05.02.08 09:49 Uhr
 410
 

Sina Schielke: Baby statt Olympia

Die Leichtathletin Sina Schielke ist schwanger. Sie hat sich gegen eine Olympiateilnahme entschieden.

Eigentlich wollte die Läuferin über mehrere Distanzen in Peking starten, aber jetzt fällt der Stichtag der Geburt fast auf den Tag der Eröffnungsfeier.

Sina möchte wegen des Babys aber ihre Karriere nicht beenden. Man wird sie bald wieder zu sehen bekommen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Olympia, Olymp
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 10:28 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Ausdruck "Turboläuferin" denke: ich primär an Zwiebelkuchen statt Leichtathletik - es wäre auf jeden Fall genug Platz gewesen zu schreiben in welchen Disziplinen die Dame starten wollte und was sie bisher geleistet hat. Die Quelle hätte es hergegeben. :/

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?