26.01.08 18:09 Uhr
 375
 

USA: Vier Museen wird der Vorwurf des Kunstraubs gemacht

Wie jetzt in der "New York Times" zu lesen war, wurde bereits seit mehreren Jahren gegen ein Galeristen-Ehepaar aus Los Angeles ermittelt. Es wurden auch schon vier Museen im Bundesstaat Kalifornien durchsucht, da unkorrekte Machenschaften vermutet wurden.

Das Paar soll über einen Vermittler gestohlene Kunstwerke, unter anderem aus Thailand und China, in die USA gebracht haben. Im Auftrag von Kunden wurden dann diese Antiquitäten an Museen "verschenkt" und die Klienten konnten dadurch ihre Steuerlast mindern.

Bei zwei Museen wurde der Eindruck gewonnen, dass sie über die Raubgüter Bescheid wussten. Bisher wurde noch keine Anklage erhoben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Museum, Kunst, Vorwurf
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2008 18:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht wissen, was nach dem Zweiten Weltkrieg von den Siegermächten ins Ausland gebracht wurde. Ob dies nun in Ägypten, Griechenland oder China geschah, Raubkunst wird es auch in Zukunft geben.
Kommentar ansehen
26.01.2008 19:53 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und womit? Mit Recht!
Kommentar ansehen
27.01.2008 02:13 Uhr von edi83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schaut euch doch mal: berlin an. alleine das pergamon museeum sagt doch schon alles. naja... ich sag lieber nichts mehr, sonst wird es wieder gelöscht... DU BIST DEUTSCHLAND!!!
Kommentar ansehen
27.01.2008 11:50 Uhr von titlover
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@edi, bonsaitornado: soll man lieber alle Weltkulturgüter in politisch unstabilen Ländern lassen damit die dann von irgendeinem Wahnsinnigen gesprengt werden nur weil sie die falsche Religion huldigen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?