01.02.08 18:16 Uhr
 14.493
 

NL: Öffentlicher Fernsehsender will den Pornofilm "Deep Throat" unzensiert ausstrahlen

Die Fernsehsender VPRO und BNN wollen im niederländischen Kanal "Nederland 3" den Porno-Klassiker "Deep Throat" aus den 70ern zeigen. Die niederländischen Politiker der Christlichen Union sind von den Plänen aber gar nicht begeistert und protestieren.

Der Film stehe für perverse Raffgier und sexuelle Ausbeutung, meint der Vorsitzende der niederländischen Christlichen Union, Arie Slob. Dabei geht es nicht nur um den Porno, die Hauptdarstellerin Linda Boreman hat später veröffentlicht, dass sie im Film zum Sex gezwungen wurde.

Trotzdem war der Film damals ein Symbol für die sexuelle Befreiung. Der Sender will trotz der Politiker-Proteste den Film am 23. Februar nach Mitternacht innerhalb eines Porno-Themenabends zeigen. Da die öffentlich-rechtlichen Sender in den Niederlanden unabhängig sind, wird der Film wohl auch gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Fernsehen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2008 18:29 Uhr von ShorTine
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und was kommt als nächstes? Vielleicht der erste Film von Linda Boreman, der den ominösen Titel "Dog Fucker" trägt???

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:56 Uhr von andreascanisius
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Oh ja! Danke für die Eingebung mir einen Satellitenreciever zu kaufen *froi*
Kommentar ansehen
01.02.2008 19:02 Uhr von Fendracor
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Tja "... ein Symbol für die sexuelle Befreiung."
Hat sich anscheinend nicht viel verändert seit damals... ;)
Kommentar ansehen
01.02.2008 19:16 Uhr von White-Tiger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
find es nicht wirklich schlimm. ich mein die kinder sollten eh schon schlafen :).
und es gibt ja andere Sender wo man sowas nur sieht.
Und naja im Internet findet die Jugend eh VIEL schlimmere sachen man denke an Youporn man klickt einfach auf "ja bin 18" und gut is...
von daher :)
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:50 Uhr von honso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bestens: ich freu mich schon auf den ersten mutzenbacher im tv
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:54 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
gabs da überhaupt was zu sehen=? ???
Kommentar ansehen
01.02.2008 21:05 Uhr von Acryllic
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Sexuelle Befreiung: Das hat aber lange gedauert mit der sexuellen Befreiung ...
bald 40 ist der Streifen alt und jetzt darf er mal ins Fernsehn...
(oder auch nicht)

Tut mir leid, aber mir sind Jugendliche lieber, die Pornos sehen, als jugendliche, die gewaltfilme sehen ...

Was ist denn nun schlimmer: Menschen machen oder sie töten ? ;)
Kommentar ansehen
01.02.2008 21:40 Uhr von sno0oper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Ein Sat Receiver alleine nützt nix, denn die Öffentlich Rechtlichen sind via Sat üblicherweise Verschlüsselt, genauso wie die Privatsender.

Einzige alternative: DVB-T Receiver/Antenne kaufen, wenn du an der Grenze wohnst. Dort kann man jedenfalls NED 1,2 und 3 unverschlüsselt empfangen ;)
Kommentar ansehen
01.02.2008 22:27 Uhr von ernibert
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
skandal!!!! ein porno im tv....wo kommen wir dahin,als nächstes laufen noch sexclips im nachtfernsehen.............
Kommentar ansehen
01.02.2008 22:52 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nederland 3 ist das dritte nationale Fernsehprogramm des Nederlandse Publieke Omroeps. Der Sender richtet sich vor allem an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene."

Interessanter Sender, der da für die Pornoausstrahlung ausgesucht wurde :D
Kommentar ansehen
02.02.2008 01:04 Uhr von AnyKay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: ist das der mit heather? :D
naja ... mir isses egal ... ich guck kein TV. die besten pornos kriegt man eh aus´m inet. hrhr :D
Kommentar ansehen
02.02.2008 02:12 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
seit dem www ist eh alles zuhaben was man möchte....
also was solls...

und wer das www zu kennen weis, weiß was ich meine.....

p.s wollt ihr links haben omg^^
Kommentar ansehen
02.02.2008 02:29 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn Deep Throat genauso schlecht ist wie Dog Fucker dann kann der nur schrott sein..
Kommentar ansehen
02.02.2008 08:33 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie weltfremd ??? Als ob man nicht wesentlich "üblere" Pornos überall im Netz bekommen kann ....

und da die Kiddis meistens die besseren Surfer sind ..... sind dennen x-und-porntube bestimmt bestens bekannt ....

aber nunja ? .... die lernen es auch noch
Kommentar ansehen
02.02.2008 09:20 Uhr von Goofy2666
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiß nich, seid ihr alle des lesens nicht mächtig oder ist unsere gesellschaft inzwischen wirklich schon so stumpfsinnig, dass man sich nur noch an echten verbrechen aufgeilt???

aus der quelle:
Die Politiker haben nicht nur Einwände, weil "Deep Throat" Sexszenen ohne Schwarzbalken zeigt. Sondern auch, weil die Hauptdarstellerin Linda Boreman später in ihrem Buch "Die Wahrheit über Deep Throat" erzählte, sie sei zum Geschlechtsakt vor der Kamera gezwungen worden - sogar mit vorgehaltener Waffe

hallo???? das IST vergewaltigung auf unterstem niveau! alles was den kommentaren seither hier zu entnehmen war ist wie übel der film eigentlich sein soll. mitgefühl ist euch wohl allen in fremdwort... ich könnt kotzen
Kommentar ansehen
02.02.2008 09:53 Uhr von vst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
goofy: ich habe den film auch schon gesehen.
ich wusste damals nicht, dass die darstellerin anscheinend vergewaltigt wurde.
aber um ehrlich zu sein, ich glaube es auch nicht.

"prominente" schreiben und sagen viel, wenn sie in die schlagzeilen wollen.
oder wie hier, wenn sie es ihrem ex-ehemann heimzahlen wollen.

denn diese "schauspielerin" hat nicht ausgesagt, sie wäre in diesem film durch vorgehaltene pistole zum sex gezwungen worden, so wie ich das in erinnerung habe sagte sie nach ihrer "karriere" als pornodarstellerin ihr mann habe sie mit vorgehaltener pistole gezwungen pornofilme zu drehen. also nicht diesen, sondern allgemein.

diese frau war in den 70ern eine der bekanntesten pornodarstellerinnen.
entschuldige bitte, aber wenn sie einen gedreht hätte und hinterher gesagt sie wäre gezwungen worden hätte ich ihr sogar geglaubt.
aber sie hat dutzende von pornos gedreht, auch noch einige softpornos nachdem sie sich von ihrem alten getrennt hat.

sie hat "normale" pornos gedreht, mit männlichen sexualpartnern, lesbenpornos und tierpornos.

was die gute frau so aufgeregt hat, war, dass der film deep throat über eine halbe milliarde dollar eingespielt hat und ihr alter als manager es nicht schaffte für sie mehr als 1.000 dollar gage herauszuholen.

sorry, aber ich glaube der frau kein wort.

da ist mir eine schaffrath lieber, die sagt es habe ihr spaß gemacht und jetzt ist es gut.
Kommentar ansehen
14.11.2015 11:50 Uhr von honso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
! Es wird dringend Zeit die >Vertrauensfrage< zu stellen !

.
Dieses rum-ge-merkel MUSS endlich gestoppt werden !
.

DIESE FRAU IST DER UNTERGANG VON EUROPA!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?