29.01.08 10:40 Uhr
 820
 

Nicht alltägliche Suche der Polizei nach 52 "Firmenwagen" eines Discounters

In Erkrath in der Nähe von Düsseldorf ist die Polizei mit einer besonderen Fahndung beschäftigt. Gesucht werden 52 firmeneigene Fahrzeuge, die von einem großen Lebensmitteldiscounter vermisst werden.

Es handelt sich dabei um identische Fahrzeugmodelle. Die Einkaufswagen aus Metall, die vermisst werden, sind mit "Aldi-Süd" beschriftet. Während der Inventur hatte sich das Manko in der Stückzahl innerhalb einer Woche herausgestellt. Das teilte die Polizei mit.

Die Höhe des Schadens wird von der Lebensmittelkette mit 10.000 Euro angegeben. Der Discounter hat Strafanzeige gestellt. Über den Verbleib des Diebesgutes oder der Täter sind keine Anhaltspunkte vorhanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Suche, Firma, Disco, Discounter, Discount
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2008 10:47 Uhr von toffen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erm: ich glaub ich geh in der mittagspause mal bei aldi nachgucken... ^^ bin mal gespannt ob die ersatz haben ^^
Kommentar ansehen
29.01.2008 10:54 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gullideckel lässt grüßen: So wie die Gullideckel klauen und verschebeln so funktioniert das acuh mit den Einkaufswagen. Könnnt wettend as sind die Chinesen oder russen die das zeug einschmelzen und weiterverkaufen *g*
Kommentar ansehen
29.01.2008 11:03 Uhr von Travis1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einkaufswagen? Sind das nicht diese 1 Euro Grills?




In manchen Gegenden (Gettho) bei uns werden die einfach bis vor die Haustür mitgenommen und dort stehen gelassen.
Kommentar ansehen
29.01.2008 12:03 Uhr von toffen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Müntesfeind: nein, bin hier am arbeiten / praktikum
Kommentar ansehen
29.01.2008 13:07 Uhr von toffen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Scheinbar hatten die noch Ersatzwagen, die 5 Reihen waren zumindest gut mit Wagen gefüllt *gg*
Kommentar ansehen
29.01.2008 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner Stadt gibts: auch mehrere Discounter. Aber diese Wagen mit nach Hause nehmen oder irgendwo abstellen, dass wird wohl nur in größeren Städten passieren.
Bin auch schon mit den Plastikchips gelinkt worden.. "..brauchen sie einen Wagen..gibst der Person einen Euro und weg ist er...
Seitdem passe ich schon auf, wenn ich keinen dabei habe....
Funktioniert bestimmt immer noch oder ?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?