05.02.08 17:19 Uhr
 2.312
 

Zuviel Alkohol? 17-Jähriger in 30 Zentimeter tiefem Fluss ertrunken

Die Polizei aus Beckum/Warendorf ist am rätseln, wie ein 17-jähriger Junge in einem 30 Zentimeter tiefen Wasser ertrinken konnte. Der junge Mann wurde am Dienstag vom einem Passanten tot im Flüsschen Werse aufgefunden.

Der Passant teilte der Polizei mit, dass er den Toten kopfüber im Wasser liegend gefunden habe. Die Polizei hält Trunkenheit als Grund für möglich.

Fremdverschulden oder Selbstmord schließen die Ermittler dagegen aus, da es keine Hinweise dafür gäbe.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Fluss
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 17:25 Uhr von ShorTine
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
DAS IST DAS ENDE der Alkis.
Früher oder später werden die aussterben.
Darwin lässt grüßen.

http://www.darwinawards.com/...
Kommentar ansehen
05.02.2008 17:45 Uhr von xXPeAcEXx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Selbstmord: Also Selbstmord war es bestimmt nicht wenn das Wasser nur 30cm tief war ^^
Kommentar ansehen
05.02.2008 18:21 Uhr von Kueken1986
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Werse ist nur an der tiefsten Stelle 30cm tief ..... an den meisten stellen sind es sogar nur 15-20cm .
Habe mal in der Nähe von Beckum gewohnt und kenne das Flüsschen.
Darin zu ertrinken ist eigentlich echt nur möglich, wenn man :

A: total zugekifft
B: total zugesoffen
oder
C: aus irgendeinem anderen Grund nicht ganz bei Bewusstsein ist
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:24 Uhr von thegold
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die arme Sau: Was werden die Eltern machen? [edit;anais]
Kommentar ansehen
05.02.2008 21:17 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: selbst Schuld kann man da nur sagen.
[edit;vronig]
Kommentar ansehen
05.02.2008 22:55 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja: normal echt nicht so aber
.Die Polizei aus Beckum/Warendorf ist am rätseln (dran tun)^^
find ci heinfach schelchts deutsch sry :p
Kommentar ansehen
06.02.2008 01:57 Uhr von Carry777
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst schuld: Wenn der wirklich besoffen war, hab ich kein Verständnis. Nur die Familie tut mir leid.
Kommentar ansehen
06.02.2008 02:27 Uhr von Chillah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kueken1986: also nein ganz ehrlich, von bekifften Personen die inner Pfüze versaufen oder von nem Zug mitgenommen werden hab ich beim besten Willen noch nie etwas mitbekommen
Kommentar ansehen
06.02.2008 09:07 Uhr von mone0775
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer weiß: Vileicht hatte eraber einen zucker schock!!!!!!Ein bekanter ist vor ein paar jahren auf Weiberfastnacht auch umgekippt es hat ihm keiner geholfen,weil auch alle gedachthaben das er besoffen war jetzt ist er tod,der war 19 ,der hatte keinen tropfengetrunken!!!!. So schnell kan man sich tauschen.sollte sich raus stellen das er betrunken war tun mirdie Eltern sehr leid.
Kommentar ansehen
06.02.2008 11:43 Uhr von torschtl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh wie schön: dass ihr noch nie in eurem Leben einen über den Durst getrunken habt und euren Abend auf der Kloschüssel beendet habt. Hört doch endlich einmal auf Leuten den Tod zu wünschen. Ich bekomm das Kotzen, wenn ich sowas wie "wenn er besoffen war, hat er nichts anderes verdient"... [edit;anais]

Das Ganze mutiert hier langsam zur Kiddieplattform...
Kommentar ansehen
06.02.2008 15:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht rätseln: abwarten was der pathologe sagt. wenn er betrunken war kann das durchaus passieren dass man in einer solchen pfütze ertrinkt. also nicht spekulieren, abwarten wie die fakten aussehen.
Kommentar ansehen
06.02.2008 19:47 Uhr von niemand3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich gebe dir völlig recht blg_girl, ich kenne die Familie auch etwas und es tut mir sehr leid, für die Angehörige. Wenn man die Ursache und den Menschen nicht kennt, sollte man den Mund nicht so groß aufreißen, etwas Mitleid währe besser angebracht.
Kommentar ansehen
06.02.2008 20:19 Uhr von crazy_beckum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst die Toten ruhen!!! Hallo,
ich komme auch aus Beckum, kannte das "Opfer" allerdings nicht. Jedoch muss ich echt mal sagen, dass es echt noch tiefer als unterste Schublade ist, wenn man Witze/Späße über irgendwelche Personen macht, die man nicht einmal kennt, ERSTRECHT NICHT, WENN DIESE PERSON TOT IST!!!
Da kann ich echt nur sagen: Sowas von absolut mega respektlos habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen!!! Stellt euch halt wirklich mal vor es hätte einen Bekannten/Freund oder gar Familienmitglied von euch selbst getroffen!!! Ich denke, selbst wenn er sturzbesoffen war (was ja nichtmal geklärt ist) ist es zum 1. kein Verbrechen und zum 2. erstrecht nicht am Rosenmontag bzw. der Nacht zum Klingeldienstag!!! Ich denke an diesem Tag waren so ca 50-60% der deutschen Bevölkerung zumindest unter Einfluss von Alkohol (wenn auch nur 1 Bierchen)!!!!
Ich für meinen Teil möchte zunächst der Familie von Oli mein herzlichstes Beileid aussprechen, eine solche Nachricht schockt mich auch, wenn ich nicht beteiligt bin, da ich weiss wie es ist ein Familienmitglied zu verlieren, auch ein so junges! Mein Beileid gilt natürlich auch denjenigen, die mit Oli befreundet waren und mit ihm zu tun hatten! Ich wünsche euch allen sehr viel Kraft und Stärke um diese schwere Zeit gemeinsam zu überstehen!!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 15:50 Uhr von mr_funk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne direkt am Unfall Ort: Ich wohne direkt gegenüber wo das ganze passiert ist. Meine Freundin und ich haben abends gegen halb 12 noch eine Zigarette geraucht. Wir können von unserem Balkon aus direkt auf den Ort des geschehens sehen. Meine freundin hat noch zu mir gesagt " Welcher Idiot geht um diese Uhrzeit noch schwimmen???" Ich hab das nartürlich nicht für ernst genommen . Fakt ist das er nicht allein war an dem besagten Ort. Ich konnte noch 2 jugendliche sehen die auf dem Geh weg standen sehen. Ich mache mir jetzt nartürlich totale Vorwürfe, da wenn ich es gesehen hätte, ihn hätte retten können da es noch nicht einmal 200 m bis dahin ist.
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:04 Uhr von matze1909
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe eine Wut auf seine Freunde sie haben gesehen das er sich am Kopf gestoßen hat und wussten auch dass er starke Kopfschmerzen hatte und haben ihn dennoch alleine gehen lassen. Idioten!!!

Was soll denn der Scheiß???
Oliver war einer meiner besten Freunde... Und mit den Leuten mit denen er am Abend noch zusammen war hab ich mich unterhalten...
Sie sagten sie haben in der Menschenmenge den Überblick verloren... Was soll man da machen?? Wenn einer deiner Freunde zu dir sagen würd hey ich bin mal kurz weg bin gleich wieder da... dann würdest du hundert prozentig auch sagen alles klar bis gleich dann...
Also solltest du mit deiner Aussage das WIR "Idioten" sind echt vorsichtig sein!!!

Und was die Kommentare davor angeht: Dazu kann ich nur Idioten sagen.. Ihr habt alle schonmal mehr als ihr aushaltet getrunken!!
Ihr habt euch bestimmt auch schonmal übergeben müssen...
Also nicht sone Kacke da wie z.B. wenn er volltrunken war hat er es nicht anders verdient! Kein Mensch dieser Welt hat es verdient zu sterben, ob man ihn mag oder nicht. Ich finde es echt traurig was manche Leute über so einen tragischen Vorfall denken.

Mehr kann und will ich dazu auch nicht sagen...


Oliver wir vermissen Dich alle!!!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:36 Uhr von mr_funk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ließ mal richtig: Check mal den zusammenhang des Textes bwvor du mich hier dumm anmachst mein freund. Oli war ein Kollege meines Bruders und wer in Gottes namen checkt das das am Rosenmontag sowas passiert, Du hättest dir bestimmt auch gedacht was is denn das für n knaller. Es war nicht bösew gemeint und eins, mein bester kannst du mir glauben. Ich mache mir hier und jetzt Vorwürfe das ich nicht geschaltet habe was da wirklich sache war. Ich hätte ihn retten können wenn ich ihn gesehen hätte. Also mal easy going denn nicht nur dir geht es scheiße!!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:40 Uhr von mr_funk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja und ich habe nicht geschrieben das Ihr die Idioten seid, sondern das meine Freundin gedacht hat welcher idiot da schwimmen geht. Am RM ist alles möglich das hat man jetzt gesehen. Dir mein bester macht keiner Vorwürfe und 2tens hör auf mir zu drohen denn ich denke das seine Kollegen genug scheiße am dampfen haben wegen dem, nach all dem was ich so gehört habe. Desweiteren sollte man mal lieber nach den 2en suchen die dabei standen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:51 Uhr von matze1909
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mr_funk: Das mit dem Idioten war nicht auf Dich bezogen!

Der Kommentar der über die war da stand halt genau das drin was ich da rein kopiert habe... das mit den Idioten... Es ging nicht um Dich!

Nur blöd das der Kollege den Kommentar nur gelöscht hat...
Ich habe dir nicht gedroht oder weiteres!!

Ist doch auch eig. ganz egal.. Oliver ist tot das ist am schlimmsten!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 18:14 Uhr von mr_funk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
No Prob. Mich interessiert eher was das für 2 Typen waren die am abend dabei waren und er wirklich allein darein gefallen ist. Zu blöd nur das ich die 2 nicht erkennen konnte. Naja thats life and life goes on. Es hat halt sollen so sein wie es ist, auch wenn es schmerzvoll für euch alles ist. Ich sehe jeden Tag wieviele von euch an die Stelle kommen und Kerzen, Blumen und soweiter dort hinlegen. Laßt den Kopf nicht hängen auch wenn es schwer ist. Oli ist nicht weg denn er ist in euern Gedanken immer noch bei euch!!!
NUR DIE BESTEN STERBEN JUNG!!!
Kommentar ansehen
08.02.2008 18:06 Uhr von Susi.H
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ALL: Hey Leute...
Ich kenne Oliver auch sehr gut, ich kenne Ihn schon seid der Kindheit!Ich weiß wie er war, und er war wirklich ein guter Mensch. Er hat an diesem Abend getrunken, das stimmt.. Aber deshalb ist er kein schlechter Mensch, das haben wir alle und wir haben auch schon alle mal zuviel getrunken. Und ich finde es eine Frechheit, wen man einen toten beschuldigt er sei selber schuld und er hätte nichts anderes verdient.
Ich glaube nicht dass ihr wisst, was wir alle zurzeit durchmachen. Ihr kennt ihn nicht, also lasst es sein, soetwas über ihn reinzuschreiben.

Ich hoffe das die was wissen, sich bei der Polizei melden.
Tut es bitte für Oliver... Wenn jemand etwas mit Oliver gemacht hat, soll der Täter weggesperrt werden.
Ich habe so eine Wut, dass ihr nichts unternimmt.
Wenn die Polizei auch nicht abnimmt, dann geht vorbei.
Ich würde alles dafür tun damit die Wahrheit ans Licht kommt, aber ich weiß davon nichts und ich habe nichts gesehn.Es ist nicht gerecht, wenn es so aussieht als ob er ertrunken ist. Ich weiß nicht was ich mit den Tätern tun würde, wenn es welche gibt!


BITTE MELDET EUCH BEI DER POLIZEI...
TUT ES FÜR OLIVER...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?