27.01.08 22:57 Uhr
 218
 

Daytona/USA: Montoya gewinnt den 24-Stunden-Klassiker

Der Kolumbianer Juan Pablo Montoya war beim 64. 24-Stunden-Rennen von Daytona erfolgreich und konnte wie im Vorjahr den Klassiker erneut gewinnen.

Montoya konnte mit seinen Teamkollegen Franchitti, Pruett und Rojas auf ihrem Lexius Riley nach 695 Runden und 3980,96 gefahrenen Kilometern mit zwei Runden Vorsprung auf das Team um Nascar-Champion Jimmie Johnson seinen Triumph feiern.

Bisher konnten neben Montoya und seinem Teamkollegen Pruett lediglich sechs Fahrer ihren Titel bei dem 24-Stunden-Rennen in Daytona verteidigen.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Stunde, 24, Klassiker, Klassik
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2008 23:36 Uhr von simse11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
montoya: schade dass er mit der formel1 aufgehört hatte!
dass duell von ihm und schumacher war immer eines der spannendsten.
aba hier scheint er ja sehr viel erfolgreicher zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?