02.02.08 12:58 Uhr
 757
 

Kinderwunsch: Männer mit Krebs können vor Behandlung Spermien tiefkühlen lassen

Männer mit Krebs, die sich Kinder wünschen, haben jetzt die Chance, ihre Spermien vor einer Chemotherapie einfrieren zu lassen, so die deutsche Krebshilfe in Bonn.

Vor diesem Gedanken sollte man jedoch vorher mit einem Arzt das Gespräch suchen. Denn wichtige Faktoren sind die Krebsart und das darauf folgende Heilverfahren des Patienten.

Für Frauen gibt es ebenso eine Lösung. Sie können befruchtete oder unbefruchtete Eizellen, oder das Eierstockgewebe einfrosten lassen. Außerdem sei durch eine Bestrahlung des Beckens oder des Bauchraums möglich, Eierstöcke verschieben zu lassen. Doch diese Versuche sind noch nicht ausgereift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sokrates-platon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Kind, Krebs, Behandlung, Spermium, Kinderwunsch
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2008 14:43 Uhr von ausnahmefall
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
JETZT??? Die Möglichkeit gibt es schon seit JAHREN! Auch das einfrieren von Eizellen oder schon befruchteten Eizellen ist heutzutage schon VÖLLIG normal! Die bei künstlicher Befruchtung übrigen (es werden nur höchsten 3 eingesetzt) Eizellen werden oft auch eingefroren um sie für einen späteren Versuch aufzutauen. Also von wegen neu... Nicht mal im Ansatz... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
02.02.2008 17:17 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme Ausnahmefall zu: Wieso JETZT? Die Möglichkeit exisitiert in der Tat schon seit jahren und ist weitläufig bekannt. Wasn das für ne News?
Kommentar ansehen
02.02.2008 21:23 Uhr von Millionphoenix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol, hab die Überschrift erst falsch aufgefasst. mein erster Gedanke war "Höö, als Kind hatte ich nie den Wunsch meine Spermien tiefkühlen zu lassen"^^
Kommentar ansehen
02.02.2008 21:29 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ähem? Mal meinen Vorrednern recht geben muss..alles seit Jahren bekannt und wird auch seitdem überall praktiziert.^^
Kommentar ansehen
02.02.2008 21:46 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch: "Stahl und Strahl" ergänzt durch eine hochgiftige Chemotherapie, mit "Medikamenten" die teilweise zu anderen Zeiten als Kampfgas in Kriegen benutzt wurden. Kein wirklicher Fortschritt in Sicht bei der Krebsbekämpfung. Und Früherkennung bedeutet oft auch nur längeres Leiden.

Das Einfrieren können ist wahrlich schon recht alt...
Kommentar ansehen
02.02.2008 22:39 Uhr von sokrates-platon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm..

sry dachte wär mal was neues.... hab die news auch heute erst gelesen deshalb...Naja doch nichts neues ://///
Kommentar ansehen
03.02.2008 00:59 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist älter als das älteste Paar Schuhe die in meinem Schrank stehen.
Kommentar ansehen
03.02.2008 10:06 Uhr von sokrates-platon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dirkka: warum wird dann so eine news nochmals veröffentlicht?


Hat doch keinen Sinn, wenn es die Methode seit Jahren schon gibt aber so eine Art News jetzt erst veröffentlicht wird?!?!?!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?