02.02.08 19:30 Uhr
 228
 

Bayreuth: Chef des Wagnerfestivals nimmt seine Tochter Katharina in die Pflicht

Nachdem die Frau des Festspielleiters Wolfgang Wagner (88) im November 2007 gestorben war, hat er jetzt zusammen mit seiner Tochter Katharina (29) die "Bayreuther Festspiele Medien GmbH" gegründet. Dies berichtet der "Nordbayerische Kurier" (NK) in seiner heutigen Samstagsausgabe.

Die neu gegründete GmbH helfe bei der "gewerblichen Nutzung von Rechten und Produkten aus dem Bereich der darstellenden Kunst, insbesondere des Musiktheaters", sagte der Anwalt der Festspiele dem "NK".

Mit der neuen Firma wolle man auch die Risiken besser abdecken, die bei Gastspielen und Konzerten entstehen könnten. Die Festspiel GmbH leitete Wolfgang Wagner seit 1987 als alleiniger Geschäftsführer, wo er auch als Privatperson für eventuell anstehende Verluste gehaftet hätte.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Chef, Tochter, Pflicht, Bayreuth, Wagner
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 19:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ein erster Signal, für die schon lange diskutierten Nachfolge des jetzigen Festspielleiters Wolfgang Wagner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?