01.02.08 16:10 Uhr
 4.466
 

Magdeburg: Zwischen 18:00 und 6:00 Uhr gilt Alkoholverbot in der Stadt

In der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt gilt ab Freitag ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Betroffen von diesem Verbot ist die Innenstadt rund um den zentralen Hasselbachplatz. Die Polizei und die Stadt Magdeburg haben dies beschlossen.

Grund für diese Maßnahme ist eine Trinkerszene, die sich abends und nachts in der Innenstadt bildet. Deswegen kam es häufiger zu Ordnungswidrigkeiten und Gewalt. "Das hat ein Ausmaß erreicht, das wir als Kommune nicht mehr dulden können", sagte Oberbürgermeister Lutz Trümper.

Das Verbot soll erstmal bis Ende März gelten, vom Stadtordnungsdienst und der Polizei wird es durchgesetzt. Wenn man beim ersten Mal erwischt wird, soll nur die Identität festgestellt werden. Beim zweiten Mal wird mit Geldstrafe gedroht und beim dritten Mal wird die Geldstrafe eingezogen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Alkohol, Uhr, Magdeburg, Alkoholverbot
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2008 16:35 Uhr von LullabyOverdose
 
+15 | -17
 
ANZEIGEN
Alkoholverbot: Na super Taktik ... dann werden sich die Trinkgelage halt auf tagsüber verlagern. Und wer leidet mal wieder drunter? Die, die sich vernünftig verhalten. Und das wegen einigen Idioten, die sich nicht benehmen können und anscheinend keinen Alkohol vertragen. Ganz großes Kino...
Kommentar ansehen
01.02.2008 16:38 Uhr von Don Killuminati
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn schon dann trinken die leute halt aus flaschen, die die in diesen braunen papiertüten haben, wie in den usa ^^
Kommentar ansehen
01.02.2008 17:06 Uhr von Mr.E Nigma
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
das Rauchverbot war nur der Anfang ... jetzt der Alk ... was kommt als nächstes ? Kuchen, BicMac, Kondome, Vereinssport ?
Kommentar ansehen
01.02.2008 17:09 Uhr von derSchmu
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Ohje...wie mach ich das nun? Ich muss mich nun also da inner Tuer zu ner Kneipe stellen?
Mit dem Arm nach draussen halt ich die Kippe, mit dem Arm inner Kneipe halt ich mein Bier...

Rauchen is ungesund und Alkohol auch, aber wahrscheinlich deshalb schmeckt mir die Kippe auch nur bei nem Bier erst richtig gut...

Aber so ists halt, ein paar Idioten hamms nich unter Kontrolle, schon gibts Einschraenkungen fuer alle...so wars in Aachen gestern aufm Markt auch, keine Flaschen mehr mit, weil letztes Jahr welche damit rumgeworfen haben...schoene neue Bergwelt...
Kommentar ansehen
01.02.2008 17:13 Uhr von snm
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Beim zweiten Mal wird mit Geldstrafe gedroht? Warum kassieren die nicht gleich beim zweiten mal? Wer nicht zahlen kann geht eine Nacht in den Bau. Mir geht das inzwischen auch auf den Keks das in der Stadt jeder dritte mit einer Flasche Bier durch die Strassen schleicht.

Die Stadt hat sicher gute Gründe für diese Maßnahme. Und solange es sich um eine sehr begrenzte Maßnahme handelt, die genau auf bestehende Probleme abgestimmt ist und eigentlich kaum jemand beeinträchtigt, finde ich das richtig.
Kommentar ansehen
01.02.2008 17:51 Uhr von White-Tiger
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist total dumm sowas !
Es ist gar nicht so extrem wie die das beschreiben!
Mir ist da noch nie was Passiert und ich hab auch noch nie groß was mitgekriegt und ich bin fast jedes Wochenende da !
freitag und Samstag zu 99%
Ich als Betroffener finde es echt scheiße wenn ich das mal so sagen darf !

Für alle nicht Magdeburger Hasselbach platz ist quasi sone Party ecke viele bars/kneipen usw.
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:23 Uhr von R.D.61
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
na Super: Und wieder ein Stück näher zum Überwachungsstaat.Für was bezahlen wir soviel Steuern ? Wenn die Herrschaften in dieser Stadt nicht in der Lage sind einen Platz sauberzuhalten solln sich die doch mal wirklich überlegen für was sie ihr Geld bekommen.Also ich würde wahrscheinlich meine Flasche nehmen und würde mich 20 m neben den Hasselplatz setzen.Naja vielleicht ist da noch ein Kinderspielplatz wo man es sich gemütlich machen kann. ;-) MfG
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:38 Uhr von Carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: dann verlagert sich die szene eben. würde man die gewalttäter ordentlich bestrafen, müssten jetzt nicht wieder alle darunter leiden.
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:41 Uhr von 36berliner36
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: das sind schon harte strafen...
erst beim 3.mal eine strafe zu bekommen klingt nicht sehr furchteinflößend
naja egal die säufer sind doch ganz coole leute
Kommentar ansehen
01.02.2008 19:05 Uhr von cookies
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das könnten sie in Köln nicht bringen! Schon gar nicht am heißen Karnevalswochenende!

Mal abgesehen davon, dass ich derartige Maßregelungen verachte, finde ich die zeitliche Einschränkung noch sinnloser. Weshalb sollte denn Saufen tagsüber tolerabel sein?
Und was passiert im Sommer, wenn man sich in einem Park auf einer Deckem it Wein und Käse picknickt??

tztztz
Kommentar ansehen
01.02.2008 19:16 Uhr von LOS KACKOS
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich komme aus magdeburg und muss sagen das es nicht soo schlimm is am hassel, relativ wenige ausnahmen und dann auch nicht soo lang, da die jungen leute (die sich nicht einschätzen), am meisten trinken

so tschau dann, ich geh los zum hasselbachplatz (is kein witz), ma sehen was mich erwartet wenn ich da ein bierchen trinke -.-
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:21 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen wann: sich die Alkoholindustrie meldet und Entlassungen androht weil zu wenig gesoffen wird

mfg
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:24 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das: dürfte aufgrund des grundgesetzes garnicht durchführbar sein, öffentliche plätze sind wie sie schon heissen öffentlich..
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:36 Uhr von honso
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
honso: und als nächstes darf man wohl auch nicht mehr in der öffentlichkeit v..ö..g..e..l..n.. oder was ?!??!
Kommentar ansehen
01.02.2008 20:47 Uhr von honso
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das ist doch die hoehe und als nächstes wird auch noch sex in der öffentlichkeit verboten...?!?!?!
Kommentar ansehen
01.02.2008 22:42 Uhr von wavemaster666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Krass: Es ist einfach nur noch krass was hier abgeht.Wenn man was in Deutschland nicht unter kontrolle kriegt dann wird es direkt verboten anstatt dem wirklichen auf dem Grund zu gehen.
Wenn die sowas machen jetzt dann wird warscheinlich auch bald Fussball komplett verboten denn da gibt es prügeleien und auch irgendwelche Kirmesplätze denn da gibt es sowas auch.
Kommentar ansehen
02.02.2008 00:15 Uhr von LOS KACKOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aaaalso: ich war heut mal da, natürlich sind 4 plizisten dort am platz (was für eine geldverschendung), naja nett waren sie, man wurde aufgeklärt das man sein bier jetzt austrinken soll oder von da weg geht, ab montag darf man garkein alkohol trinken auf dem platz und auch keine glassflaschen dabei (auch mit saft oder so)
und es kommt ein brief vom ordnungsamt wenn man gegen verstößt, man darf nur glasflaschen mitnehmen, wenn man dort langeht woanders hin

dier höhe ist aber das der "gespeerte" bereich eine riesen fläche ist, "mal ein paar meter weiter gehen" funktionier nicht
Kommentar ansehen
02.02.2008 00:15 Uhr von LOS KACKOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aaaalso: ich war heut mal da, natürlich sind 4 plizisten dort am platz (was für eine geldverschendung), naja nett waren sie, man wurde aufgeklärt das man sein bier jetzt austrinken soll oder von da weg geht, ab montag darf man garkein alkohol trinken auf dem platz und auch keine glassflaschen dabei (auch mit saft oder so)
und es kommt ein brief vom ordnungsamt wenn man gegen verstößt, man darf nur glasflaschen mitnehmen, wenn man dort langeht woanders hin

dier höhe ist aber das der "gespeerte" bereich eine riesen fläche ist, "mal ein paar meter weiter gehen" funktionier nicht
Kommentar ansehen
02.02.2008 08:42 Uhr von hausherr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland! Man sollte sich lieber Gedanken darüber machen, warum sich Menschen Abends in einer Fußgängerzone treffen (müssen) um sich zu betrinken.
Weil es für viele Leute einfach keine Perspektiven mehr gibt und letztendlich nix anderes bleibt als sich die Probleme auf dem
Weg aus dem Kopf zu drücken.
Ich denke: Lieber eine Soziale Einrichtung (Kneipe/Kulturverein) eröffnen als Bußgelder zu verhängen.
Kommentar ansehen
02.02.2008 08:43 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verbote sind immer ein Produkt mangelhafter Erziehung und sozialer Inkompetenz !

Ich wäre ja immer noch für das skandinavische Model
Alkohol "sau-teuer" machen - und Besoffene wegfangen und ausnüchtern ... plus Stempel in den Personalausweis - ohne den man kein Alkohol kaufen kann ! (Nach 3 Stempeln ist Schluss mit lustig - und man bekommt dann europaweit keinen Tropfen Alk mehr ! )

Es gibt nämlich überhaubt keinen Grund sich ins Koma zu trinken !!!! Und schon gar nicht in der Öffentlichkeit

Und wenn wir Raucher und passive Nichtraucher schützen wollen , durch Repressialien aller Art ! Sollte man nicht "scheinheilig" sein und die Droge Alkohol als "Kavaliersdelikt" behandeln.

Und wer ohne Alk nicht feiern kann, sollte sich eh im Keller einschliessen :)
Kommentar ansehen
02.02.2008 09:41 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MCD-tütte drüber schon passt das wenn ich bei mcens mal war hab ich auch die coke noch drine und lass erst mal den rest etwas abkühlen ;) ... sieht dann auch so aus löl ...

zur news ... is aber schon krass das es soweit kommt ... das mit dem 1..2..3 find ich sinnlos ... gleich 1-3 ... angedröht wird gleich beim ersten mal ... fertig .. und sollte der dann noch wieter trinken gibt es sofort Nr 4 -> Ausnüchterungszelle!
Kommentar ansehen
02.02.2008 09:51 Uhr von MisterTorture
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na klasse Scheinbar hat die Polizei dort noch nicht genug zu tun, was? Ist das jetzt ne Arbeitsbeschaffungsmassnahme für die dort ansässige Polente, oder einfach nur wieder ein Hirnfurz der Stadträte usw.???
Das Problem verschiebt sich doch nur.

Dass die des immer noch net kapieren....
Kommentar ansehen
02.02.2008 11:01 Uhr von LOS KACKOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sicherlich: gibt es viele "komatrinker", da sind hauptsächlich aber die jungen leute, also 14-17 ca.

statt ein verbot für alkohol auszusprechen, sollte man lieber die läden kontrollieren!

da ich aus magdeburg komme, kann ich bestätigen das sehr viele leute auch leute um die 30, einfach am hasselbachplatz auf andere leute warten (ist ein treffpunkt) und vieleicht 1-2 bier trinken, kaum einer betrink sich mitten auf dem platz maßlos, diese vorstellung sollte hier keiner haben
Kommentar ansehen
02.02.2008 11:36 Uhr von sevenOaks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
trotzdem lächerlich dass man sich überhaupt in der öffentlichkeit treffen muss um isch zu besaufen...
ka was das für´n klientel sein muss, aber ich finds bissi asi. bei uns in marburg (wenn das einer kennt) gibts dieses verbot mittlerweile auch - und das kommt sicher nicht von ungefähr.
und ursachen-forschung zu betreiben hat sicher auch nicht wahnsinnig viel sinn, da im endeffekt einfach nur allgemeine unzufriedenheit, langweile und arbeitslosigkeit ´schuld´ sind... *grmbl*
Kommentar ansehen
02.02.2008 14:01 Uhr von Sk8tty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: find ich gut

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?