03.02.08 09:36 Uhr
 101
 

Fußball/Premier League: 25. Spieltag - Manchester United und Chelsea straucheln

Nachdem Jens Lehmann mit Arsenal bei Manchester City einen Sieg feiern konnte (SN berichtete), erreichte Manchester United bei Tottenham Hotspur nur ein 1:1. Somit ist Arsenal vor ManU nun mit zwei Punkten Vorsprung Tabellenerster.

Nachdem Tottenham durch Berbatow in Führung gegangen war, erzielte Carlos Tevez für ManU in der Nachspielzeit das Tor zum 1:1. Die Begegnung zwischen Portsmouth und Chelsea endete auch 1:1. Michael Ballack zog sich in dem Spiel eine Platzwunde am Kopf zu. Er spielte aber mit einem Verband weiter.

Das Spiel zwischen Blackburn und Everton endete torlos. Wigan besiegte vor heimischer Kulisse West Ham mit 1:0. Birmingham kam gegen Derby nicht über ein 1:1 hinaus und Reading unterlag Bolton mit 0:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Premier, FC Chelsea, Manchester United, Manchester, Spieltag, Premier League
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 21:41 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chelsea hat als Tabellendritter schon sechs Punkte weniger als Arsenal. Everton, Tabellenvierter, hat schon so gut wie keine Chance mehr auf den Titel. 16 Punkte Rückstand sind einfach zu viel.
Kommentar ansehen
03.02.2008 10:05 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chelsea: wie immer gluecklich....sie hatten wirklich glueck wenigstens einen punkt zu holen.....2 mal handspiel im strafraum und holz haben sie gerettet. man utd. konnte nur mit mithilfe eines eigentores in der 94. minute ausgleichen....das einzige team das gewonnen hat der top 4 war arsenal
Kommentar ansehen
04.02.2008 12:14 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chelsea: steht irgendwie im schatten seiner selbst zurzeit. ballack ist weder führungs- noch star-spieler....er ist einfach zu schwach um eine solche mannschaft zu führen. selbst bei den bayern wäre er jetzt abgemeldet wegen ribery

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?