29.01.08 11:15 Uhr
 3.291
 

Paris Hilton verließ angeblich mit einer Unbekannten händchenhaltend Lesben-Nachtclub

Wie es heißt, gibt es nun zum wiederholten Mal ein neues Mediengerücht über Partygirl Paris Hilton. Demnach war die Hotelerbin nun zum wiederholten Male zugast im Lesbentreff "The Falcon". Paris Hilton war zuvor schon zweimal in diesem Monat in dem Nachtclub zu Besuch gewesen.

Laut eines Berichts des "femalefirst.co.uk" vergnügte sich Paris Hilton mit einer nicht bekannten Dame.

"Paris sah so aus, als hätte sie viel Spaß mit dieser Frau. Sie tanzten sehr eng und berührten sich ständig", äußerte ein Eingeweihter in einem Interview. Paris Hilton und die Unbekannte verließen angeblich den Nachtclub gemeinsam und Hand-in-Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Nacht, Paris Hilton, Hilton, unbekannt, Lesbe
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2008 11:39 Uhr von svenwbusch
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann soll sie ihren Spaß haben, jedem wie es ihm beliebt =)
Kommentar ansehen
29.01.2008 12:29 Uhr von fruchteis
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Na und: Sack Reis. Erstens ist die Frau doch eh ne Skandalnudel, das weiß doch nun jeder. Und zweitens ist es doch scheißegal, ob sie bi oder lesbisch ist, immerhin leben wir nicht mehr im Mittelalter!
Kommentar ansehen
29.01.2008 12:31 Uhr von fruchteis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Übrigens @hostmaster hab ich trotzdem mal auf femalefirst gekuckt, dort ist die Quelle wirklich, genau ist es: http://femalefirst.co.uk/...
Kommentar ansehen
29.01.2008 12:42 Uhr von proPhiL
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
unbekannt? Seit wann gibts denn heute noch Unbekannte? Vorallem in Amerika? Wenns war wäre, und ne gute Reporterin hintendran, dann Foto->FBI->Adresse->Kompletter lebenslauf :)
Kommentar ansehen
29.01.2008 13:17 Uhr von Leeson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Skandalnudel?

Ganz normale Jugendliche/junge Erwachsene mit zuviel Geld...
Mehr nicht... nur die Medien machen aus allem ein Skandal.

Wieviele Mädchen gehen am Wochenende mit einer Frau nachhause? Bestimmt ne Menge...
Wie du schon sagst, heutzutage normal... bei uns.. aber in den USA? Die sind da noch n bisl "oldschool"

Ich denke weil die Jüngeren nicht mehr so spießig sind, machen die einen Skandal drauß, oder?
Kommentar ansehen
29.01.2008 14:07 Uhr von fruchteis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Ich hab als Jugendlicher bestimmt auch manches gemacht, was die Erwachsenen damals Scheiße fanden, z.B. dass ich mich ne Zeitlang eben nicht fest gebunden hab und manchmal alle zwei Wochen ne andere hatte. Für meine Eltern war schon das ein Skandal. (Aber erstens gabs in der DDR niemanden, der so reich war wie die Hiltons, und zweitens stand bei uns sowas früher nicht in der Zeitung.)
Kommentar ansehen
29.01.2008 14:50 Uhr von Demut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ProPhiL: FBI ? Reporterin ? Du scheinst vom Federal Bureau of Investigation ebenso wenig Ahnung zu haben wie von der deutschen Rechtschreibung. Kannst du hier in Deutschland als Reporter einfach so die Datenbanken der Bundespolizei einsehen ? NEIN, und in den USA ebenso wenig ;) !

@ fruchteis: In der DDR gab´s ´ne Zeitung ;p ?
Kommentar ansehen
29.01.2008 14:55 Uhr von Demut
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Teil 2: Ich hasse Leute, die die Meinung vertreten "Hach scheiß drauf [edit, foo.fraggle] keine Verantwortung, kein Hirn, ergebt euch euren Trieben" ... wenn sie das auch noch so vorleben, sind sie wenig mehr als Tiere (hähä, wetten, dass in ein paar Sekunden wieder mindestens 10 negative Bewertungen ankommen -.- ?).

Öhm ja und Leeson, du weißt schon, dass Amerika ein Land der Widersprüche ist ? Größter Markt für Pornographie, auf der anderen Seite so erzprüde Fundamentalisten ...
Kommentar ansehen
29.01.2008 15:25 Uhr von Backi99
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und was solls, mir egal was die macht
Kommentar ansehen
29.01.2008 15:45 Uhr von kss81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: ich stimme svenwbusch zu. hauptsache paris hilton bekommt nach so einem vergnügen kein nachwuchs. ^^
Kommentar ansehen
30.01.2008 16:51 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
angeblich: "vergnügte sich Paris Hilton mit einer nicht bekannten Dame"
Na das dürfte dann auf beide passen.
Und der fiktive Eingeweihte stand natürlich die ganze Zeit daneben.
Ja nee, is klar
Kommentar ansehen
31.01.2008 03:42 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Nee das stimmt, in der DDR hääten die sowas niieee in einer Zeitung gebracht.

Und wie heißt es doch so schön:

Die Jugend von heute liebt den Luxus,
hat schlechte Manieren
und verachtet die Autorität.
Sie wiedersprechen ihren Eltern,
legen die Beine übereinander
und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates
470-399 v.Chr.
Kommentar ansehen
31.01.2008 03:47 Uhr von Leeson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Demut: Ja in der DDR gab es Zeitung... ergo auch Papier ;)

Z.B.:
Eulenspiegel, Der Morgen, Die Weltbühne, Freie Welt, Volkszeitung, Wochenpost und so weiter.. ach ja und die ABC Zeitung

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?