31.01.08 15:50 Uhr
 844
 

Patentklage in Milliardenhöhe gegen Nokia eingereicht

Der deutsche Rechteverwerter "IP-Com" aus Pullach bei München konnte sich mit Nokia nicht auf die Höhe von Lizenzgebühren für Mobilfunkpatente einigen und hat nun Klage eingereicht.

IP-Com verlangt nach Angaben des Geschäftsführers Christoph Schoeller mindestens zwölf Milliarden Euro Lizenzgebühren und klagt Nokia vor dem Mannheimer Landsgericht nun auf Untersagung an, diese Patente zu verwenden.

Laut eines Sprechers von Nokia sollen die Patente "in diesem Fall ungültig und nicht verletzt worden sein". Weiter berichtete Nokia noch, die Forderungen sind "weit höher als alles andere, was wir gehört haben". Nokia streitet sich zurzeit auch mit den Firmen Qualcomm und Interdigital um Patente.


WebReporter: Olorin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Milliarde, Nokia, Patent
Quelle: www.abendblatt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2008 16:36 Uhr von golddagobert
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry liebe Firma Nokia, irgendwie ne richtig coole Nachricht zu Feierabend. Schadenfreude ist doch die reinste Freude

So jetzt gehts karneval feiern ( bis Die. frei ) grins
Kommentar ansehen
31.01.2008 17:21 Uhr von christi244
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dagobert: Jepp ... gute Nachricht.

Helau bzw. Alaaf ... wo immer Du steckst! ;-)
Kommentar ansehen
31.01.2008 18:03 Uhr von TheCrowOfSorrow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Wenn sich schon die Kleinen nicht richtig wehren können, dann find ich das umso besser, wenn es andere können und auch tun!
Auch wenn ich mich wiederhole: wenn die das Werk hier schliessen, werde ich definitiv kein Nokia mehr kaufen!
Kommentar ansehen
31.01.2008 18:15 Uhr von christi244
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Crow: In der Konsequenz solltest Du aber aufhören, Sozen und CDU zu wählen, denn die haben dieses Treiben erst wirklich ermöglicht durch entsprechende Gesetze..
Kommentar ansehen
01.02.2008 18:55 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, ich glaube, Du läßt Dich da etwas blenden.

Was ich mir vorstelle ist, dass diese Gesetze EU-weit zu gelten haben, auch in Neu-EU.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?