04.02.08 11:24 Uhr
 140
 

Boris Tadic als Staatspräsident Serbiens wiedergewählt

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei Serbiens, Boris Tadic, ist durch eine Stichwahl alter und neuer Präsident Serbiens.

"Dies ist ein Sieg für Serbien. Ein Sieg der Demokratie und ich glaube, wir haben bewiesen, dass wir auf dem richtigen, demokratischen Weg nach Europa sind", so Tadic zu seinen Anhängern.

Gratulationen bekam er von der EU-Ratspräsidentschaft, die am Donnerstag ein Abkommen unterzeichnen wird, das Serbien den Umgang mit der EU erleichtern soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rasho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Serbien, Staatspräsident, Boris Tadic
Quelle: www.euronews.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2008 09:25 Uhr von rasho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an den Serben und deren Präsident. Ich hoffe aber, dass die eine Einigung mit den Kosovo-Albanern erreichen werden.
Kommentar ansehen
04.02.2008 11:59 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie denn rasho? Man hat den Fehler begangen, nicht gleich Nägel mit Köpfen zu machen und unter der Herrschaft von Milosevic den Kosovo abgetrennt hat, wenn man es es vorhatte.
Dann hätte das Volk ihm die Schuld gegeben.
Jetzt kann aber kein Politiker, ohne politischen Selbstmord zu begehen, dem Ausland nachgeben.
Jetzt wird es wieder heissen, dass, wenn man den Westen folgt, seine Volksseele aufgeben muss und den Kosovo verliert.
Zu wenige werden erkennen, dass es mitlerweile unumgänglich geworden ist und auch der grosse russische Bruder daran nichts mehr ändern kann.
Kommentar ansehen
04.02.2008 12:29 Uhr von pfirsichsaft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt wie Bata Illic ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?