04.02.08 20:43 Uhr
 249
 

Trotz Wahlsiegs Tadics wollen Kosovo-Albaner die Unabhängigkeit

Obwohl der Staatspräsident Serbiens, Tadic, den Sieg errungen hat, sind die Kosovaren sicher, dass Kosovo unabhängig wird.

Während die serbischsprachigen Kosovaren traurig über das Ergebnis der Wahlen sind, begrüßen die Albaner in Pristina Tadics Sieg.

Viele versuchen jetzt positiv in die Zukunft zu blicken, denn es ist klar, dass Serbien näher an die EU rückt und Kosovo auch. In diesem Monat wird Kosovo unabhängig, glaubt der kosovarische Parlamentspräsident Jakup Krasniqi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rasho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kosovo, Abhängigkeit, Boris Tadic
Quelle: www.euronews.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2008 13:14 Uhr von Lobocop86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel totaler Quatsch: Der gewählte Titel impliziert, dass bei einem anderen Wahlsieg, nämlich von Tomislav Nikolic, der Kosovo einfacher Unabhängig geworden wäre. Richtig ist jedoch, dass beide Kandidaten gegen eine Unabhängig sind, der gemäßigte Tadic aber auch bei Unabhängigkeit Richtung EU gehen will und der radikale Nikolic sich komplett von der EU abwenden will, hin zu einem engen Bündnis mit Russland.
Insofern stellt die Wahl Tadic sowohl für die EU, als auch für den Weg zur Unabhängigkeit des Kosovo eine Erleichterung dar.
Kommentar ansehen
21.06.2010 15:35 Uhr von Drenica08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
17.2.2008.. Der Kosovo ist unabhängig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?