31.01.08 19:29 Uhr
 2.434
 

Politik: Brite zieht Nazi-Vergleich zu deutschem EU-Parlamentschef

Der CDU-Abgeordnete im Europaparlament, Hans-Gert Pöttering, wurde von dem britischen Abgeordneten Daniel Hannan mit einem Nazi-Vergleich beleidigt.

Angeblich seien seine Methoden vergleichbar mit dem Ermächtigungsgesetz von 1933. Dabei wollte Pöttering nur selbst gegen rechtsradikale Abgeordnete vorgehen.

Schnell ruderte Hannan zurück und versuchte, seine Aussage zu relativieren. Dennoch wird sein Ausschluss aus dem Europaparlament und sogar aus seiner englischen Partei gefordert.


WebReporter: Eulenkiller
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, EU, Nazi, Vergleich, Parlament, Brite, Nazi-Vergleich
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2008 19:01 Uhr von Eulenkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer und immer wieder der Nazi Vergleich. Langsam nervt es, als Deutscher andauernd damit konfrontiert zu werden...
Kommentar ansehen
31.01.2008 19:50 Uhr von moe499
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
tjaja: den vergleich werden wir nie wieder los! hoffentlich fliegt der idiot
aus allen ämtern und der partei. gerade der kolonial-geile brite
muss sein maul aufreißen
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:05 Uhr von edi83
 
+6 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:12 Uhr von willi_wurst
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
die spinnen die briten verallgemeinerung ist durchaus beabsichtigt.
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:20 Uhr von Lonni
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
@edi83: Na hoffentlich war dein Großvater nicht auch im Krieg und damit ein „Nazi“ und „Mörder“ ;)
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:25 Uhr von Haribo882
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@ Komisch nur: Das die Deutschen von niemanden gemocht werden. Überrall hat mann für die Deutschen Kosenamen.
Wenn das jetzt ein Türkischer Politiker gesagt hätte dann wären hier bereits 150 Beiträge.

Naja .. was solls. So sind Sie halt die Einheimischen mitmenschen :-).
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:41 Uhr von edi83
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:43 Uhr von udo1402
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich Glaube es ja nicht, jagt diesen Idioten aus dem EU-Parlament !!

Der sollte mal je nach Alter , seinen Opa oder Vater fragen ,
ob der weiß was eine ENGLISCHE** Brandbombe ist ???
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:47 Uhr von TheDent
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Haribo: Also für die Britenhaben wir hier auch ne Menge Kosenamen und die wenigsten sind nett. Für so Leute wie Haribo gibts noch viel mehr Kosenamen, aber die werde ich hier bestimmt schreiben sonst wird mein Posting gelöscht. Ansonsten scheint dir, lieber Haribo, ja alles ganz schön auf den Sack zu gehen. Ich würde dir ja nen schönen Heimflug wünschen, aber ich will mich auch nicht in die rechte Ecke stellen lassen.

Btw, wir haben inzwischen nen ganzen guten ruf in der Welt. Ich weiss jemand der Deutschland so hasst wie du hat damit nen Problem, aber so ist es nunmal. Die Amerikaner sind inzwischen die globalen Bösewichte, selbst Leuten mit einfach gestricketm Weltbild,wie dir, müsste das aufgefallen sein.
Kommentar ansehen
31.01.2008 20:48 Uhr von andreascanisius
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist kaum zu glauben was man mit der braunen Keule alles erreichen kann...
Kommentar ansehen
31.01.2008 21:51 Uhr von JCR
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Edi: Uiuiui, endlcih wieder ein Nazi-Vergleich. Sie waren ja sicher schon wieder auf Hetz-Entzug.

Ein "Teil der Bevölkerung", welcher die CDU wählt, hat also die Bezeichnung "Nazi" verdient?

Das lässt tief blicken.
Kommentar ansehen
31.01.2008 21:51 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ andreascanisius: Was hat er denn erreicht?
Kommentar ansehen
31.01.2008 22:06 Uhr von Vato69
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ edi83 du Lappen: [edit, thekid]

Informiere dich mal richtig bevor du mit deinen halbwissen pralls
Kommentar ansehen
31.01.2008 22:15 Uhr von Jimyp
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@rrromka: Der einfache Soldaten damals in der Wehrmacht war weder ein Nazi noch ein Mörder!
Kommentar ansehen
31.01.2008 22:18 Uhr von One of three
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Vato69: Du hast soeben jedes Stück Brot beleidigt ...

;)
Kommentar ansehen
31.01.2008 22:35 Uhr von Eulenkiller
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Edi: Manchen Menschen sollte man empfehlen, sich aus der Hobbypolitik zurückzuziehen...

@rromka: Na klar, gabs auch! Es gab genug einfache Soldaten, die von der Ideologie genügend überzeugt waren...Mörder wären sie nur, wenn sie Zivilisten umgebracht haben, oder gegen die Genfer Konventionen verstießen.
Kommentar ansehen
31.01.2008 22:55 Uhr von edi83
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
schön: jcr du kannst mich ruhig duzen...

von der cdu auf jeden fall. sonst würde herr koch ja nicht solch kanpagne machen um sie zu locken...

vato: lieber ein stück brot als ein nazi... fühlst du dich provoziert? warum? is doch nur meine meinung... nichts für ungut...

eulenkiller: ja da hast du vollkommen recht. aber nicht manchen sondern einigen, vielen!!!
gab es die genfer konventionen nicht nach dem 2.wk?
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:02 Uhr von Eulenkiller
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Also: rudimentär gab es die glaube irgendwann nach 1860. Hatte aber bis 1949 mehr oder weniger ethischen Charakter, bzw. war es eine Frage der Ehre sich daran zu halten, zumindest hatten sie nicht solch eine Gewichtung wie nach dem WK II.

Aber die CDU mit Nazis gleichzusetzen, sry, das geht gar nicht! Zum einen schon der Name: Christlich demokratische Union schließt es von vornherein aus, Verbindungen zum braunen Pack zu vermuten...
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:09 Uhr von remyden
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
viel schlimmer: wäre es gewesen, wenn er mit Papst Bonifaz VIII verglichen worden wäre
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:13 Uhr von Eulenkiller
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wahnsinn, wie man mir für meinen letzten Kommentar nen Minuspunkt reinsetzen kann. Nicht dass mich da an sich die rote Zahl stört, aber es ist schon lustig, dass man einen Minuspunkt bekommt, wenn man sagt, dass die CDU nicht gleich Nazi-like ist... Die Bauern...
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:16 Uhr von christi244
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht, worüber Ihr Euch hier aufregt ... so wahnsinnig fern steht die speziell die CDU dem braunen Gesocks nun wirklich nicht ... siehe Oettinger, Schäuble oder gar Koch ... (und das sind nur die, die bereits in Erscheinung getreten sind). Es ist eine Tatsache, dass sich eben jenes Gedankengut in der CDU besonders tummelt.

Und ... wenn ich mir jetzt ansehe, wie in der Welt zu lesen ist, dass eben jener Schäuble nun auch noch Wahlprop für Mauermörder macht ... deutlicher kann es nun wirklich sein.

http://www.welt.de/...

Der Trend dürfte doch wohl mehr als unverkennbar sein. Angefangen bei Merkel bis hin ... möge hier jeder selber die Liste komplettieren.
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:19 Uhr von christi244
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Eule: weißt Du nicht, dass ad 1) Namen Schall und Rauch sind und ad 2) auch die Kirchen mit dem braunen Gesindel zusammengearbeitet haben ... ?

Sowas am Namen festmachen zu wollen dürfte wohl nicht machbar sein.
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:20 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
P.S. Eule: Deine Minuspunkte habe ich Dir soeben gekillt ;-), weil ich die eh für Quark halte.
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:23 Uhr von Eulenkiller
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hehe: Also wenn er jemanden der ehemaligen DDR Grenztruppen unterstützt ist er aber nicht braun, sondern eher rot ;P Nein, so einfach wollen wir es uns mal nicht machen. Der Linksruck scheint in den Köpfen leider schon zusehr vollzogen zu sein... Eine konservative Partei hat nichts mit rechtsextremen Inhalten zu tun. Und wenn die Bild oder die Welt, irgendwelche Magazine, darüber berichten mögen und dem gemeinen Bürger so ein Bild einflößen will, dann steht es um uns doch nicht mehr so gut ;P Ich habe selten hirnrissigere Kommentar gehört als hier über Koch. Kinder, der ist kein Brauner, nein, der betreibt konservative Politik... Und die Merkel jetzt auch noch in die rechte Kategorie einordnen (okay rechte Kategorie stimmt schon aber nicht in die extreme Rechte) zu wollen, das ist, nunja ...
Kommentar ansehen
31.01.2008 23:26 Uhr von Kane233
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jeah mal was Neues *Ironie ende*: Is ja mal was ganz Neues... schon wieder ein Nazi-Vergleich. Nun ja wayne...

Nun zu Heute: Wer bitteschön isst denn Pommes und Fisch aus ner Zeitung? Hallo?! Aufwachen, liebe Engländer, das ist sowas von ekelig und überholt, gibt doch jetzt tolle Papptüten ;) ist viel Moderner.... so das is jetzt genauso interessant wie die News^^

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?