05.02.08 16:27 Uhr
 827
 

Ulm: Ex-Vorsitzender des Kinderschutzbundes war im Besitz von Kinderpornografie

Der ehemalige Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ulm/Neu-Ulm wurde wegen des Besitzes und der Verbreitung von kinderpornografischem Material mit einer Geldstrafe belegt, die er akzeptierte, um einer öffentlichen Verhandlung zu entgehen.

Nach Angaben des derzeitigen Vorsitzenden des Kinderschutzbundes, Dietrich Eberhardt, habe der fast 80-Jährige in seiner Amtszeit aber nie Kontakte zu Kindern gehabt.

Der Bestrafte hatte von 1976 bis 1996 den Vorsitz im Kinderschutzbund inne und wurde danach Ehrenvorsitzender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Kinderporno, Besitz, Ulm, Vorsitz, Vorsitzende, Kinderschutzbund
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 16:33 Uhr von remyden
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Das war: Arbeitsmaterial
Kommentar ansehen
05.02.2008 16:39 Uhr von steuerzahler
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Schulungsunterlagen: zum besseren Erkennen von Pädopholie.

Theoretische Weiterbildungsmaßnahme.
Keine Ahnung wo die Praktische Prüfung erfolgte.
Kommentar ansehen
05.02.2008 18:13 Uhr von titlover
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tipp: guckt doch mal auf den Rechnern des BKA nach... bei den Kinderpornografie-Fahndern gibt es auch verdächtige Bilder ;)
Kommentar ansehen
05.02.2008 18:41 Uhr von freigeist thekla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aber: er war der ex-vorsitzende.warum hat er dann noch solche bilder auf seinem pc??
das ist schon merkwürdig
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:04 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht noch ehrenamtliche Tätigkeit: Zu den ersten sardonischen Postern fällt mir auch ein altes Sprichwort ein;

Man muss Sieben Kilometer in den Schuhen des anderen gegangen sein… - oder so ähnlich. ,-(
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:38 Uhr von maki
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie normal für dieses Land - Ausbeutervertreter machen angeblich Politik fürs ganze Volk.
- Ein Kartellamt sorgt dafür, dass Kartelle ungestört kartellieren können.
- Eine Verteidigungsarmee metzelt (indirekt) in fremden Ländern rum...
Kommentar ansehen
05.02.2008 20:45 Uhr von Pfennige500
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@maki: indirekt metzeln ja ne ist klar. Erst vor kurzem wurde den Amis (Meiner Meinung nach viel zu spät) eine klare Absage erteilt. Und liest du jeden Tag, dass deutsche Soldaten getötet wurde? Nein? Rate mal warum, bestimmt, weils sie den ganzen Tag am Zivilisten metzeln sind *rolleyes*
Kommentar ansehen
05.02.2008 21:54 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
- Radarunterstützung
- Luftbilder
- bisschen rumfoltern
- nicht zu vergessen der Spass mit der Eisenbahn in Jugoslawien...
Kommentar ansehen
06.02.2008 02:04 Uhr von Carry777
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht Man hört doch oft, dass gerade die, die Leute "schützen/ unterstützen" sollen, die schlimmsten sind.
Kommentar ansehen
06.02.2008 21:00 Uhr von outis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eher nicht: Ich denke nicht, dass der Ex-Vorsitzende tatsaechlich irgendwas in Richtung von Kindesmissbrauch vorhatte; schließlich kann er wohl kaum sowas ohne Erfahrung in Umgang mit Kindern machen.

Deshalb ist das hier doch ein gutes Beispiel dafuer, dass nicht jeder, der irgendwo Kinderpornographie rumliegen hat, sicherlich auch ein Kinderficker ist - wie hin und wieder angenommen wird.
Kommentar ansehen
15.02.2008 22:54 Uhr von Bagoas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die hammerhärtesten Pädojaeger sind fuer gewöhnlich selber welche...neurotische Komplexbunker, die aus lauter, tief in sich verbuddeltem Horror, selber paedophil zu sein, alles daran setzen, selber als Saubermann dazustehn und daher mit aller Macht, die ihnen zu Gebote steht, auf ihre möglichen Daseinsgenossen einprügeln.
Ist doch seltsam...wieso sollte ein pädophiler Mensch angesichts der gegebenen gesellschaftlichen hasserfüllten Sichtweise und der zu erwartenden behördlichen Bestrafung im Namen des hasserfüllten deutschen Volkes vorhaben, einen Kindesmissbrauch zu begehen? Ist ein pädophiler Mensch allein auf Grund seiner pädophilen Neigung bereits ein krimineller Mensch?
Braucht ein Mensch, der ein Kind missbrauchen will, eine praktische Erfahrung im Umgang mit Kindern, die ueber das gewöhnliche Know how eines Durchschnittsbuergers hinausgeht, angesichts der Tatsache, das gut 75% aller Missbraucher gar keine Pädophilen, sondern stinknormale Heteros von Nebenan oder sonstwo sind?

Mhmm...ein Ehrenvorsitzender eines Kinderschutzbundes benoetigt kein eignes Arbeitsmaterial (mehr??? - hat er es je gebraucht?) auf seinem privaten PC! Wozu also hat er es noch? Kann es sein, dass er auf den Geschmack gekommen ist...auf seine alten Tage? Kann es sein, dass er vielleicht immer schon auf dem Geschmäckle war? Erzählen kann man ja viel...
Kann es sein, dass der Nachbar, der so hübsche Urlaubsbilder von seinem letzten FKK-Urlaub mit der Familie auf seinem PC hat, auch ein Paedophiler ist...denn, seine niedlichen Söhnchen da...und das Töchterchen...splitterfasernackt...tststs...
und erst der stolze junge Familienvater da, der mit geschwellter Brust (zwei Westenknöpfe sind schon abgesprungen) in seinem Betrieb die Bilder seines kleinen Sprösslings da herumzeigt...nackt auf´m Bärenfell...tststs...
oder der 16-jährige, der ein paar seeeehr gewagte Fotos von seiner posenden 13jährigen Freundin, geschossen mit seiner Handycam, angeberisch auf dem Schulhof herumzeigt...is auch´n Pädo...sind aaaalles Pädos, wenn´s nach unsren moralisierenden Mitzeitgenossen auch hier auf dem Board uuuuund nach der nunmehr oder bald geltenden Gesetzeslage geht! Aaaaalles Pädos...jeder, der solche oder ähnliche Bilder auf dem PC hat...und vermutlich reicht es in 20 Jahren, dass man solche Bilder im Kopf hat, um hier in Deutschland/Europa in den Knast zu kommen.

Bitte ich mal freundlichst alles sich durchs werte Köpfchen gehen zu lassen...vor allem jene, die mit soviel Hass und Verachtung auf die Hunderttausende ihrer paedophilen Mitbuerger herabblicken und sie am Liebsten in die Gaskammern schicken wuerden...auf dass Auschwitz lebe...!

Hm...
M.f.G. Bagoas

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?