26.01.08 15:22 Uhr
 625
 

Japan: Buchhalterin verliebt sich in Unbekannten - 750.000 Euro gestohlen

Bereits im Jahr 2001 hatte eine 30-jährige Japanerin einen Mann im Internet kennengelernt. Getroffen haben sich die beiden nie. Der Mann forderte immer wieder Geld von der japanischen Buchhalterin. Dies verwende er für seine kranke Mutter, schrieb er. Gutgläubig überwies die Frau das Geld.

Zunächst verwendete sie eigenes Geld, um es dem Mann zukommen zu lassen. Später musste sie sich Geld leihen und stahl dann sogar Geld aus der Firmenkasse, um den Forderungen des Mannes nachzukommen. Medien berichteten nun, dass die kranke Mutter nicht existiere und der Mann das Geld verjubelte hätte.

Die Japanerin gab gegenüber der Polizei an, dass sie Angst davor gehabt habe, dass er sie nicht mehr liebe würde, wenn sie kein Geld mehr überwiese. Die Ex-Firma der Frau hat mittlerweile gegen die Frau und den Mann geklagt. Der Ex-Arbeitgeber fordert 153 Millionen Yen Schadenersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Japan, unbekannt
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2008 15:30 Uhr von meistelhoang
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: ich kann mir einfach nicht vorstellen wie man einem fremden geld überweist ohne zu wissen was überhaupt los ist
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:32 Uhr von kopfnigger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
omg ich bin echt immer wieder erschüttert, wie sehr sich einige leute verlieben und wozu sie das treiben kann .. kapieren tu ich es nicht. O.o
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:06 Uhr von bravotango
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fass´ es nicht!

Einer von beiden ...

... schleppt jetzt die Flocken mit sich herum ;))

Online"banking" auf neuen Pfaden.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:54 Uhr von Lillifee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und der Mann das Geld verjubelte hätte: verjubeltE?? Wieso is da ein E?

die frau is ja.. einfach doof :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?