28.01.08 17:10 Uhr
 522
 

Wegen Rauchverbots: Männer verprügeln Freiburger Wirt

Trotz Rauchverbotes griffen am Sonntagabend zwei Gäste eines Lokals in Freiburg zur Zigarette und schickten sich an, diese zu rauchen. Als der Wirt sie zurechtwies, wurden die beiden handgreiflich.

Die betrunkenen Männer, die fast zwei Promille Alkohol im Blut hatten, griffen nicht nur den Wirt, sondern auch dessen Frau und einen weiteren Angestellten an.

Die herbeigerufene Polizei nahm die beiden mutmaßlichen Raufbolde, 22 und 24 Jahre alt, in Gewahrsam. Das Rauchverbot in Gaststätten besteht in Baden-Württemberg bereits seit dem 1. August 2007.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Rauch, Freiburg, Rauchverbot, Wirt
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2008 18:19 Uhr von terrordave
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: mal ein autor der den genitiv kennt
Kommentar ansehen
28.01.2008 22:25 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein weswerk ! Man Man Man !!!!

Kann der normale Mensch nicht für 5 Minuten vor die Tür gehen !!

kanna oder Kanna nicht ?
Kommentar ansehen
29.01.2008 10:13 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah ! Auch hier bei mir (München, Neuhausen) ums Eck ist endlich mal ordentlich was los. Duzende Raucher auf der Strasse, Polizeieinsätze am laufenden Band, weil sich die Anwohner gestört fühlen. Randale, weil genervte Anwohner Wasser auf die Raucher schütten, die dann wiederum Haustüren eintreten und sich rächen wollen. Vom Müll und den Kippen mal ganz zu schweigen. Mindestens zwei der Mieter im Vorderhaus (nähe diverser Lokale) haben bereits Ihre Miete reduziert, andere werden folgen.
Mal sehen wann die erste Brandstiftung kommt.
Kommentar ansehen
29.01.2008 10:45 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meinte natürlich "dutzende" ;-)
Kommentar ansehen
05.02.2008 10:36 Uhr von matze.tele
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchverbot: hin oder her, ich findes es in manchen bundesländern zu streng, so sind in brandenburg und bayern nicht mal nebenräume in dennen rauchen erlaubt ist zulässig, soll sich vater staat nich wundern wenn bald immer mehr einraum gastrobetriebe dicht machen müßen weil der umsatz nachläßt, was sollen discotheken machen die keinen aussenbereich zur verfügung haben??

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?