02.02.08 16:23 Uhr
 4.096
 

"Und täglich grüßt das Murmeltier" - Murmeltier "Phil" sagt langen Winter voraus

Das Murmeltier Phil wurde heute, am 02. Februar wieder "befragt", ob der Winter noch weitere sechs Wochen anhält. Man holte das Murmeltier aus einem Baumstamm und wenn es seinen eigenen Schatten sieht, hält der Winter noch weiter an. Phil sah seinen Schatten.

Deshalb werden die Amerikaner, laut Phil, noch weitere sechs Wochen frieren. Seit dem Jahr 1887 wird diese Tradition in einem Wäldchen bei Punxsatawney in Pennsylvania abgehalten. Jedes Jahr kommen zirka 30.000 Menschen dort hin, um den "Murmeltiertag" zu feiern.

Die Ureinwohner, die dort lebten, glaubten, dass ihre Vorfahren Murmeltiere waren. Die Einwanderer dachten, dass am 2. Februar, an Maria Lichtmess, das Murmeltier erwacht und vor seinem Schatten erschrickt und wieder in seinen Bau verschwindet. Die Legenden verschmolzen zu dieser Zeremonie.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Winter
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 19:31 Uhr von RupertBieber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Und täglich grüßt das Murmeltier" das ist übrigens nicht NUR ein Wettervorhersage-Ritual...
der Film ist ebenso gut und "weis-sagend" wie vielleicht das Original...

....soweit man den Film (so) verstehen kann...versteht sich...

....denken sie mal über *Verstehen* nach..."Costolani"
Kommentar ansehen
02.02.2008 20:19 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wir feiern zwar: "an" Maria Lichtmess am 2. Februar und der war noch bis 1912 in Bayern ein gesetzlicher Feiertag.
Jetzt gibst es noch die Bauernweissheit: gegenüber der Wintersonnwende verlängere sich der Tag an Weihnachten um einen Hahnetritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Dreikönig um einen Hirschensprung und an Lichtmess um eine ganze Stund. :)
Kommentar ansehen
03.02.2008 00:32 Uhr von ignorant81
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
das ist doch: kompletter humbug, da kann ich auch die astrologen ausm fernseher fragen, die haben auch ab und zu recht...
Kommentar ansehen
03.02.2008 10:42 Uhr von RupertBieber
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
hi Porta ich weiss nicht ob du den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" mit Bill Murray und Andie McDowell kennst und gesehen hast. In diesem Film ist ja die Geschichte um das orakelnde Murmeltier nur Teil der Ramenhandlung. Die eigentliche Botschaft dieses Films liefern die Erlebnisse des Reporters Bill Murray, der immer wieder den selben Tag erleben muss. Und so langsam beginnt sich vom arroganten und überheblichen Journalisten zum wirklichen Menschen zu entwickeln. Er durchlebt alle Facetten des Menschseins ...und erkennt schliesslich, dass alles was ihm passiert, ein Produkt seines unbewussten, automatischen Verhaltens ist. Er versteht am Ende, dass immer ER SELBST für seine Wirklichkeit verantwortlich ist und in diesem Moment des Verstehens, der Bewusstwerdung.....ist er frei......

Für mich ist dieser Film eine wunderbare Metapher, ein Wegweiser...eine Anregung sein eigenes Verhalten zu hinterfragen und in den eigenen Spiegel zu blicken...

Wahrnehmung, Bewusstsein und Verstehen kreiert die eigene Realität und Wirklichkeit...
Unbewusstheit sperrt ein in Endlosschleifen
Bewusstsein ist das Tor zur Freiheit...

;-)
Kommentar ansehen
03.02.2008 17:05 Uhr von Sev
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@RupertBieber: Schön gesprochen. Ergänzend möchte ich noch sagen, daß die Einsicht, daß Versagen, Rückschläge und Niederlagen zum Leben dazu gehören, ebenso zu der von dir beschriebenen Erkenntnis des eigenen Handelns gehört. Auch das gehört zum Teil zur Moral dieses Films. Phil (der Reporter, Bill Murray, nicht das Murmeltier) erkennt nach etlichen Rückschlägen bezüglich seiner Zuneigung zu seiner Kollegin (Andie McDowell), daß man Erfolg nicht erzwingen kann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?