellertreppe, nachdem sie in beraubt hatten.

Dort urinierte einer der Jugendlichen auf das Opfer. Anschließend übergab sich der Täter noch über dem Mann. Zwei Jugendliche aus der Gruppe im Alter von 15 und 17 Jahren wurden während der Ermittlungen von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Die beiden kamen kurze Zeit später wieder auf freien Fuß.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Jugend, Jugendliche, Überfall, Urin, Erbrochenes
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2008 18:47 Uhr von Vollstrecker666
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Da gibt´s nur eine Lösung ab nach Sibirien
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:13 Uhr von xXPeAcEXx
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
So Jungs: können 1 gegen 1 gar nichts richtig feige !!!!
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:18 Uhr von iTosk
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin echt überrascht. Die Kinder heutzutage bekommen ja echt gar nichts alleine auf die Reihe, damals haste Sachen selbst geklärt und nicht deine Jungs mitgenommen.

Aber generell, was geht denn in deren Köpfen vor auf jemanden zu pissen oder zu kotzen, da würd ich gern ma ne Meinung von nem Psychiologen hören was so ein Verhalten verursacht.

Aber wenn ihr mich fragt liegt das am Fernsehen. Die wachsen heutzutage mit YuGiOh und Pokemon auf wo alles gemeinsam mit den Freunden durchgestanden wird. Was ja auch ok ist, aber nicht das rüberbringen was uns die einsamen Wölfe wie Mac Gyver, Michael Knight und das A-Team über das Teamwork gezeigt haben!

In dem Sinne.

Ich bin raus.
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:19 Uhr von iTosk
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Achja, Rechtschreibfehler dürfen heute behalten werden! Sonderaktion!
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:35 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vollstrecker666: Im Sommer gibst in Sibirien besseres Wetter als in Mitteleuropa, quasi Urlaub.
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:45 Uhr von fanbarometer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht verstehe wiso kommen die wieder auf freien fuss, wenn sie einen menschen beraubt und misshandelt haben.

es ist was faul in diesem land - in den köppen der täter auch,
aber daran gebe ich dem staat keine schuld, immer nur den eltern. mich haben auch nicht die lehrer erzogen, sondern meine eltern!
Kommentar ansehen
06.02.2008 20:46 Uhr von andreascanisius
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Ich wollte mich auch gerade darüber auslassen, dass sie die auf freien Fuß gesetzt haben. Aber im Grunde genommen halte ich dir deutsche Justiz für weise und klug.

Die Jugenknäaste sind zwar völlig überfüllt aber ich glaube daran lag es nicht.

Menschen werden vor der Verurteilung nur in U-Haft genommen wenn Gefahr im Verzug ist.

Da gibt es mehrre Möglichkeiten.

1. Es muss Fluchtgefahr bestehen.
Das wurde wahrscheinlich ausgeschlossen weil die Jugendlichen noch zuhause leben, also soziale Bindungen haben und zur Schule gehen.

2. Es muss akute Wiederholungsgefahr bestehen.
Sie könnten es zwar wieder tun. Aber ich glaube die haben erst mal die Hosen voll.

3. Es muss Verschleierungsgefahr bestehen.
Die Polizei hat alles was sie braucht.


Im deustchen Jugendstrafrecht werden straffällige Jugendliche als "Gefärdet" angesehen. Man möchte sie wieder durch erziehung auf den richtigen Pfad bringen.

Aber die Jungs jetzt in U-Haft zu stecken, damit aus der Schule zu nehmen, mit anderen Kriminellen zusammen bringen, so damit eine kriminelle Kariere vorzubereiten ist nicht immer klug.
Kommentar ansehen
06.02.2008 20:47 Uhr von MiSsY___
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten und der Staat macht natürlich wieder nix!
Kommentar ansehen
06.02.2008 20:49 Uhr von MiSsY___
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aber hoffentlich werden sie angeklagt und bekommen ne sinnvolle Strafe!
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:29 Uhr von snsn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
milde Gesetze machen es möglich: Überwachungs- und Anti-Raubkopiererstaat! Erschaffe härtere Gesetze!!!
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:29 Uhr von Blackman1986
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das werden wohl nur ein paar Sozialstunden da sie unter das Jugendstrafrecht fallen. Wenn sie zusätzlich noch Alk intus hatten wird es nix schlimmes werden. Aber ich denke wir werden bald wieder ein paar neue News von denen auf SN finden können.
Kommentar ansehen
07.02.2008 03:12 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Wisst ihr was? Wenn ihr mal im besoffenen Kopf Scheiße baut, egal wie gelagert, dann wünsche ich euch das, was hier immer gefordert wird!
Kommentar ansehen
07.02.2008 07:51 Uhr von denksport
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: Kenne selber einen der zusammengeschlagen worden ist nach einem Kneipenbesuch. Mindestens halbes Jahr nicht arbeitsfähig, 2 verlorene Zähne usw. Die Täter sind weiterhin auf freiem Fuß. Der Typ sitzt seitdem eigentlich voll in der Scheisse, in jeglicher Hinsicht. Den Tätern geht es irgendwie ganz ok. Mannomann, weiss auch nicht womit der das verdient hat, mir ist jedenfalls noch nix passiert...
Kommentar ansehen
07.02.2008 08:14 Uhr von Howard2k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe das Gefühl das man bald wirklich nurnoch bis an die Zähne bewaffnet aus dem Haus gehen kann...

Du willst Hilfe gegen das schlechte in dieser Welt? Warte nicht darauf das dir jemand hilft, hilf dir selbst. Allem Anschein nach sind alle Mittel erlaubt -.-
Kommentar ansehen
07.02.2008 10:42 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Wer keinen Alk verträgt und nicht weiß wo seine Grenzen sind soll es bleiben lassen. Es gibt welche die sind lustig drauf wenn sie besoffen sind, das finde ich super! Die laufen dann auch von der Party heim und fahren nicht etc. weil sie noch einigermaßen wissen was sie tun. Und dann gibt es diese Halbstarken die meinen sie müssen die ganze Disco untern Tisch saufen und dann in einer Gruppe auch noch Leute zusammen schlagen! Nimm die Jungs doch bei dir Zuhause auf, wirst sicher viel Spaß mit ihnen haben!

P.S. ich habe noch nie jemanden zusammen geschlagen wenn ich mal dicht war, max. bin ich mit der Bank umgekippt. Solltest du dich allerdings im Rausch zu Schlägereien hinreißen lassen solltest du aufhören zu trinken ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:37 Uhr von Fekuleto
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Urheberrecht: Aber wer leichtsinnig (nicht vorsätzlich) gegen das Urheberrecht verstößt, ´ne winzige Grafik auf seine Seite setzt oder einen Kartenausschnitt verwendet, der wird seines Lebens nicht mehr froh, möglicherweise um seine Existenz gebracht und zahlt bis er grau wird. - Oder geht in den Knast. Ohne Bewährung!
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:25 Uhr von neo2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Klar hat sicher schon fast jeder hier mal eine Erfahrung unter Alkohol gemacht. Viele haben vielleicht auch schon mal "Mist" gemacht, wobei ich das in eine Kategorie einordne, die damit nicht vergleichbar ist. Eher, dass man vielleicht mal versehentlich sich ankot** hat und so schlafen ging, oder sehr laut war! Ich mutmaße jedoch mal, dass sowas eher die Ausnahme ist, bzw. aus Kindestagen (ok, sagen wir "Jugendtagen") zurückzuführen ist. Ich kann mich jedoch NICHT daran erinnern, egal wie breit ich auch gewesen sein mag, jemals jemanden überfallen zu haben oder gar auf ihn uriniert zu haben (oder sogar noch übergeben...!!!). Das wäre mir grundsätzlich NIE in den Sinn gekommen (auch besoffen nicht!).

Man sagt ja, dass mit dem Alkohol die Hemmschwellen sinken... - dann frag ich mich, was bei denen im Kopf vorgeht...???

Vielleicht will ichs auch lieber nicht wissen..., denn manchmal ist es das, was wir nicht wissen, das uns ruhiger schlafen lässt.

In diesem Sinne!!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 18:40 Uhr von calypso36
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin davon überzeugt, dass es da eine Vorgeschichte gibt.

Wer jemanden anpinkelt und vollkotzt, will ihn demütigen, aber nicht wirklich körperlich verletzen.

Vielleicht hat er einem der Täter die Freundin ausgespannt, oder was auch immer.

Verabscheuungswürdig ist diese Tat auf jeden Fall.
Kommentar ansehen
07.02.2008 19:26 Uhr von bmaw09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jugendliche? Für mich sind das Verbrecher. Ihre Tat muss gesühnt werden. Das einfachste ist ein Arbeitslager wo die Rabauken 12 Stunden am Tage malochen müssen. Spätestens nach einem Jahr kommen die nicht mehr auf die Idee noch Jemanden zu überfallen. Die Bestehenden Gesetze müßten auch mal angewendet werden.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?