06.02.08 20:45 Uhr
 8.264
 

Mohammed-Bilder auf Wikipedia - 90.000 Muslime fordern Entfernung

Wegen der auf der Internetseite Wikipedia veröffentlichten Bilder des Propheten Mohammed sind viele Muslime verärgert. Insgesamt 90.000 Muslime forderten die Betreiber der Seite dazu auf, die Bilder zu entfernen.

In der Petition berufen sich die Gläubigen darauf, dass die Bilder eine Beleidigung für Muslime darstellen, auch wenn sie das Gesicht Mohammeds nicht zeigen.

Wikipedia hat unterdessen geäußert, die Bilder nicht zu entfernen. Nicht allen Muslimen sei es verboten, Mohammed abzubilden. Bei den Schiiten zum Beispiel existiert kein solches Verbot.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Muslim, Moslem, Wikipedia, Entfernung
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

82 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2008 20:56 Uhr von riddick
 
+52 | -6
 
ANZEIGEN
Wär ja auch noch schöner Das wär doch sonst genauso wie bei dem ganzen Abbau der Privatsphäre. Erst fängt es mit einer Forderung an und wenn die durch kommt, kommen haufenweise weitere ...

Wär das hier durchgekommen, hätten sich womöglich noch andere Religionen gemeldet und jeweils auf Entfernung der Konkurrenz gepocht...

Naja, gut, dass sich Wikipedia hier als objektive Wissensdatenbank behaupten konnte.
Kommentar ansehen
06.02.2008 20:59 Uhr von grandmasterchef
 
+45 | -10
 
ANZEIGEN
keine beleidigung höchstens beleidigte leberwürste O_o
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:01 Uhr von Jimyp
 
+55 | -8
 
ANZEIGEN
Gut so die werden ja schließlich nicht gezwungen sich diese Bilder anzusehen.
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:24 Uhr von snsn
 
+8 | -81
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:24 Uhr von thegold
 
+16 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:32 Uhr von Jimyp
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
@snsn: [edit, thekid: kommentar bereits editiert]
Und wo das Problem liegt? Wo liegt das Problem der Moslems? Die haben Wikipedia überhaupt nichts vorzuschreiben.
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:47 Uhr von robert_xyz
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
ich bin kein Moslem. ich bin kein Moslem. Und damit darf ich auf meiner Homepage, auf meinem Schreibtisch und auf meinem Auto Mohammed - Aufkleber anbringen, oder ?
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:56 Uhr von 5734
 
+6 | -77
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 22:09 Uhr von loewe59
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
nein: sollen wir uns alles gefallen lassen ,von diesen fanatikern.was meinen sie den wer sie sind.hart bleiben wikipedia,schlieslich haben wir meinungsfreiheit.
Kommentar ansehen
06.02.2008 22:20 Uhr von 5734
 
+10 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 22:49 Uhr von Hier kommt die M...
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
verkackeiert :): ich glaube, du solltest mal so ca. im 15. Jahrhundert danach suchen *g*

Der ist mir ja der Richtige..so ein Spaßvogel..schreit hier laut nach Religionsfreiheit, die man ihm angeblich hier verwehrt oder beschneidet und merkt nicht mal, dass er und seine Brüder im Geiste umgekehrt jede andere Religion nicht auch nur ansatzweise tolerieren können..lol

Jaja...manchmal sollte man sich neben sich stellen können, um sich selber mal aus einem anderen Blickwinkel sehen zu können.^^

Den Sunniten ist es also verboten? Naja..die müssen es ja auch nicht machen, oder werden sie dazu von irgendwem gezwungen? Nö..nicht mal dazu, sich die Bilder auf Wiki anzuschauen..aber selber verlangen sie also, dass sich alle andern Religionen oder auch Nichtreligionen ihren Vorschriften unterwerfen..lol...lachhaft.

Toleranz bedeutet, dass man auch sowas tolerieren kann..aber da haperts immer denn, wenn es sie selbst betrifft, gelle?
Kommentar ansehen
06.02.2008 22:58 Uhr von ultrazauberer
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
NA UND?? Was wollen sie denn diesmal machen?
Auf die Straße gehen und Wikipedia-Logos verbrennen?
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:03 Uhr von 5734
 
+5 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:20 Uhr von jsbach
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Das wäre ja noch schöner, sollen sie doch alle Websites die diese Gläubigen betreffen von den Regierungen sperren. Leben wir im Mittelalter oder im 21. Jahrhundert?
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:31 Uhr von 5734
 
+2 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:44 Uhr von 5734
 
+1 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:46 Uhr von Jimyp
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@ 5734: Wird denn Mohammed auf den Wikipedia Bildern irgendwie verunstaltet dargestellt? Nein! Wenn ihr als Moslems ihn nicht auf Bildern darstellen "dürft", dann ist das eure Sache, aber es hat absolut nichts mit Intolleranz zu tun, wenn andere, Nicht-Moslems, dies tun. Mohammed "gehört" nicht allein den Moslems. Er ist eine Person der Geschichte und wird deshalb, wie auch viele andere Personen, u.a. in solch einer Weise festgehalten!
Kommentar ansehen
06.02.2008 23:47 Uhr von 5734
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:05 Uhr von Hier kommt die M...
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
rofl..Nümmerchen :D: So, du kennst mich also? Interessant..ich dich nämlich nicht..aber du amüsierst mich^^

" Toleranz bedeutet wenn man eine Baugenehmigung für eine Moschee erlaubt"

Jep..so wie grade in Köln geschehen? Und wie ist es andersrum? Ich will ja jetzt in deiner Heimat keine Kirche bauen, aber ich bin mir sicher, das gäbe durchaus größere Probleme. Oder gilt deine Version der Toleranz nur immer in die eine Richtung? Ja..damit scheinst du bei "euch" ja voll im Trend zu liegen.

"Toleranz bedeutet seine Mitmenschen so zu Aktzeptieren wie sie sind,"

Jep..richtig..und zwar mit ALLEN Eigenschaften..egal, ob Kümmel oder Schweinefleisch essen, Alkohol oder Wasser trinken...oder weiss der Geier, was es noch für Unterschiede oder Regeln und Vorlieben gibt..ABER: es gilt IMMER für beide Seiten!

"Toleranz bedeutet die andere Religion nicht zu beleidigen"

Nein..Toleranz bedeutet, auch andere Religionen so zu tolerieren , wie sie sind! Und zu dieser Toleranz gehört auch, dass man sich nicht gegenseitig beleidigt..aber eben auch, dass man die andere Seite nicht beschränkt.
Das tust du aber mit der Unterstützung dieser Forderung. Du als Sunnit trampelst einfach auf den religiösen Vorstellungen deinen ebenfalls muslimischen Brüder herum, indem du deine Vorschriften einfach mal selbstverständlich als viel wichtiger einstufst, als ihre..und das Schlimme ist, du merkst es nicht mal.
Und genauso ist das muslimische Verhalten gegenüber westlicher Lebensweise ständig..und dabei handelt es sich weiss Gott oder wer auch immer nicht um Religion, die wird nämlich nur jedesmal von Moslems als Allzweckwaffe und Rundumschlag rausgholt um den eigenen Egoismus zu vertuschen und rechtzufertigen.

"In der Türkei kommen auch keine Bilder raus wo Jesus in einem Hundekörper ist usw auch nicht von anderen Muslimischen Ländern!"

Ähmja..diese Bilder, um denen es hier geht, sind aber auch keine Bilder von Mohammed mit einem Hundekörper, oder? Es sind Bilder von ihm, aber ohne Gesichtszüge..und sie entstammen der Kultur einer moslemischen Glaubensrichtung und nicht der von Ungläubigen?
Das einzige Problem dabei ist offensichtlich, dass sie nicht deiner sunnitischen Vorstellung entsprechen..aber deswegen geht die Welt auch nicht unter :)
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:06 Uhr von 5734
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:12 Uhr von high-da
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich was sie sich erlauben ;-): http://youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:12 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
sikaq: "bestimmt nur schnell angemeldet, um dich hier so breit zu reden und den großen, schlauen zu makieren und nebenbei noch uns fertig zu machen.."

Wollen wir mal sehen:

Mitglied seit: 06.02.2008
Punkte: 120
Aha..eine Anmeldung und genau dieser eine Post?

Ja..wen haben wir denn da?
Doch nicht etwa einen alten Bekannten, der ganz Zufällig das Zeitliche gesegnet hat und deswegen jetzt nen neuen Account braucht..?

Nun..das weden wir morgen früh ja feststellen..
Ansonsten nfc.

Für die anderen..verkackeiert..gibt dir bitte keine Mühe..ich bin sicher, der hält sich nicht allzu lange ;)
Jedes Wort zu viel :)
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:31 Uhr von Silenius
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@5734: Wenn du Religionsfreiheit forderst, dann lass anderen ihre Religion. Sobald du nämlich forderst, dass die Mohammed-Bilder entfernt werden sollen, also niemand sie mehr sehen kann, drängst du deine Religion nämlich denen auf, die kein entsprechendes Verbot haben.

Zitat von dir:
"Es ist für uns ( Sunitische Moslems ) verboten Mohammed mit irgendwelchen Bildern oder Figuren nachzustellen..."
Dann sehe ich gar kein Problem. Ihr habt da nämlich gar nichts dargestellt oder nachgestellt. Das waren wahrscheinlich Leute, denen das darstellen oder nachstellen nicht verboten ist. Solange euch nicht auch das Betrachten verboten ist, sehe ich überhaupt keinen Anlass für Probleme.

Und wenn man sich die erwähnte Seite im Wiki anschaut, dann stellt man fest, dass die Bilder schön ordentlich so angeordnet sind, dass man sie nicht anschauen >muss<. Sie sind auch für das Verständnis des Wikitextes völlig unerheblich.
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:32 Uhr von 5734
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2008 00:34 Uhr von Silenius
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@verkackeiert und andere: Warum eigentlich immer "IHR Türken und WIR Deutsche"?
Fang doch mal an, euch einfach gegenseitig als Menschen mit verschiedenen Wünschen und Ansichten anzusehen, dann diskutiert es sich wesentlich entspannter.

Das gilt natürlich auch für die andere Seite.

Refresh |<-- <-   1-25/82   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?