02.02.08 15:34 Uhr
 5.489
 

Internetwahl über das Motiv für eine Zwei-Euro-Münze

Vom 1. bis zum 22. Februar findet eine Internetwahl über das Motiv für eine Zwei-Euro-Münze statt. Das gab die EU-Kommission am Freitag bekannt.

Im nächsten Jahr jährt sich die Euro-Einführung zum zehnten Mal, dann soll die Gedenkmünze herausgegeben werden.

Aus insgesamt 42 Vorschlägen für das Aussehen des neuen Zwei-Euro-Stücks wurden fünf Motive ausgesucht, die jetzt im Internet zur Wahl stehen. Alle Euro-Länder werden das Gewinner-Motiv dann verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Internet, Münze, Motiv
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 15:54 Uhr von saber_
 
+22 | -14
 
ANZEIGEN
wo bleibt nur die schoene alte d-mark=/

irgendwie vermisse ich sie...
Kommentar ansehen
02.02.2008 16:29 Uhr von terrordave
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
cool: also ich finds gut dass man da selber wählen kann. hab mich für den entwurf mit den 10 sternen entschieden. mal sehen, was draus wird.
Kommentar ansehen
02.02.2008 17:09 Uhr von Jimyp
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@saber_: Schön? Also wenn man mal die Münzen vergleicht, ist der Euro schöner und vorallem auch schwerer.
Kommentar ansehen
02.02.2008 17:45 Uhr von The_free_man
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ Jimyp: Dafür haben wir nun aber leider statt schönen großen 5 DM Stücken eklige, siffige 5 Euro Scheine.

Im Ansatz schon so wie beim Dollar - 1 Dollar Scheine.. sowas wollt IHR nicht anfassen. Die sind z.t. richtig siffig, weil das Papier durch viele Hände geht und sich vollsaugt..

Das Papiergeld ist beim Euro das eigentliche Problem. Strahlt kein bisschen Seriösität und Beständigkeit aus.
Spielgeld!

Und die DM-Münzen fand ich auch geschmackvoller.
Kommentar ansehen
02.02.2008 18:10 Uhr von bajtek
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
ich hätte ein motiv wie wärs mit schäuble, der in einer hand eine (terroristen-) granate hält, in der anderen einen knüppel, auf der schulter eine überwachungskammera montiert hat und im hintergrund die oberfläche des bundestrojaners...

das wäre doch was ;)
Kommentar ansehen
02.02.2008 18:15 Uhr von Thingol
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ach und die DM war kein Spielgeld? Ich kann die Leute, die der DM-Nostalgie hinterher weinen nichts abgewinnen. Ich bin mit dem Euro sehr zufrieden. Okay, die Scheine sehen jetzt nicht wirklich schön aus, aber hey, das taten die DM-Scheine auch nicht. Aber was interessiert mich schon das Aussehen. Der Euro ist stärker denn je, kann gegenüber dem Dollar immer weiter aufholen, die meisten Staatsbanken lagern ihre Reserven von Dollar zum Euro um. DAS ist es was mich interessiert und nicht, ob die DM schöner aussah. Hallo? Vom Finanzsystem habt ihr wohl keine Ahnung, oder was? Jeder, der wieder zurück zur DM will, sollte einfach mal drüber nachdenken, was der Euro bringt. Klar, die DM war sehr stark. Der Euro wird auf Dauer aber eine viel bedeutsame Währung werden. ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2008 19:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wäre eher geneigt für folgende Münzen:

1-, 3-, 9-, Cent
4-, 7-, Eurostück
11- , 27- , 84-, Euroschein

Es lässt sich jeder Betrag damit bezahlen und die Leute lernen endlich wieder korrektes Kopfrechnen.
Kommentar ansehen
02.02.2008 23:52 Uhr von datenfehler
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
jaaaaa Und schon glauben die Leute wieder, es gäbe eine Demokratie in Europa. Sie dürfen wählen welche Scheiss-Münze sie wollen und die LEute sind wieder glücklich.

Dass Demokratie aber nicht nur ein schnöder Design-Vote im Internet sein sollte ist niemandem klar?
Kommentar ansehen
03.02.2008 09:44 Uhr von seamowe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Der Euro ist eine Währung die uns Deutschen unser Altkanzler Helmut Kohl aufgezwungen hat.
Er hat Deutschland dort hin gebracht wo wir heute stehen sagen wir mal in den Ruin.
Generationen die nur mit dem Euro aufwachsen wissen gar nicht wo von wir reden.
Kommentar ansehen
03.02.2008 12:36 Uhr von februarkind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@terrordave: ich hab die münze mit dem strichmännchen genommen, ist irgendwie niedlich ;-)
deine wahl führt im moment mit 37 %, dann kommt meine mit 30 %, auf die anderen entfallen 15, 11 und 9 %.
Kommentar ansehen
03.02.2008 18:33 Uhr von gohanf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
leider offtopic: aber ich muss es auch noch loswerden.
der einzige vorteil des schwachen dollars für uns besteht darin, dass wir billig in den usa einkaufen können. das wars!
guckt euch die preise des täglichen konsums und die der elektronikgeräte dort an.
z.b. panasonic TZ-3 in detschland ca. 250-300 Euro
gleiche kamera in den USA 230- 260 Dollar (wären etwa 160€)
Das heisst der kurs ist für die amis und uns sowas von egal, wir können uns dafür hier nicht mehr kaufen!!!
Kommentar ansehen
04.02.2008 00:43 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, nun seht euch die alten DM Scheine doch nur mal an:

http://de.wikipedia.org/...
Weiter unten, bei "Vierte Serie („BBK III“)"

Und dann im Vergleich die Euronoten:
http://de.wikipedia.org/...

Mit nichtssagenden, nicht existenten Motiven..


Und wie Terrorstorm und gohanf schon richtig gesagt haben: Die Kaufkraft einer Währung zählt.

Von der billig wirkenden Gestaltung des Euro mal ganz abgesehen.
Kommentar ansehen
04.02.2008 10:09 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser ganze Zauber lenkt nur davaon ab, dass diese Scheiß-Währung von der Inflation ratzfatz aufgefressen wird.
Kommentar ansehen
04.02.2008 18:49 Uhr von The Last
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne ne: also mir Persönlich gefällt keins von den Motiven.

viel lieber hätte ich gern den Heiermann wieder als Zahlungsmittel !

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?