03.02.08 15:39 Uhr
 1.380
 

BP-Chefökonom dementiert Gerüchte über voraussichtliche Ölknappheit

BP-Chefökonom Christof Rühl relativierte gegenüber der "Berliner Zeitung" die Gerüchte um die bevorstehende Ölknappheit. Nach Rühls Aussage werden immer wieder neue Ölfelder entdeckt und auch die Ausbeute der vorhandenen Quellen wird durch den technischen Fortschritt erhöht.

In der Vergangenheit wurde mit einer Ausbeute von bis zu 40 Prozent einer vorhandenen Ölquelle gerechnet, die sich durch die heutigen technischen Möglichkeiten auf bis zu 60 Prozent steigerte.

Mit einer Laufzeit von mehreren hundert Jahren beziffert Rühl die Möglichkeit, aus dem vorhandenen Ölschiefer in den USA Ölgewinnung zu betreiben, die aber mit den heutigen technischen Voraussetzungen noch zu teuer ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Gerücht
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2008 17:07 Uhr von MisterTorture
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Pff "Das Öl wird knapp!". Das sagen die Ölkonzerne meiner Meinung nach doch nur, damit man den Ölpreis in die Höhe treiben kann...
Arme Welt....
Da bewahrheitet sich der Spruch "Geld regiert die Welt" wieder mal....

Scheiss Lobbyisten....
Kommentar ansehen
03.02.2008 19:10 Uhr von Elessar_CH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aso der Typ ist von ner Ölfirma und sagt das Öl werde nicht knapp. Dann haben meine Vorredner mal gar nix kapiert, ne? Echt nix!
Vielleicht sollte man die News erst mal durchlesen bevor man was postet.

mfg.
Kommentar ansehen
04.02.2008 18:05 Uhr von Montauk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der mann: wird von der BP bezahlt (wessen brot ich eß, dessen lied ich sing).

deshalb möchte ich gerne auf folgende kolumne hinweisen:
http://www.goldseiten.de/...


viel spass auch mit unerschöpflichem....

p. s.
wer die wahrheit sagt, braucht ein schnelles pferd...



gruß
Kommentar ansehen
04.02.2008 19:44 Uhr von Grott
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schon bald wird Energulf vor Namibia ein gigantisches Ölfeld finden ^^
Kommentar ansehen
04.02.2008 19:48 Uhr von Grott
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
neue Taktik: weil das öl ja schon so "knapp" ist, wird so viel in regenerative energieen investiert und da müssen die ölmultis mal langsam stimmung machen, dass das öl garnich knapp ist und es auch nicht wird um ihre kunden nicht zu verlieren.
bei vielen is es wohl ein wunder, dass sie drandenken vorm kacken den klodeckel aufzumachen. aber das kommt wohl wegen rtl, sat1 und co.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?