28.01.08 16:06 Uhr
 22.635
 

Koblenz: Autofahrerin sah "roten Blitz" und informierte die Polizei

In Koblenz war eine Autofahrerin unterwegs, dabei sah sie einen "roten Blitz" und informierte per Telefon die Polizei. Die Frau erklärte den Beamten, dass dieser Blitz von einer Fußgängerbrücke gekommen wäre, als sie darunter durchgefahren sei. Personen wären ebenfalls auf der Brücke gewesen.

Die Frau wollte die geheimnisvolle Erscheinung genauer überprüfen und fuhr zurück, um noch einmal unter der Brücke durchzufahren. Wiederum erschien ein roter Blitz.

Die Polizisten konnte das Rätsel schnell lösen: Der Blitz kam von einem mobilen Radargerät, das die Stadtverwaltung aufgestellt hatte. Die Autofahrerin war schneller als erlaubt gefahren und daher geblitzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Blitz, Koblenz
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2008 16:09 Uhr von meisterallerklassen
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin mir ja nicht ganz sicher, aber darf man in Deutschland von Brücken auf die Fahrbahn hinunter ebenfalls blitzen?
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:11 Uhr von joerghamster
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke ja hab es zumindestens schon ein paar mal erlebt ( gottseidank nie selber ^^ )
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:15 Uhr von Zuckermund
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Also mal so: ganz ohne Scheiß..da oben stand ich mit meinen Kids (genaue Uhrzeit stand in der Pressemeldung). Wir hatten einen Heidenspaß daran die Autos zu beobachten.
Mein Kollegium wird sich halb tot lachen, habe nämlich heute in der Mittagspause davon erzählt wieviele Leute innerhalb zehn Minuten geblitzt wurden, eben weil wir es beobachtet haben.
Muss ich ausdrucken und ans schwarze Brett hängen!
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:35 Uhr von moe499
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Flash Gordon in Koblenz!!! ach ne, warn doch nur die fröschli mit ihrem blitzkästchen
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:37 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Geil: Das erinnert mich an einen Fall, da ist einer geblitzt worden, und ist zurück gefahren um nachzusehen, ob´s wirklich ein Blitzer war. Naja, er war wieder zu schnell und wurde wieder geblitzt ^^

Aber das hier is auch geil. Ich hätte ja gedacht, beim zweiten Mal würde sie langsamer fahren, zum nachsehen. Aber dass die wirklich direkt ein zweites mal geblitzt wird... Und dann noch nicht mal wissen, dass es ein Blitzer war...
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:51 Uhr von freddiiii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
tja wie heissts so schön? dümmer als die polizei erlaubt? ;)
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:09 Uhr von lachmoewerich
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:20 Uhr von MYTHOS|movado
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@lachmoewerich: Ach wirklich? Verdienst Du denn schon Dein eigenes Geld, oder zocken Dir die Politiker Dein schwer verdientes Taschengeld ab?

Es ist doch egal wo die stehen. Wer schneller fährt als erlaubt muss damit rechnen, dass, wenn er/sie geblitzt wir, eine Geldbuse zu löhnen. Wer hier von Abzocke spricht, der spinnt.
Wenn jemand nicht damit einverstanden ist, dass die Geschwindigkeit in einem bestimmten Bereich begrenzt ist, soll dageben Einspruch einlegen. Vielleicht hilfts ja was??
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:44 Uhr von Enny
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
typisch Frau: Jaja, das ist doch wiedermal typisch Frau.
Erst geblitzt, und nix verstanden. Also nochmal zurück und nochmal geblitzt. Selbst beim 2ten mal noch nicht schlau geworden.
Strafe muss sein. Wer so dumm ist hats nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:53 Uhr von Slemens
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
andere Variante: irgendwo hats auch mal jemand geschafft in nem 30er bereich geblitzt zu werden. weil er sich aber sicher war, dass er weniger als 30 gefahren ist ist er gleich nochmal durch und noch ein drittes mal ganz langsam und ist immer wieder geblitzt worden.

Ergebnis: 3 Mal Busgeld wegen nicht angeschnallt, weil der Blitzer so niedrig eingestellt war, sodass er jeden fotografiert hat und die die nicht angeschnallt waren ham halt pech gehabt.
Kommentar ansehen
28.01.2008 18:26 Uhr von Mario1985
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lachmoewerich: Bist du schon in anderen Ländern geblitzt worden???????? Wahrscheinlich noch nicht. Dagegen ist es deutschland echt noch günstig sich blitzen zu lassen während man in deutschland für ne Geschwindigkeitsüberschreitung bis 20Km/h "nur" bis zu 30€ zahlen muss. Ist das in HOlland schon wesentlich teurer.
Ein Auszug
Geschwindigkeitsüberschreitungen:
bis 10 km/h - 28 EURO
bis 15 km/h - 40 bis 52 EURO
bis 20 km/h - 63 bis 80 EURO
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:04 Uhr von Tichondrius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Siemens: Ich kenn die Story mit einem manuellen Blitzer, also so, dass jedesmal einer aufs Knöpfchen gedrückt hat.
@Mario: innerorts aber nochmal 5€ drauf.
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:10 Uhr von siggi62
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: hehe die dame sollte vielleicht mit dem trinken aufhören, soll ja mächtig auf die birne gehn.lach.
strafe muss sein!!!!
Kommentar ansehen
28.01.2008 20:25 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Der ist gut ^^
Kommentar ansehen
28.01.2008 20:50 Uhr von datenfehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der dame sollte man den Führerschein ganz nehmen. Wer einen Blitzer nicht erkennen kann, wenn er ihn blitzt, ist offenbar nicht ausreichend genug Herr seiner Sinne oder es mangelt ihm an Verstand...
Kommentar ansehen
28.01.2008 21:24 Uhr von Hardwood
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Blitz WO ? Gewitter in Düsseldorf Neuss!
So besoffen kann man nicht sein nicht mit zu bekommen wenn man zu schnell unterwegs is und sich blitzen lässt.
PRO Führerscheinentzug!!! Lebenslang.
Kommentar ansehen
28.01.2008 23:00 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann wohl die: Gute noch nie wg. einer Überschreitung bezahlt.
Wenn jeder Fahrer so denken würde, wäre die Polizei nur noch am "Aufkären" dieses "Mysteriums" :)
Kommentar ansehen
28.01.2008 23:33 Uhr von Homechecker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja manche blitzer sind schon: sinnlos
bei uns auf arbeit haben sie auf ner normalen straße wo schon immer 50 war
auf den letzten paar metern ne 30er zone hingemacht
das einzige was in diesem bereich steht
sind 2 "autohändler" (die die aus ffm kommen wissen was ich meine ;) )
und irgend son haus

so und nu soll mir mal einer den sinn erklären warum man ausgerechnet da ne 30er zone hinmacht
obwohl weit und breit kein kindergarten,spielplatz usw is O_o
Kommentar ansehen
29.01.2008 00:08 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@siemens: das kann ich gerade nicht glauben, dass die gleich drei mal bestraft wurde?
Kommentar ansehen
29.01.2008 08:51 Uhr von CaptainFace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die frauen: Ich hatte gedacht frauen können nicht einparken!
Aber so was is schon geil! Ich könnt mich wegschmeißen! Frauen an die macht!!!! LOL
Kommentar ansehen
29.01.2008 10:48 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ich lach mich tot: "liebe frau, könnten sie bitte nochmal da durch fahren und uns eine genaue beschreibung der personen geben. wir müssen schon sicher gehen, dass der rote blitz immer noch dort ist!"
Kommentar ansehen
29.01.2008 13:57 Uhr von Notebookfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super lacher Also ganz ehrlich, als ich die e-mail gelesen habe , habe ich nur noch darauf gewartet das die frau nen ufo gesehen hat*lach*.
Aber die aktion fand ich auch ganz witzig^^
Kommentar ansehen
29.01.2008 14:04 Uhr von Fussballcharli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autofahrerin sah "roten Blitz": Ich kann nur jedem den Rat geben, die vorgeschriebene
Geschwindigkeit einzuhalten, um nicht in Flensburg Punkte
und eine Geldstrafe zu riskieren. Nicht jeder heißt Rauen
dem Punkte in Flesnsburg verloren gegen. Unglaublich !!!
Kommentar ansehen
29.01.2008 15:04 Uhr von sokar1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da fältt mir: der eine Kerl ein der geblitzt wurde und sich sicher war nicht zu schnell gewesen zu sein, ist dann noch 2 mal ganz langsam vorbei gefahren und wieder geblitzt worden.
Die Polizei meinte auf seine Beschwerde dass sei ein Gurt-Blitzer. Und na ja 3x mit weißem Hemd, nicht angeschnallt da vorbeigefahren. Ist auch nicht gerade billig.
Kommentar ansehen
29.01.2008 20:41 Uhr von minnimotzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sokar1: soviel ich weiß, braucht man aber nur den teuersten Strafbescheid bezahlen, wenn man innerhalb kürzester Zeit geblitzt worden ist, oder wenn die Blitzer sehr kurz aus einander stehen.
Den Spaß hatte ich in Bayern gehabt, da sind die Dinger besonders scharf eingestellt. Beim ersten hat´s mich mit 69 km/h erwischt und der zweite Blitzer war gleich im nächsten Dorf, wo ich dann mit 54 km/h geblitzt wurde. Dazwischen war eine kurze Strecke mit 70 er Zone, in den Ortschaften war 50 erlaubt....

achja @ enny, bist du eigentlich so verbittert und hast du keinerlei Freude am Leben? Deine Kommentare sind immerr negativ, du bist nur am meckern...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?