27.01.08 09:57 Uhr
 598
 

Bayern: Über 3.500 Motorradfahrer beim klassischen Elefantentreffen dabei

Am gestrigen Samstag war die Gemeinde Thurmansbang in Niederbayern wieder Mittelpunkt des Interesses für Biker aus ganz Europa. Über 3.500 Teilnehmer sind zu dem "elefantösen" Event teilweise von Spanien, den Niederlanden oder Russland gekommen.

Manche Biker haben bis zu 1.000 Kilometer zurückgelegt, um an diesem europaweit größten Wintertreffen für Motorradbegeisterte teilzunehmen.

Das Treffen fand in diesem Jahr bereits zum 52. Mal statt und der Vorsitzende des Verbandes, Michael Lenzen, sagte noch: "Es hat uns nur der Schnee etwas gefehlt."


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Bayer, Motor, Motorrad, Elefant, Motorradfahrer
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2008 22:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie mir ein Bekannter, der schon daran teilgenommen hat, sagte: Ein absolutes Must für Motorradfreaks. Er selbst nimmt immer mit seinem russischen Gespann „Ural“ daran teil. Ein nicht oft zusehendes Unikum das an den WK II erinnert und der „Klang“...wow
Kommentar ansehen
27.01.2008 10:01 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja - nur den Namensgeber: die Zuendapp, den gruenen Elefanten

http://www.motoclub.de/...

sieht man dort so gut wie nimmer...
Kommentar ansehen
27.01.2012 17:03 Uhr von Veron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt es Videos und Bilderstrecken: Auf der Seite der Lokalzeitung gibt man sich viel Mühe: Auf http://www.pnp.de gibt es Videos und Bilderstrecken. Sieht schon heiß, äh: kalt aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?