29.01.08 20:54 Uhr
 62
 

Afrika-Cup: Nigeria steht nach einem 2:0-Sieg gegen Benin im Viertelfinale

Mit einem 2:0-Sieg gegen Benin hat die Fußball-Nationalmannschaft von Nigeria mit dem ehemaligen deutschen Nationaltrainer Berti Vogts das Viertelfinale des Afrika-Cups erreicht.

Schützenhilfe zum Viertelfinal-Einzug der "Super-Eagles" leistete das Team von der Elfenbeinküste, das Mali mit 3:0 bezwingen konnte.

Für das nigerianische Team erzielten John Obi Mikel, der beim FC Chelsea unter Vertrag steht, und Yakubu Aiyegbeni die Treffer zum Sieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Cup, Afrika, Nigeria, Viertelfinale, Viertel
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2008 21:02 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese: schuetzenhilfe brauchten sie aber wirklich.....berti vogts hatte hier wirklich glueck das er nicht schon ausgeschieden ist

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?