02.02.08 11:07 Uhr
 342
 

Fußball: Hansa Rostock verliert vor heimischer Kulisse gegen Bayern München

Hansa Rostock hat zum Auftakt der Rückrunde eine Heimniederlage am Freitagabend einstecken müssen. Vor 29.000 Zuschauern (ausverkauft) unterlag Hansa in der DKB-Arena gegen Bayern München mit 1:2 (0:2).

Ribery erzielte in der zehnten Spielminute für den Rekordmeister das Tor zum 1:0. Drei Minuten vor der Pause erhöhte Toni auf 2:0. Der Tabellenführer war in den ersten 45 Minuten das eindeutig bessere Team.

In der 52. Minute wehrte Bayerns Torhüter Kahn zunächst einen Schuss von Kern ab. Der Ball gelangte zu Rahn und der schoss die Kugel an die Latte. Der Ball flog vor die Füße von Kern und der verkürzte per Abstauber auf 1:2. Zu mehr reichte es dann aber nicht mehr für Rostock.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Rostock, Hansa Rostock, Kulisse
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2008 22:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fast hätte der Rekordmeister noch einen sicher geglaubten Sieg verschenkt. Hansa war in der ersten Halbzeit so schwach wie eine Regionalligamannschaft.
Kommentar ansehen
02.02.2008 11:39 Uhr von madasa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leistung wechsel dich: Gemessen an der ersten Halbzeit hätte Bayern die Rostocker eigentlich mit 4:0 abservieren müssen. Doch wie so oft hätte in Anbetracht der 2. HZ auch ein 2:2 Unentschieden stehen können. Ich verstehe nicht, warum die Bayern sich immer noch an die Stärke des Gegners anpassen anstatt einfach mal die volle Leistung zu zeigen.
Kommentar ansehen
02.02.2008 11:50 Uhr von ingo1610
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@madasa: ein gutes Pferd springt immer so hoch wie es muss. Aber das kann auch ins auge gehen.

Ich sehe ja lieber die Spiele von Werder, da dort erheblich mehr tore fallen, auf beiden seiten. ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2008 12:47 Uhr von monchi20
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2008 21:03 Uhr von monchi20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tekilla: Damit wollte ich rein garnichts sagen
Kommentar ansehen
03.02.2008 08:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sind: die bayern mit einem blauen auge davongekommen. glück gehabt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?