27.01.08 14:14 Uhr
 348
 

Südtiroler Archäologiemuseum zeigt Ausstellung über Tätowierungen

Im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen können sich Besucher vom 22.01.2008 bis 18.05.2008 eine Sonderausstellung mit dem Titel "Hautzeichen - segni sulla pelle - body signs" anschauen.

Die Ausstellung vermittelt die verschiedenen Blickrichtungen auf den Körperschmuck - positive Aspekte, wie z.B. Familien- oder Religionszugehörigkeit sowie auch negative Aspekte, wie z.B. in der griechischen und römischen Antike und der NS-Zeit - in Form von Bemalungen, Narbenschmuck und Tätowierungen.

Verschiedene Museen in Italien und Deutschland zeigen in Bozen ethnische Objekte und archäologische Funde unter anderem aus Europa, Indien, Neuseeland und dem Kongo. Die Tätowierungen des Ötzi sind der Ausgangspunkt der Ausstellung rund um die Hautzeichen.


WebReporter: hrungnir1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Archäologie, Tätowierung
Quelle: www.archaeologie-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2008 13:08 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider vergisst man immer wieder allzu leicht, dass Tätowierungen nicht immer freiwillig gemacht wurden. Zum Glück gibt es immer wieder Ausstellungen die uns daran erinnern, dass es auch Menschen gab und gibt, die diese Zeichen gegen ihr Einverständnis erlangten.
Kommentar ansehen
27.01.2008 17:29 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Ethnologische Objekte?
Kommentar ansehen
27.01.2008 23:49 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ethnologische Objekte wäre die bessere Beschreibung - in der Quelle wird es ebenfalls so bezeichnet, sorry für den Fehler

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?