04.02.08 20:08 Uhr
 2.728
 

Elefantenhochzeit: Budweiser und Becks könnten bald von einem Hersteller kommen

Der größten Bierbrauer Inbev aus Belgien und die amerikanischen Bierbrauer Anheuser-Busch denken darüber nach, zu fusionieren. Damit würden das deutsche Becks und das amerikanische Budweiser von ein und demselben Hersteller kommen.

Anheuser-Busch arbeitet schon mit Inbev zusammen, um gemeinsam Becks in Amerika zu vertreiben. Nach amerikanischen Berichten könnte die Fusion schon in diesem Jahr stattfinden. Der neue Bierbrauer wäre dann mit einem Umsatz von 23,6 Mrd. Euro der mit Abstand größte Bierproduzent.

Man vermutet, dass die Fusion nur eine Reaktion ist auf die Fusions-Aktivitäten der Konkurrenz. Die Nummer zwei der Bierbrauer ist SAB-Miller, denen auch Pilsener Urquell gehört. Miller steht kurz davor, die Braugruppe Grolsch aus den Niederlanden für 800 Mio. Euro zu übernehmen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Elefant, Becks
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2008 20:56 Uhr von saber_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
endlich mal becks im amiland;)

becks ist im letzten jahr sehr aus sich gegangen... bis vor nem jahr war becks so gut wie garnicht im westlichen balkangebiet vertreten gewesen... und nun ist alles voll damit...

umsatz muss wohl stimmen
Kommentar ansehen
04.02.2008 21:02 Uhr von Philipp-k
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die amerikaner haben schon längst das deutsche bier für sich entdeckt! alleine wenn ich an die einkaufscenter denke die auch die ganze nacht offen hatten und wo ich sogar mein LOKALBIER kaufen konnte. da war natürlich gleich mal was mit im einkaufskorb. ganze regale nur mit "German Beer" waren in dem Supermarkt. da hat man doch so viele morken welche man auch hier zuhasue trinkt wiedergefunden.
Schön wenn den Amerikanern unser bier schmeckt
Kommentar ansehen
04.02.2008 21:31 Uhr von titlover
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
super: Kinderbiere der Welt vereinigt euch!
Kommentar ansehen
04.02.2008 22:22 Uhr von jsbach
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer bleibt: immer mehr auf der Stecke? Die kleinen und feinen Brauereien die sich hinter diesen zig-Millionen Litern Bier nicht verstecken müssen. Aber die Preise.... machen den "Kleinen" schwer zu schaffen.
Kommentar ansehen
04.02.2008 22:38 Uhr von geilomator
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bud: Sprecht doch mal hier bitte nicht von Budweiser. Echtes Budweiser kommt immer noch aus Tschechien, selbst wenn jetzt das aus Amiland möglicherweise drei Monate älter ist. Aber Budweiser ist bei uns eine geschützte Herkunftsbezeichung UND damit heißt das amerikanische Bierimmitat hier schlicht Bud.
Kommentar ansehen
05.02.2008 00:03 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Beide Biere sind die miesesten Sorten die man hierzulande bekommen kann.

Man darf dieses geschmacksneutrale Designergesöff eigentlich gar nicht Bier nennen.
Ich bevorzuge Augustiner Edelstoff (5,6 Prozent) - aus München - wo man weiss wie man Bier braut.
Kommentar ansehen
05.02.2008 01:30 Uhr von Baststar
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ich trinke gerne becks das bekommt man wenigstens überall. geschmack passt sich halt an ;)
Kommentar ansehen
05.02.2008 06:15 Uhr von Metalian
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: "Man darf dieses geschmacksneutrale Designergesöff eigentlich gar nicht Bier nennen."

Also wenn Du Becks für geschmacksneutral hältst,dann weiß ich auch nicht mehr! Ich halte Becks für ein sehr herbes Bier,dass ich wahrscheinlich aus 10 verschieden deutschen Bieren rausschmecken würde!

Kann es sein,dass Du von Becks Gold ausgegangen bist? Das ist nämlich für mich ne widerliche Plörre! Aber das normale find ich schon sehr sehr lecker!! Das beste Bier nach Iserlohner! ;-)
Kommentar ansehen
05.02.2008 08:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Metalian das schlimme an Becks ist, dass es je nach Export unterschiedlich gebraut - "designed" wird.
Wikipedia - das sagt alles:
... auffällige Hopfenblume hat und ursprünglich deutlich herb war, "was jedoch dem allgemeinen Trend folgend in den letzten Jahren reduziert wurde. " !!!
Ein werblicher Erfolg in jüngster Zeit ist die Markteinführung von Beck’s Gold. Ein eher typisches Lagerbier wurde durch eine geschickte Kombination von gezielter Verknappung und selektiver Belieferung (z.B. Szenebars) so lanciert, dass die Kunden zunächst sogar bereit waren, höhere Flaschenpreise zu zahlen, als für das herkömmliche Beck’s.
Kommentar ansehen
05.02.2008 08:31 Uhr von matze.tele
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
redet: nicht von geschmack, jeder hat nen eigenen. dem einen schmeckt das bier gut dem anderen das andere.
für jede schicht das richtige bier.
oder was sagt ihr zu sternburger oder oettinger??
Kommentar ansehen
05.02.2008 09:23 Uhr von Vato69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biere: Also Holsten knallt am dollsten !!!!!!

Und das bekommt man auch im Amiland oder Engelland
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:25 Uhr von C182Skylane
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Original: Bei der Überschrift dachte ich schon, es ginge um das originale Budweiser (das tschechische), aber okay - Anheuser-Busch sollen von mir aus machen, was sie wollen. Dem Bier schenke ich genauso wenig Beachtung wie Beck´s.
Kommentar ansehen
05.02.2008 11:33 Uhr von vostei
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das wäre dann ja nicht nur Becks, sondern auch: Franziskaner, Hasseröder, Diebels, Gilde, Haake-Beck, Löwenbräu und Spaten - alles Interbrew.
Kommentar ansehen
05.02.2008 12:35 Uhr von eini1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@vostei: und kein wirklich gutes dabei. Ein Schelm wer boeses denkt :-)
Die Meisen, allen voran Becks, nehmen gute Braumeister nicht mal zum Flaschenspuelen. Das wuerde naemlich den Geschmack ruinieren.
Kommentar ansehen
05.02.2008 12:52 Uhr von titlover
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zum glück: ist die Oetker-Gruppe, mit Radeberger-Gruppe und Kindl-Brauerei noch fest in deutscher Hand.
Jubi und Rex steckt alles in die Tasche :)
Kommentar ansehen
05.02.2008 13:49 Uhr von OldWurzelsepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jawohl weg mit Traditionsmarken, her mit Profit. Weg mit vielen Variationen von Bier, her mit dem Einheitsgeschmack. Diese Aufkauf und Fusionierungswelle geht mir echt langsam auf den Geist. Dabei gehen ständig gute Firmen bzw. Produkte drauf.
Früher gab es auch in Österreich deutlich mehr Biermarken, bis die dann die grössten als BRAU AG (die inzwischen Heineken gehört) zusammengefasst wurden und von da an alle gleich schmeckten.
Gott sei Dank braut sich meine Stammlokal sein eigenes Bier, hundertmal besser als diese in Millionen Liter abgezapfte Billigpisse.

MfG
OldWurzelsepp aus Ö
Kommentar ansehen
05.02.2008 14:28 Uhr von Howard2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wieviele Arbeitsplätze werden abgebaut? Wieviele Arbeitnehmer mit Familien müssen dank der Profitgier der Manager und Aktionäre leiden???
Kommentar ansehen
05.02.2008 16:37 Uhr von K.haos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@matze.tele: weder Öttinger noch Sternburger sind Bier.. das ist Kuhpisse mehr nicht.
Kommentar ansehen
05.02.2008 18:31 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer becks gut findet: der is mit sicherheit nicht aus bayern und hat darüberhinaus keinen geschmack
Kommentar ansehen
05.02.2008 18:37 Uhr von trienp12345
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boaah geil: Dann können se ja beides zusammenpanschen und als Becksweiser verkaufen
Kommentar ansehen
05.02.2008 19:25 Uhr von Metalian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torschtl: Das ich Beck`s gut finde,liegt nicht daran,dass ich in der Tat nicht aus Bayern komme,sondern viel eher an meinem guten Geschmack was Bier angeht. ;-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?