05.02.08 17:45 Uhr
 779
 

2008: Überall werden neue Traumhotels gebaut

In diesem Jahr entstehen auf der ganzen Welt eindrucksvolle Bauten für neue Traumhotels.

In China wird besonders viel gebaut. Ritz-Carlton, swissotel und Mandarin Oriental werden noch vor dem Start der olympischen Spiele neue Edelhotels eröffnen.

Auch in Europa kann man einiges entdecken, zum Beispiel das Dolder Grand in Zürich. In Bremerhaven wird ein Hotel eröffnet, das aussieht wie ein riesiges Segel. Ein Trend zeichnet sich ab: Das einfache Hotelschwimmbad reicht nicht mehr aus. Man möchte sich verwöhnen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Traum
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 18:02 Uhr von Kreisverkehrsampel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
BremerhaVen: man sollte schon die städte des eigenen landes richtig schreiben können.
Kommentar ansehen
05.02.2008 21:51 Uhr von DirkKa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schnell aus dem Fenster gucken.... hmmmm, nö, hier wird grade kein neues Hotel gebaut :((

Also warum "überall" ???
Kommentar ansehen
05.02.2008 22:05 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne eigenen: Spa-Bereich läuft doch für Neueröffnung nichts mehr. Habe mal in einer VOX-Themennacht mal eine paar dieser "alten" Supterhotels weltweit angesehn. Die Nacht ab 5.000 Euro aufwärts. Mein lieber Herr Gesangsverein, da fliegt ich ja als "Touri" rund um die Welt und übernachte lieber in Bambushütten oder Iglus :)
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:15 Uhr von kampfkeksMHL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: die hotels reißn die weltherrschaft an sich

(für ein bisschen mehr humor in dieser tristn welt)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?