03.02.08 11:44 Uhr
 1.021
 

Peitschenhiebe für Timbaland und Timberlake in Madonnas aktuellem Videoclip

Laut einem Bericht der Zeitung "The Sun" sollen im neuesten Musik-Clip von Sängerin Madonna sehr scharfe Szenen vorkommen.

Madonna zeigt sich in dem Video zu ihrem Musikstück "4 Minutes To Save the World" im Outfit einer Domina, Latexkleidung und Stilettos inklusive.

Justin Timberlake sowie Timbaland werden in dem Video von Madonna ab und an mit einer Peitsche verprügelt und müssen nach ihrer Pfeife tanzen. Zudem rettet die Domina in dem Clip die Menschheit auch noch vor Aliens.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Madonna, Peitsche, Peitschenhieb, Videoclip
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2008 15:35 Uhr von Metalian
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf das Video: bin ich ja mal gespannt! Kann mir aber nicht vorstellen,dass sie dort nochmal so sexy aussieht wie in "Human Nature". Naja,liegen ja auch ein paar Jahre dazwischen!
Kommentar ansehen
03.02.2008 21:10 Uhr von LanceLovepump
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
madonna, meine göttin: peitsch mich auch aus, büdde
Kommentar ansehen
04.02.2008 07:01 Uhr von HarryL2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Das Video kenn ich noch nicht. Aber was ich bisher von dem Song gehört habe (Live Aufnahme) fand ich recht schlecht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?