05.02.08 12:47 Uhr
 1.121
 

"Rambo"- und "Rocky"- Schauspieler Stallone arbeitet an zwei neuen Actionfilmen

Wie jetzt die Filmzeitung "Hollywood Reporter" berichtete, hat Silvester Stallone bereits mit den neuen Streifen "Rocky" und "Rambo" seine Rückkehr auf die Leinwand gefeiert.

Wie das Blatt weiter schreibt, hat der Schauspieler bereits neue Verträge für die Hauptrolle der geplanten zwei Actionfilme unterschrieben.

In beiden neuen Filmen will Stallone in Personalunion als Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent in Erscheinung treten. Für den ersten Film soll das Drehbuch bereits im Herbst dieses Jahres fertig sein, so die Zeitung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schau, Action, Rambo, Actionfilm, Rocky
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 12:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir die Filme teilweise im TV angesehen. Wie der letzte Streifen war, kann ich nicht beurteilen. Aber für Fans der Person Stallone sicherlich ein absolutes Must.
Kommentar ansehen
05.02.2008 13:46 Uhr von matze.tele
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haaallloooo: irgendwann muß doch mal schluß sein.
ab einem bestimmten alter sollte mann mal in ner anderen liga weitermachen oder ganz aufhören denn alt genug is er doch schon und finanziell braucht der sich doch auch kein kopf mehr machen. ich finde es reicht...
Kommentar ansehen
05.02.2008 13:57 Uhr von ksros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@matze: Wirst ja nicht gezwungen diese Filme zu gucken, lass ihn doch solang er sich fit fühlt.
Charles Bronson hat auch noch Filme mit 70 gemacht und die waren gut.
Wenn mich das Thema interessiert ists mir egal wie alt Stallone ist.
Kommentar ansehen
05.02.2008 14:01 Uhr von ShorTine
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fortsetzungswahn: Gute Filme kann man historisch gesehen kaputt machen, indem man sie endlos durch qualitativ immer schlechtere Sequels weiterführt. Darüber sollte auch Sly mal nachdenken.

Ich habe gerade bei Stage6 gelesen, dass es 6 TEILE VON AMERICAN PIE gibt! Den ersten fand ich richtig gut, den zweiten schon nicht mehr. Die anderen werde ich mir gar nicht erst ansehen.

Dies ist aber kein neues Phänomen. Schon in den 1980ern wurde z.B. Police Academy endlos fortgesetzt und in den 70ern viele Softpornos. Dagegen soll das Prequel zu Der Herr der Ringe in Gefahr sein!!! (siehe Hobbit Shortnews)
Kommentar ansehen
05.02.2008 15:57 Uhr von Kane233
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ [KaY] Dark-Z: guck du mal lieber weniger American Pie, glaub dir is da was beim glotzen durchgebrannt....

Und zu Rambo und Rocky. Also ich fand den letzten Rocky schon grausam, also kanns nicht mehr schlimmer werden. Evtl. hat Stallone aus seinen Fehlern gelernt und die neuen Filme werden richtig gut. Freu mich schon auf den neuen Rambo.

MfG
Kommentar ansehen
05.02.2008 17:05 Uhr von snm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn nun: Nach dem Titel könnte man meinen Stallone dreht gerade eine Fortsetzung von "Rocky" und "Rambo", davon steht aber nichts in der Quelle.

Warum kann man nicht einfach schreiben Stallone arbeitet an zwei neuen Actionfilmen. Viel mehr steht ja auch nicht in der dürftigen Quelle. In der ursprünglichen News (http://www.hollywoodreporter.com/...) stehen ja wenigstens noch einige Infos wer an den neuen Projekten beteiligt ist.

Der faltige Sylvester sollte mit seinen 61 Jahren besser was anderes machen als Actionfilme. Der arme Visagist, der Siolvesters Gesicht immer glatt Bügeln muss.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?