29.01.08 18:55 Uhr
 740
 

Schweiz: WC-Gangster fesselte Frau auf Baumarkt-Toilette

Bereits letzten Samstag wurde in einem Schweizer Baumarkt eine Frau auf der Toilette attackiert und gefesselt.

Wie die Polizei berichtet, suchte das Opfer die Toilette zur Mittagszeit auf. In dem Moment, als sie das WC wieder verlassen wollte, blockierte ein Mann den Weg, schob sie zurück. Dem sich verteidigenden Opfer wurden beide Ohrringe abgerissen. Der Täter setzte Reizgas ein, fixierte die Hände der um Hilfe rufenden Frau auf dem Rücken. Danach verriegelte er von innen die Tür.

Zwei Beschäftigte des Baucenters bemerkten die Notlage. Ihnen gelang es, von außen die Tür zu öffnen. Dabei setzte der Täter sein Reizgas gegen die Helfer ein und konnte fliehen. Das Opfer und einer der beiden Helfer wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Schweiz, Toilette, Gangster, WC, Baumarkt
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratet, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe
Urteil: Asylbewerber erhält für Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2008 19:02 Uhr von wicked sick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hintergrund der Tat? Wollte er die Frau vergewaltigen oder ihr was stehlen oder was wollte er von ihr?
Die Quelle ist aber auch nicht wirklich ergiebig, also kein Vorwurf.
Naja, Glück im Unglück für die Frau.
Kommentar ansehen
30.01.2008 07:36 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hei jei jei was soll der obige Kommentar sagen?!

*kopf tätschelnd*
brav, du hast die Quelle gelesen
*kopf tätschel off*
Kommentar ansehen
30.01.2008 09:48 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @Hexenmeisterchen
Kommentar ansehen
30.01.2008 13:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah ey ein wc-gangster: und morgen kommt ein aufenthaltsraumverbrecher, ach ne, mit bindestrich natürlich, und übermorgen ein flugzeug-lufthansa-airline- stewardessen-vergewaltiger mit vier bindestrichen.

supi.

ich hasse diese geklauten titel von der "blöd"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratet, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?