05.02.08 18:53 Uhr
 7.143
 

DVD-Rohlinge im Test - Fast alle schlecht

Bei einem Test von 50 verschiedenen DVD-Rohlingen hat die "Computer Bild" herausgestellt, dass winzige Unebenheiten regelmäßige Brennfehler verursachen. Keiner der getesteten Rohlinge hatte eine bessere Note als "befriedigend".

Bei der Herstellung liegt nach den Tests mit 600 durch zehn verbreitete DVD-Brenner bespielten Rohlingen das Problem: Winzige Unebenheiten oder eine Unwucht können irreversible Schreibfehler erzeugen.

Experten empfehlen, die Brenngeschwindigkeit zu senken und die DVDs im Dunkeln, bei Zimmertemperatur und eher trockener Luft zu lagern. So kann die Lebensdauer erhöht werden. Bei unlesbaren DVDs kann "IsoBuster" helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thegold
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, DVD
Quelle: www.computerbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 18:43 Uhr von thegold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben. Aber gut zu wissen, jetzt werden meine DVDs die ich brenne auf jeden Fall wieder besser in der Qualität.
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:13 Uhr von Schiebedach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
DVD-Probleme: Mal eine Meldung, mit der man was anfangen kann.
Dank an @ihegold
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:52 Uhr von ShorTine
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Welche sind denn nicht schlecht? So, wie der Artikel da steht, ist er nichts anderes als Werbung für das Klopapier namens Computerbild.
Kommentar ansehen
05.02.2008 20:00 Uhr von thegold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Testsieger: Sorry, die Testsieger waren Sony und Memorex für DVD +R und Verbatim für Double Layer. Die bessere (leider nicht zugelassene) Quelle ist http://www.n24.de/... . Dort gibt es auch etwas mehr Info.
Kommentar ansehen
05.02.2008 20:10 Uhr von fBx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
verbatim: das weiß doch jeder, der einigermaßen ahnung von computern hat, das verbatim das non plus ultra sind...
Kommentar ansehen
05.02.2008 20:56 Uhr von ShorTine
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verbatim: Die Single Layer Rohlinge von Verbatim habe ich mir zum ersten Mal gekauft. Die sind, ebenso wie Sony, in den äußeren Spuren (Unterseite) unsauber, haben also schimmernde Schlieren.

Mehr als 4 GB sollte man da nicht drauf speichern, wenn einem die Daten lieb sind. Das Problem hatte ich damals schon bei CD-Rohlingen (Fujitsu-Siemens): Ein Video konnte ich da mal nicht runterkopieren, weil die letzten (äußeren) Megabyte kaputt waren. Ziemlicher Mist!

Philips DVD-R sahen optisch immer perfekt aus, die waren aber leider in meinem Supermarkt nicht mehr im Angebot. Da bleibt wohl nur ein Ausweichen auf mehrere externe Festplatten.

IsoBuster ist nur eine Notlösung. Darauf darf man sich nicht verlassen.
Kommentar ansehen
05.02.2008 20:56 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie kommen die auf die Note "befriedigend"? Waren die Rohlinge etwa früher alle besser oder wie?
Wenn es keine Rohlinge gibt, die besser sind als nur "befriedigend", welche sind denn dann gut bzw. sehr gut?
Versteh ich nicht.

Naja, bin mit meinen Platinum- und Sony-Rohlingen sehr zufrieden. Von dem ganzen Billigkram ala Tevion hab ich (zu Recht) eh noch nie was gehalten.
Kommentar ansehen
05.02.2008 22:46 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben Daten auf 1000en vor DVDs aber von allen gebrannten DVDs (weit über 2000) sind alle lesbar.
Verwendet: Verbatim, Sony,
Geschrieben auf 0815-Brennern (unter 40 Euro)
Die letzten 100 MB immer freigelassen.
Gelagert ohne Schachtel auf der 50er-Spindel in einem offenen Schrank.
Noch nie gab es ein Problem.

Ich denke es liegt daran, dass man die DVDs nach dem Öffnen der Spindel gleich brennt und dann nur lagert ohne sie mehrfach abzuspielen. Also nur für reines Backup benutzt.
Kommentar ansehen
06.02.2008 02:35 Uhr von xsourcero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taiyo Yuden: sind eine der besten Rohlinge(wenn der Media Code nicht gefaket wurde)
Kommentar ansehen
06.02.2008 08:52 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Computerbild keine ahnung? Was wollen die mit niedriger geschwindigkeit Brennen? Unter ne fachkreisen ist bekannt das diie meist 16x Rohlinge nicht niedriger als 12x gebrannt werden dürfen. 16x rolls sind extra dafür Hergestellt und sobald man die extrem unterschreitet (1-8x) kommt es zu einem schlechten Brennergebniss.

Nachlesen kann mand as in Diversen Brenner Foren wo jeder schrot nach einem brand ausgelesen wird :)

Axo am besten schneiden immer die Verbatim Scheiben ab, die ich auch Nutze.
Kommentar ansehen
06.02.2008 15:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich nutze: schon immer die billigsten die ich finden kann, meist die bei globus, und die sind wunderbar. ich weiß nicht wann ich den letzten rohling verbrannt habe oder er nach einer zeit einfach kaputt war.
Kommentar ansehen
06.02.2008 16:43 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Computer Bild: Ziemlich alter Test. Dürfte schon Jahre zurückliegen.
Denn Memorex war mal gut. Mittlerweile kann man aber Memorex vergessen.
Es gibt nur eine gute DVD Rohlingmarke und die heißt Verbatim.
Und wenn man richtig testen würde dann wüßte man das auch.
Leider gibt die CB ständig nur Oberflächliche Tests ab.
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:41 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bezahlt ihr denn für Rohlinge ? Ich nutze (je nachdem,wie dringend ich sie brauche) entweder "Sky"-Rohlinge vom Penny-Markt (10er Spindel,ca 5€) oder Verbatim-Rohlinge (50er Spindel,ca 13€).Beide machen keinerlei Probleme. Hingegen hab ich mit Sony-Rohlingen und welchen von Memorex ständig Probleme. Ein Glücksspiel sind Rohlinge von Intenso und Platinum, m.W. kaufen diese Firmen Rohline bei anderen Herstellern ein und pappen nur ihr eigenes Label drauf. Ich hab seit einiger Zeit hier noch eine 5er Packung Lightscribe-Rohlinge von Philips rumstehen,mal schauen wie die sich machen. Die nutze ich allerdings nur für selbstgedrehte Videos.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?