26.01.08 14:27 Uhr
 10.272
 

Schmidt & Pocher: Neuer Nazi-Vergleich

Nachdem Harald Schmidt und Oliver Pocher bereits im letzten Jahr mit dem "Nazometer" für Schlagzeilen sorgten, brachten sie am Donnerstagabend einen neuen Nazi-Vergleich.

In ihrer gemeinsamen ARD-Show "Schmidt & Pocher" ließ Harald Schmidt zum Thema Nokia-Schließung den Text "Deutsche, kauft nicht bei Finnen!" einblenden.

Der gezeigte Schriftzug ist vergleichbar mit dem Nazi-Gebot "Deutsche, kauft nicht bei Juden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Nazi, Vergleich, Oliver Pocher, Nazi-Vergleich
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschland tanzt": Oliver Pocher und Wolfgang Lippert in Pro7-Show dabei
Oliver Pocher erntet Kritik wegen seiner Äußerung zu Instagram-Shootingstars
Sabine Lisicki hat Trennung von Oliver Pocher überwunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2008 14:31 Uhr von The-Punisher
 
+60 | -6
 
ANZEIGEN
Komm: Ich finde, dass derzeit deutlich schlimmere Sachen im TV ablaufen...Dschungelcamp, Uri Geller, und dann wird sich über schmidt aufgeregt, obwohl bei diesem Vergleich wirklich jeder weiß, der Schmidt und Pocher guckt, dass sie es nicht ernst meinen. Die beiden sind oft an der Grenze, aber wers nicht sehen will, soll es nicht gucken, was bei allen Sendungen und Serien, Shows etc. im deutschen Fernsehen gilt.
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:58 Uhr von Ru5hh0ur
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
hihi: lustig war es trotzdem :o)
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:17 Uhr von politikerhasser
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Hat sich der ZdJ noch nicht beschwert?

Neulich wollten sie einen Karnevalszug am 27.01. verbieten, jetzt fordern sie bestimmt die Einstellung von Schmidt & Pocher.

Tja, wir haben in Deutschland bald wirklich nichts mehr zu lachen, außer Knoblauch und Friedmann.
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:19 Uhr von K.haos
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Güte: und was ist jetzt bitte schlimm daran wenn die das in einer Comesy Sendung machen...
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:21 Uhr von Totoline
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die Blöd: muss aus einer Mücke wieder nen Elefanten machen. Das so ein Idiotenblatt noch so viel gelesen wird....aber das erklärt wenigstens die Pisa-Ergebnisse.
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:24 Uhr von helldog666
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Lasst uns genauso trotzig reagieren: und uns über "gleichgeschaltete" Ampeln Richtung "Autobahn" begeben wo wir dann die naheliegenden "Gaswerke" besichtigen und beim Shopping "nicht bei Finnen kaufen".

Mir geht dieses ewige 10000 Jahre Schuldgedöhns und das "Oh Weia" Getue bei jedem schei§§ Wort und Satz den irgendwann mal n Brauner im Mund hatte sowas von auf den Geist, und den ZDJ sollte man sowieso verbieten da es nur ein populistischer Haufen ist der auf falsche Worte, Taten, oder auf ein bestimmtes Datum wartet wo irgendwo gefeiert wird nur um einem dann den Spass zu verderben und so zu tun als ob die heutigen Deutschen irgend eine Schuld haben, ich hab keinerlei Schuld, gar nichts, und deswegen scheue ich mich auch nicht zb. Israel zu kritisieren , viele machen das ja nicht weil sie sofort als "Ewig gestrige" gesehen werden.
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:26 Uhr von coelian
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist da ein Vergleich? Die Bild vergleicht einen Schmidt-Slogan mit einem der Nazis. Soweit ok und wie immer. Aber wo vergleicht Schmidt bitte irgendetwas? Nirgends.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:11 Uhr von torschtl
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
rofl: das is doch sauwitzig...


jaja ich weiß, ich bin ein schlechter mensch, weil ich so einen schwarzen humor habe...
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:34 Uhr von geilomator
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
SKANDAL! Wirklich interessant, was da so ans Licht kommt. Harald Schmidts Reaktion auf diese Aussage war übrigens folgendes: "Falls Sie ein CDU Hinterbänkler sind und der Meinungs sind, sich da an irgendetwas erinnert zu fühlen, dann sage ich Ihnen: Mit Finnen darf man sowas."
(so oder so ähnlich hat er das gesagt)
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:38 Uhr von DerWachner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Langsam is doch endgültig mal gut Mir geht das geheule um früher langam tierisch auf die Eier ... alles wird auf die waagschale gelegt .... früher hier früher da .... bla ...

Die ganze sch*** ist inzwischen fast 70 Jahre her .... und immernoch heulen alle rum ....

Das nennt sich COMEDY .... sollten einige Boulevardmagazine auch mal lernen -.-



Zum kotzen!
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:40 Uhr von hboeger
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:45 Uhr von schlupfloch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eutsche, kauft nicht bei innen [selbst editiert]: löl

Nicht schlecht. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Ok. Ich bekomme negative Bewertungen, aber ehrlich ist es trotzdem.

Und wenn man bei dem bischen Satire anfängt Blasen zu heulen, dann ist man(n) wohl eher ewiggestrig als Schmidt und Pocher.

Ich möchte das Werk lieber hier als in Rumänien. Ja, ich werde als Einzelperson Nokia boykottieren, indem ich kein Handy mehr da kaufe und das auch meinen Bekannten empfehle. Ich hoffe es gibt noch mehr wie mich.

PS: Ich war bis dato völlig überzeugt von Nokia.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:47 Uhr von DerWachner
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Nokia habdelt wie alle anderen Firmen auch .... Gewinnorientiert!

Finds arm das eine Firma danach gemessen wird was sie mit den Mitarbeitern macht!

Was letzten endes zählt ist das Produkt!

Klar isses kacke, aber wenn ein Standpunkt nicht/nicht mehr den gewinn einbringt wie es ein anderer täte, wird dieser halt dicht gemacht!

Gewinnoptimierung halt!

Da interessiert nicht obs in Deutschöand Britanien oder sonst wo das Werk steht! Weg muss es!

Ich versteh das voll und ganz!
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:49 Uhr von JPD2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Harald Schmidt Ich schaue diese Sendung sehr gerne an und kann dazu nur sagen: Wer etwas daran auszusetzen hat, braucht sich diese Show auch nicht anschauen.

Ich nehme seine Witze eigentlich auch nicht wirlich ernst, das sollte man auch nicht - es regt eher zum Nachdenken an und das ist auch gut so. Wenigstens noch eine Latenight-Show in Deutschland mit Niveau.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:52 Uhr von malindi1991
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:52 Uhr von schlupfloch
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ derwachneR: wenn das Produkt das einzige ist was zählt, dann bleibt die Menschlichkeit gänzlich auf der Strecke...

Dank Leuten wie dir sind wir genau da wo wir sind.

19%

Schönes Restwochenende noch...
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:53 Uhr von snake-deluxe
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
na echt grausam

Wo bleibt der ZdJ? :)
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:00 Uhr von DerWachner
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@schlupfloch: ich kaufe günstig, und das im ausland, mir sind hiesige produkte einfach zu teuer für die leistung die ich aus anderen ländern kriege!

Selbst aus Ländern wo der verdienst der Mitarbeiter der hiesigen mithalten kann, sind die produkte billiger ... is schon komisch oder?

Und nun kommt mir nicht mit made in Germany .... ich glaub nicht das alle die hier mosern ein in Deutschöand produziertes Handy nutzen, zumal es da nicht viele hersteller gibt ;-)

Hab persönlich nen Sony E .... nich das wer denkt ich hätt nen nokia weil ich die hier verteidige
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:00 Uhr von L234
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schmidt: ist immer für einen provozierenden Gag gut, durchdacht und
nachdenklich machend. Er fasst heiße Eisen auf seine komödiantische Art an, lasst ihn doch!
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:05 Uhr von Lonni
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Da schaue ich mir doch lieber: den Herrn J.B. Kerner an. Da wird mir wenigstens das „Böse“ rausgefiltert und ich muss nicht selbst den Kopf einschalten. In der DDR hieß so etwas .“Der schwarze Kanal.“
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:10 Uhr von DerWachner
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@alle mauserer: Erzählt mir nicht das ihr alle in laden geht und nicht auf den Preis schaut osndern wos hergestellt wurde!

Kann mir kein Mensch erzählen!

Vorne schreit ihr wie euch alles ankotzt was Globalisierung verhindern will, andererseits wollt ihr dann alles im eigenen Land halten .... komisch....
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:25 Uhr von schlupfloch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@wachner: Was hat der Käse mit Globalisierung zu tun?
Ansonsten, ja ich möchte lieber etwas kaufen, was hier erarbeitet wurde. Ich hab das Wort mit Absicht gewählt.
Natürlich ist es mir lieber ein Produkt zu kaufen, wo ich weiss dass es hier hergestellt wurde. Mal abgesehen davon, dass wohl kaum einer ein in D hergestelltes Handy hat, es geht darum dass man mutwillig Arbeitsplätze wegschafft. Klar, wenn es dich nicht betrifft, dann gib deinen Segen dazu.
Und mal ganz nebenbei ist die Produktivität in Rumänien im Keller. Was du redest von deutscher Wertarbeit, dass ist nur ein Versuch minimale Jahre der deutschen Geschichte hervorzuholen. Deutsche Wertarbeit ist wirklich wertvoll, ich meine damit nicht nur BMW oder Mercedes, oder Bosch, Siemens. Aber manch einer ist ja immer der Meinung alles in NS-Licht zu stellen zu müsse, weil es immernoch die Angst vor Patriotismus gibt.

Hör auf zu jammern und sieh dich um.

PS: Ja ich weiss, dass sich der letzte Satz nach Propaganda anhört...... Aber wie schon gesagt, es ist ehrlich.
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:39 Uhr von Scarb.vis
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lückenfüller: Wenn sonst nichts im Dschungelcamp läuft muss man ja trotzdem die Zeitung voll bekommen. Und da ja der Herr Schmidt auch noch den Slogan in Nationalfarben getränkt hat. Gefährlich, Gefährlich ;)

Ich bin mir aber sicher, das es in der Marketingabteilung von Nokia Stellen frei geworden sind.
Kommentar ansehen
26.01.2008 18:58 Uhr von Wayofthegun
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das "deutsche Trauma" Wer da solche vergleiche heranzieht muss schon ganz schön verstört sein.Aber wann immer irgendetwas in die Richtung gesagt wird kommen sofort die Kleinkarierten und wollen die "Täter" steinigen.
Lest solche propagandistischen Schlagzeilen oder verblödet anders.
Armes,armes Deutschland !
Kommentar ansehen
26.01.2008 19:05 Uhr von Superhecht
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich hab die Sendung gesehen: der bösartige Humor der beiden trifft voll ins Schwarze. Wers nicht mag oder (noch schlimmer) nicht begreift, hat immer noch die Fernbedienung und kann zum Dschungelcamp umschalten

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschland tanzt": Oliver Pocher und Wolfgang Lippert in Pro7-Show dabei
Oliver Pocher erntet Kritik wegen seiner Äußerung zu Instagram-Shootingstars
Sabine Lisicki hat Trennung von Oliver Pocher überwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?