28.01.08 11:28 Uhr
 2.578
 

Qtrax - Legale Musikdownloads durch Werbung finanziert

Dass die jungen Leute ihre Musik lieber von illegalen Plattformen downloaden, statt sie für Geld zu kaufen, machen sich jetzt findige Musikmanager zunutze.

"Werbefinanzierte Musik" heißt das Zauberwort. Der User darf die Musik völlig kostenfrei downloaden, aber er muss sich dafür Werbung gefallen lassen. Zum Beispiel Werbebanner, Videos oder Audiospots.

Ab dem heutigen Montag kann man sich die Software von Qtrax runter laden. Es stehen 25 Millionen Songs zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andreascanisius
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Werbung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2008 10:47 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds es eine klasse Idee! Diese illegale Sache ist meiner Meinung nach auch nicht das Beste....zumal die Qualität oft zu wünschen übrig lässt.
Kommentar ansehen
28.01.2008 11:49 Uhr von fBx
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@andy: wer keine ahnung hat...

was hat denn ein CD-Rip einer mp3 mit Qualität zu tun? Hier gehts nicht um abgefilmte Kinostreifen. Um eine mp3 qualitätsmäßig zu versauen, muss man schon sehr viel falsch machen.
Kommentar ansehen
28.01.2008 11:52 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tja das schaffen aber immer noch einige. ^^

Das hört man aber erst wenn man richtig aufdreht.
Kommentar ansehen
28.01.2008 11:57 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich. Ich bin nur mal gespannt, wie aktuell das Angebot ist, und ob man auch Oldies findet. Denn besonders letztere findet man auch oft nichtmal auf Portalen wie Musicload.de.

Und manche Nischen-Bands wie Joint Venture z.B. muss man auch laaaaange suchen, bis man mal den passenden Torrent findet.

Ich warte eigentlich immernoch auf ein Onlineportal, auch gern ein legales, welches das Sortiment eines Musikladens bietet. Also wirklich alles was es gibt, auch von unbekannten Künstlern, Klassik und was nicht noch alles, und nicht nur den aktuellen Einheitsbrei.
Kommentar ansehen
28.01.2008 11:59 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und schon der erste Wermutstropfen: "[...]Doch hier ist der Haken für den Musikfan: Mindestens alle 30 Tage muss er sich mit seinem Abspielgerät bei Qtrax einloggen, sonst wird die Datei unbrauchbar; auf eine CD brennen kann man die Musik nicht.[...]"

Damit ist meine Freude wieder dahin.
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:01 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Kepas: Ich lade auch über Musicload, Gamesload und Videoload. Man muss aber echt sagen, dass die Angebote drastisch beschränkt sind. Sodass man manchaml keine andere Möglichkeit hat es sich irgendwie anders zu beschaffen wenn man nicht das ganze Album kaufen will...
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:02 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aber ein Hoffnungsschimmer hinterher: "[...]Gleichzeitig zur Qtrax-Präsentation in Cannes veröffentlichte am Sonntag der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon.com Pläne, mit seinem MP3-Downloadangebot noch in diesem Jahr über die USA hinaus zu expandieren. Ein Fahrplan und mögliche Länder, in denen Amazon demnächst Musik via Web verkaufen will, wurden nicht gennant. Amazon hat derzeit etwa 3,3 Millionen MP3-Songs ohne jeglichen Kopierschutz im Angebot, sie können somit praktisch auf allen Geräten abgespielt und beliebig oft auf CD kopiert werden.[...]"

Man achte auf den Abschnitt "ohne jeglichen Kopierschutz".
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:02 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kepas_: Alle 30 Tage einloggen oder alle 30 tage irgendwas bezahlen?
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:03 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Genau das meine ich.
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:08 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ andreascanisius: "Genau das Meine ich" bezogen auf "...wenn man nicht das ganze Album kaufen will"

Was das 30-Tage-Einloggen angeht, damit könnte ich ja theoretisch noch leben. Aber ich habe z.B. meinem Vater zum 50. eine CD mit verschiedenen Titeln, die mir viel bedeuten, oder ihm, oder mit etwas in unserem Leben in Verbindung stehen, zusammengestellt. Und einiges ist eben nicht auf der CD gelandet, wegen der ollen legalitätsfrage. Und QTrax würde mir an dem Punkt auch nicht helfen, weil ich zwar vielleciht das finde, was ich dringend suche, es aber nicht sinnvoll weiterverwenden kann. Oder was eben im Quellartikel schon angesprochen ist, dass ich mir die Titel nicht einmal auf einem stinknormalen MP3-Player anhören kann. (Ich bin jemand, der Apple zwar nicht schlecht macht, aber bisher auch sehr gut ohne Apple-Produkte gelebt hat und immer noch leben kann ;-) )
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:22 Uhr von Train Spotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Was meint ihr wie lange es dauert bis man die MP3´s mit div. Tools freipatchen kann ??

Ist nur eine Frage der Zeit....
Kommentar ansehen
28.01.2008 12:29 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: So schnell nicht...dann Patch mal diese Lizenzen, die dafür sorgen, dass man die heruntergeladenen Videos von Musicload nur 24 Stunden gucken kann...
Kommentar ansehen
28.01.2008 13:33 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Train Spotter: so siehts aus. allerdings beschneidet das die Legalität dann genauso wieder ;)
Kommentar ansehen
28.01.2008 13:48 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außer, dass ich mir die Festplatte zuheize kann ich die Musik dann auch auf meinen MP3 laden oder funktioniert das nicht?
Kommentar ansehen
28.01.2008 14:44 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: Laut Quelle kann die Musik derzeit auf einem normalen MP3-Player (noch) nicht abgespielt werden. Das Problem ist, dass sich der "Player" spätestens alle 30 Tage einloggen muss, um die Lizenz zu erneuern. Und ein Normaler USB-MP3-Player kann das nun mal nicht.
Kommentar ansehen
28.01.2008 14:52 Uhr von killerfaultier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Wie wärs mit Abspielen&Aufnehmen? Das dauert zwar so lange wie die Lieder lang sind, aber der Schutz ist weg. Dürfte auch legal sein, denk ich, hab da aber keine Ahnung... An Qualität verliert die Musik dann auch nicht (wenn mans richtig macht)
Kommentar ansehen
28.01.2008 14:53 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konvertierung: Ich denke, dass man das Zeugs einfach weg konvertieren kann.
Kommentar ansehen
28.01.2008 15:02 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte euch. Ihr glaubt doch nicht allen Ernstes, dass ich in meinem kranken Hirn nicht schon alle möglichen Möglichkeiten durchgegangen bin? ;-)

Konvertieren, Abspielen/Aufnehmen... es gibt immer Mittel und Wege. Nur dass die in diesem Fall wiedermal nicht legal sind, da hierfür ja ein Kopierschutz umgangen oder geknackt werden müsste. Wobei es hierbei noch auf das Detail "technisch wirksamer Kopierschutz" ankommt. Wenn der Mechanismus z.B. unter Linux nicht funktioniert, ist er nicht technisch wirksam.

Aber erstmal warten, in welchem Format die Musik zur Verfügung gestellt wird. Wie man das dann für die legale Privatkopie verwerten kann, wird sich dann zeigen.
Kommentar ansehen
28.01.2008 15:18 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Da tut sich was:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
28.01.2008 16:58 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kepas: Danke für die Info. Nee, dann lohnt sich der Aufwand für mich nicht.
Kommentar ansehen
28.01.2008 21:10 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Woher weißt du dass die Qualität von illegal gedownloadeten liedern meist schlecht sind^^
Kommentar ansehen
29.01.2008 00:09 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ähhhm hab ich mir sagen lassen,,,von einem Freund...dessen Namen ich leider vergessen habe. Er ist übrigens schon wieder ausgewandert...nach Mombasa...und wurde gestern von nem wild gewordenen Einheimischen erschlagen....und verspeist....

:)
Kommentar ansehen
29.01.2008 02:05 Uhr von Demut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ andreascanisius: "Ich finds es eine klasse Idee! Diese illegale Sache ist meiner Meinung nach auch nicht das Beste....zumal die Qualität oft zu wünschen übrig lässt."

Kann ich bis auf den Punkt mit der Qualität unterschreiben. Man muss halt nur wissen wo man sucht ;) Die meisten gehen ja nicht hin, cracken (falls nötig) den Tonträger einfach nur und uppen die Dateien dann unbearbeitet. So faul sind die Raubkopierer weltweit dann zum Glück doch noch nicht ^...^

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?