28.01.08 16:48 Uhr
 3.201
 

USA: Marihuana in Automaten erhältlich - Schmerzmittel für Patienten

Seit neuestem gibt es Marihuana-Automaten im US-Bundesstaat Kalifornien. Es handelt sich hierbei um Automaten für ärztlich verschriebenes Marihuana.

Damit ist der Einsatz von Marihuana in elf US-Staaten als Schmerzmittel erlaubt. Da es sich um Drogen handelt, sind die Kontrollen zahlreich und aufwändig.

So erhalten die Konsumenten eine Karte, auf der die ärztliche Bestätigung, ein persönliches Foto und Fingerabdruck gespeichert sind. Außerdem werden die Automaten sowohl von Security als auch mittels Kamera überwacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: simse11
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Patient, Marihuana, Schmerz, Automat
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2008 16:57 Uhr von dbo84
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
fingerabdrücke: haha die amis und ihre fingerabdrücke.... haben die nen fetisch auf die dinger oder was? :D
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:14 Uhr von Nbkzero
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
hey! will auch so einen Automaten!
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:16 Uhr von simse11
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: ja da bist du bestimmt nicht der einzige^^
wahrscheinlich werden dutzende drogenjunkies nacht für nacht versuchen die dinger zu knacken....
Kommentar ansehen
28.01.2008 18:15 Uhr von (O-O)
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wieso automaten? wenn die eh so krass bewacht werden, auch durch leute und so, wieso stellen die nicht gleich einen marihuanastand irgenwo hin oder so?
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:02 Uhr von Dierk Uhlig
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wird: es solche automaten auch in deutschland geben? vieleicht dann mit iris scan?
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:19 Uhr von LullabyOverdose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ dbo84: Ich finde das mit den Fingerabdrücken gar nicht mal so schlecht. Mit einer geklauten Karte kann man z.B. schnell mal Geld vom Automaten abheben oder halt an solchen Automaten Grad ziehen. Aber versuch mal nen Fingerabdruck zu fälschen.


Ich finde die Idee mit den Automaten ganz gut. Aber wie schon geschrieben wurde, warum werden diese Automaten auch noch zusätzlich bewacht. Da könnte man wirklich eher nen vernünftigen "Drugstore" aufmachen mit Angestellten.
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:45 Uhr von Bierinfanterist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu all diese Sicherheitsmaßnahmen.. irgendwann kommt sicher jmd mit nem Pickup + Kran und nimmt das komplette Teil mit :D

Auf jeden Fall sehr fortschrittlich, dass Gras dort teilweise schon als Schmerzmittel erlaubt ist. Davon könnten sich die hiesigen Gesetzgebungen ´ne Scheibe abschneiden - um nur mal an all die Schmerzpatienten zu denken..
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:46 Uhr von The_free_man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Automaten? Wenn die eh von Kameras und Personal bewacht werden?

Also, vom Aufwand her allein. Warum nicht einfach durch Apotheken abgeben?

Da gibts ja auch alle möglichen Opiate, Amphetamin usw. ohne Wachpersonal.
Kommentar ansehen
29.01.2008 12:59 Uhr von aquarius565
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hahaha: Das wird eine Revolution geben, viele Leute, die heute noch munter sind, werden nach Genuss von Marihuana apathisch und zugedrönt daheim bleiben. Ich freu mich schon auf den Appell des nächsten US President: "Go back to work!"
Kommentar ansehen
29.01.2008 15:27 Uhr von TryAgain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde dort nicht kaufen dann werden auch noch aufzeichnungen von suchtverhalten und konsum geführt, muss ja nicht sein wenn man sich auch anderweitig versorgen kann, und wohl auch viel billiger (denkt man an dronabinol-kostet im gegenzug zu zwei oder drei pflänzchen die zuhause stehen...)
die diskussion ist zu groß geworden um eine einfache lösung zu finden. einfach legalisieren geht nicht mehr. 11 staaten in den usa haben es eingesehen und unsere nachbarländer im westen und süden haben es auch schon geschnallt. schlimm das grade die usa in diesem bereich etwas weiter sind als wir.

ich sehe darin auch eine verletzung der fürsorge und schutz den die regierung ja für die bevölkerung bieten soll.. wenn es ein mittel gibt was schmerzlinderung oder ein besseres leben mit einer krankheit ermöglicht darf es nicht unter strafe stehen. denn was viele der erkrankten schlucken medikamente die deutlich süchtiger (körperlich) machen als hasch es jemals könnte.
Kommentar ansehen
30.01.2008 11:55 Uhr von madmoe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LullabyOverdose: "Ich finde das mit den Fingerabdrücken gar nicht mal so schlecht. Mit einer geklauten Karte kann man z.B. schnell mal Geld vom Automaten abheben oder halt an solchen Automaten Grad ziehen. Aber versuch mal nen Fingerabdruck zu fälschen."

Naja dann wird in Zukunft halt nicht nur die Karte geklaut, sondern dem Inhaber auch gleich noch der Zeigefinger abgeschnitten ;)
Kommentar ansehen
30.01.2008 17:05 Uhr von aquarius565
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Komisch: Ich bekomme nur noch negative Bewertungen. Weshalb denn? Bin ich so negativ und mies? Wen ja, warum? Erklärt mir, weshalb ich ein fieser Schurke bin, bitte!
Kommentar ansehen
30.01.2008 19:24 Uhr von TryAgain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aquarius: die kommentare sind nur dazu da dass sie allen gefallen, wusstest du das nicht? deswegen kann man sie nun bewerten. man kann sich zwar nichts davon kaufen aber das hat sn wohl einfach noch gefehlt.
wenn deine meinung nicht ernst genug ist oder du nicht in der welle mitschwimmst bekommst du ein minus.
ich behaupte sogar dass es leute gibt die aus langeweile rumklicken... nichts drauf geben. den humor haben 2 wohl nicht verstanden, der rest hats wohl neutral gesehen.
Kommentar ansehen
02.02.2008 21:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: dabei haben die Amis doch sogar besondere Ausweise für Leute, die Cannabisprodukte aus medizinischen Gründen benützen dürfen. Diese Leute dürfen sich auch ihr eigenes Gras ziehen..oder eben legal kaufen. Warum man dazu allerdings Automaten braucht, frag ich mich auch.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?