01.02.08 09:01 Uhr
 1.573
 

Fußball: Rostock gegen Bayern wird in 158 Ländern übertragen

Das weltweite Interesse für die deutsche Fußball-Bundesliga ist nicht nur ungebrochen, sondern angewachsen. Am heutigen Freitag wird das Spiel zwischen Hansa Rostock und Bayern München in 158 Ländern live gesendet.

Damit wird der Rekord vom fünften Spieltag gebrochen. Da wurde das Spiel zwischen Bayern München und Schalke 04 in 142 Ländern übertragen.

Die Sportsman Media Group, sie betreibt die Auslandsvermarktung der Bundesliga, hat gegenüber der letzten Saison ein Plus bei den Live-Buchungen von fast 60 Prozent verzeichnet.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Land, Rostock
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2008 22:30 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auffallend ist schon, dass wenn der FC Bayern München spielt, das meiste Interesse im Ausland besteht. Auch wenn man die Bayern nicht mag, man muss schon eingestehen, dass sie das Aushängeschild der Bundesliga sind.
Kommentar ansehen
01.02.2008 09:08 Uhr von joseph1
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
nee: die schauen alle wegen rostock zu:)
Kommentar ansehen
01.02.2008 09:29 Uhr von ingo1610
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das liegt doch daran das es das Eröffnungsspiel ist. Das darf ja sogar bei der ARD gezeigt werden. Wenn man wirklich soviele Länder dauerhaft zu den abnehmern der Bundesliga zählen könnte, würde man auf kurz oder lang wohl noch vor Enlgand stehen.

Übrigens ergab vor kurzem eine Statistik das Werder die meißten Fans im Ausland besitzt. Schade für sie das jetzt Rostock - Bayern gezeigt wird. ;-)
Kommentar ansehen
01.02.2008 10:27 Uhr von Selina90
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Nicht gut für das Ansehen der Bundesliga, dass ausgerechnet dieses Spiel in so vielen Ländern gezeigt wird. So ein 0:0-Gewürge wird sicher nicht gerade für Begeisterung im In- und Ausland sorgen. Na ja, Bayern-Hype halt, wie immer.
Kommentar ansehen
01.02.2008 10:51 Uhr von Praggy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@selina: selbst ich als rostocker denke, dass es nicht bei einem 0:0 bleibt und bayern gewinnt.

zum thema, man kann im internet kostenlos bei

http://www.netzwelt.de/...

bundesliga schauen, also denke ich, dass es rein theoretisch mehr als die 158 länder sein werden. wobei ich mir nicht sicher bin ob ein mensch aus australien oder asien sich für rostock interessiert.
Kommentar ansehen
01.02.2008 11:42 Uhr von marshaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
also: hier wird es nur auf pay tv gezeigt.....also nicht umsonst...schade haette es gern gesehen
Kommentar ansehen
01.02.2008 13:38 Uhr von titlover
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
schon wieder: ein Bayernspiel? Na super.
Kommentar ansehen
01.02.2008 13:39 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: eben nicht :P das Eröffnungsspiel ist immer im Free TV ;) Anstoss 20:30 auf ARD
Kommentar ansehen
01.02.2008 14:00 Uhr von joseph1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorxas: marshaus lebt in großbritanien und dort gibt es kein ard ;-) im sogenannten free- tv
Kommentar ansehen
01.02.2008 14:23 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht: in england........hier nur pay tv....leider hoffe aber das der sturm hier aufhoert und wir unsere sat schuessel wieder richten koennen
Kommentar ansehen
01.02.2008 15:27 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bundesliga ist im Ausland für ihre Spannung beliebt.
In Frankreich ist die Saison meist wegen der Überlegenheit der Großen schnell vorbei, England naja viele Stars aber eher ein Spielplatz für Milliardäre geworden. So kann man das im Prinzip noch für viele andere Ligen fortführen.
Die BL bietet einfach eine gewisse ausgeglichenheit und hat dadurch Spannung.
Auch wenn Bayern oft "überlegen" ist so gewinnen sie ja nicht jedes Spiel und letztes Jahr war die Meisterschaft auch sehr Spannend bis zum Schluss. Und die Tabelle aktuell ist ja auch recht eng zusammen.
Kommentar ansehen
01.02.2008 16:49 Uhr von chitah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ingo1610: Kannst Du mir die Statistik mal bitte zeigen?
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:55 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ titlover: Rostock hat Heimreicht, also kann man auch sagen ein Rostock-Spiel.
Für die Rostock Fans ist das jedenfalls auch mal schön, das ein Spiel live im Free TV übertragen wird und das ist eigentlich nur gegen Bayern möglich. Rostock vs. Bielefeld würde kaum einer einschalten!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?