05.02.08 09:38 Uhr
 472
 

EU-Kommission: Kein Mittel gegen Korruption in den neuen EU Ländern

Rumänien und Bulgarien schaffen es nicht, gegen die Korruption in ihren Ländern vorzugehen. Laut EU-Kommission sind die Erfolge "armselig".

Im Kampf gegen Korruption und organisiertes Verbrechen gibt es in den beiden Ländern keine Erfolge und auch keine brauchbaren Pläne.

Wenn bis Juli keine Besserung erfolgt, dann droht die EU-Kommission mit Sanktionen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Land, Mittel, Korruption, Kommission, EU-Kommission
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 10:02 Uhr von J_Frusciante
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie: will man gegen korruption vorgehen, wenn sogar die regierung korrupt ist? :/

(nix gegen rumänien und bulgarien, zwei traumhaft schöne länder)
Kommentar ansehen
05.02.2008 10:24 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
die osterweiterung wird noch richtig teuer werden!
Kommentar ansehen
05.02.2008 10:37 Uhr von picasso2489
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
klar logisch: Weil ihre eigene korrupte shaice dortn net zieht. das ist der einzigste grund, nix aderes
Kommentar ansehen
05.02.2008 10:41 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@picasso: "Weil ihre eigene korrupte shaice dortn net zieht. das ist der einzigste grund, nix aderes"

wie alt bist du? 12?

und nochmal: das wort "einzigste" GIBT ES NICHT! fang an bücher zu lesen und weniger TV zu gucken *kopfschüttel*

selten dummer kommentar. wundert mich dass jemand wie du weiss dass es jemand namens picasso gab^^
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:02 Uhr von scuba1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Rumänien: Außerdem ist das ganze kriminelle Pack auch in Deutschland angekommen und breitet sich immer mehr aus.
Allein in meiner Gegend Wohnungseinbrüche die auf das Konto rumänischer Banden gehen nach Angabe der Polizei.
Danke EU !!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:22 Uhr von datenfehler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Korruption nur in den NEUEN EU-Ländern?
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:42 Uhr von J_Frusciante
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sie: haben die grenzen zu früh geöffnet bzw. die ostereweiterung zu früh vollzogen, meiner meinung nach.
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:44 Uhr von DA_REAL_KANAK
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Immer hat es geheißen die Türkei...die Türkei...die Türkei....
und jetzt auf einmal macht man sich gedanken was mit anderen ländern ist z.b. die genannten...

Und ich habe von anfang an gesagt länder wie bulgarien etc. sind nicht besser...
...wenn nicht schlechter...

Jetzt hat die Eu ihr problem...
...drogen,prostitution, illegale einwanderer

Die EU hätte so bleiben sollen wie sie war.
(Türkei mit inbezogen)
Kommentar ansehen
05.02.2008 12:36 Uhr von Schramml
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Lüge ! Rumänien und Bulgarien sind Vorzeigedemokratien und Inseln der Glückseligkeit. Das müsst Ihr doch wissen. Wären die beiden Staaten sonst in der EU ?
Rumänische Banden ? Gibt es nicht. Und wenn dann ist es nicht schlimm, da es´ja auch in Deutschland Verbrechen gibt.
Ihr wolltet nicht, dass Rumänien und Bulgarien EU Mitglieder werden ? Warum habt Ihr dann nicht entsprechend gewählt ? Ihr habt euren Arbeitsplatz verloren. Kein Problem, dafür hat jetzt ein Rumäne Arbeit. Seid nicht immer so egoistisch. Freuet euch, dass es jetzt auch anderen besser geht. Euch ging es doch eh lange gut.
Kommentar ansehen
05.02.2008 12:55 Uhr von Expat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wer denkt denn das es in D keine Korruption gäbe ? Nur sind die Beträge vlt. andere. Ich lebe in einem Land wo Korruption an der Tagesordnung steht (Indonesien) hat alles seine vor und Nachteile, wenn man etwas unbedingt und schnell braucht (Telefonanschluss, Führerschein etc.) hilft etwas Bestechungsgeld schon immens :P ,,, witzig ist hier nur das man zb. eine UN Anti Korruptionskonferenz ausgerechnet in Indonesien (Bali) abhält und die Hotels in denen die Teilnehmer wohnen diese "Plätze" auch erkauft haben.
Kommentar ansehen
05.02.2008 13:26 Uhr von Howard2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Mittel also gegen die Korruption in den neuen EU-Ländern...
In den neuen Staaten werden die Regierungen geschmiert, in den alten gehen sie bei VW arbeiten und lassen sie soch durch die Lobbys kontrollieren.

Sag mir bitte jemand wo der Unterschied ist?
In meinen Auge hat die EU nur noch bedingt Vorteile. Die Mitgliedsstaaten bekommen Gesetze aufgebrummt die sie eigentlich nicht wollen und zahlen sich jährlich dumm und dämlich für eine Staatenallianz die in den letzten Jahren nichts als Dummheiten gemacht hat.

ich habe ja nichts gegen offene Grenzen etc, aber das hat im Endeffekt dazu geführt das der Wettbewerb auf dem deutschen Markt in vielen Bereichen vollkommen zusammengebrochen ist weil Dienstleister aus den günstigeren neuen Mitgliedsstaaten ihre Dienstleistungen nun für die Hälfte Marktpreises im deuschen Inland verkaufen.

Denkt mal drüber nach...
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:38 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und sowas will in die eu? ach die sind ja schon drinn... na sie mal einer an. wie sind die den da rein gekommen? bestechungsgelder? :D

DU BIST DEUTSCHLAND!!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?