06.02.08 12:26 Uhr
 211
 

Tornados in den Südstaaten überschatten "Super Tuesday" - 52 Tote

In den Südstaaten der USA brachten mehrere Tornados für mindestens 52 Menschen den Tod. Zudem richteten die Wirbelstürme riesige Schäden in den Staaten Arkansas, Tennessee und Kentucky an.

In Tennessee sollen laut ersten Berichten 28 Personen umgekommen sein. In Arkansas seien 13 Tote gezählt worden. In beiden Staaten fanden Vorwahlen statt.

Über das ganze Ausmaß der Wetterkatastrophe wird man erst bei Tagesanbruch einen Überblick erhalten.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Bremerhaven: Betrunkener Student in Garten erfroren
Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?