02.02.08 19:32 Uhr
 550
 

Guter Start ins Jahr 2008 für die deutschen Kinos

Das Jahr 2008 hat für die deutschen Kinos mit einem Traumstart begonnen. So konnten die Kinos im Januar 2008 ca. 25 Prozent mehr Besucher in ihren Vorstellungen begrüßen als noch im Dezember 2007.

"Der Januar 2008 könnte einer der drei besten der gesamten Filmgeschichte gewesen sein", sagte Cinestar-Unternehmenssprecher Thomas Schulz. Mit ein Grund für den guten Start, soll der Film "Keinohrhasen" mit Til Schweiger sein.

Im ersten Halbjahr 2007 waren die Besucherzahlen in den Kinos nach Angaben der Filmförderungsanstalt FFA um 7,7 Prozent niedriger ausgefallen als im gleichen Zeitraum des Jahres 2006. Die Gesamtzahlen für das Jahr 2007 werden erst am kommenden Mittwoch bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Jahr, Start
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 20:10 Uhr von Legendary
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Jaja: was damals mit dem angeblich internationalen Film Lola rennt begann setzt man jetzt mit dem ach soooo tollen KeinOhrHasen fort.
Sorry aber neben sinnlosen Kriegen führen gibts nochwas das die Amis gut können.Kinofilme drehen.Und da ich Schweiger eh net mag..
Der letzte deutsche Film bei dem ich im Kino saß war Momo und da war ich noch ein Knirps und musste mit der Schule hin..ansonsten meide ich tunlichst deutsche TV oder Kinoproduktionen..mag komisch klingen aber ist nunmal meine Ansicht.
Kommentar ansehen
02.02.2008 22:02 Uhr von titlover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Legendary: und was hat dein "Erguss" jetzt mit der News zu tun?
Da gehts um deutsche kinos.. nicht um deutsche Kinofilme.. und ob du nun auf deutsche Produktionen stehst oder die Bollywoodfilme im Kino anguckst, ist für das Ergebnis dasselbe....

Mein letzter (und in 3 Jahren einzigster) Kino-Film war übrigens Die Simpsons... ich geb keine 5-6 Euro plus Popcorn für schlechte Filme aus, die ich 1-2 Monate später nich auch fürn Euro aus der Videothek haben kann..
Kommentar ansehen
03.02.2008 02:13 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal das Jahr nicht zu früh loben: Gerade mal ist der Januar vorüber, schon wird von einem möglichen Superjahr gesprochen. Wenn die restlichen 11 Monate nur Murx bieten, ist der tolle erfolg schnell hinüber!
Denkt nur mal dran, dass in den USA schon eine Weile Autorenstreik ist. Wer weiß, was da in diesem Jahr noch in die Kinos kommt!

Die andere , GsD gute Seite dieser Nachricht sehe ich darin, dass die Filmindustrie nicht wieder laut jammern kann, dass die Filme im Internet verschachert werden.

Wie das Beispiel "Keinohrhasen" zeigt, gehen die Leute auch ins Kino, wenn es was Besonderes gibt.

Der gemeine Bürger muss sich doch nicht jeden Mist für teueres Geld anschauen! Manche Filme sind allenfalls eine Leih-odersonstwas-DVD-Wert!
Kommentar ansehen
03.02.2008 13:11 Uhr von Legendary
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@titlover: erst mal haste einen coolen Namen..
zweitesn haste recht.Hat sooo eigentlich nix mit der News zu tun mein "Erguss"!
Deiner hat aber auch nicht so wirklich was mit dem Themazu tun.Er zielt nur darauf ab mal eben zu meckern.denn das Du in den letzten Jahren mal nur Simpsons geschaut hast..ich weiß net ..hat aber glaub ich auch nichts mit dem Thema zu tun.Also lassen wir das lieber.Da ich aber auch schon seit fast 10 Jahren Filmkritiken schreibe habe ich das hier mal eingeworfen.Hat aber nichts mit dem Thema zu tun.Hast recht..vergessen wir das.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?