26.01.08 14:06 Uhr
 6.242
 

USA: TV-Sender zeigten für wenige Sekunden nackten Po - 1,43 Mio Dollar Strafe

In "NYPD Blue" war am 25. Februar 2003 eine Frau zu sehen, die sich vor einem jungen Mann auszog. Dabei konnte man für ein paar Sekunden ihren Po und eine ihrer Brüste sehen. Aufgrund verschiedener Zeitzonen war die Szene in einigen Staaten schon vor 22 Uhr zu sehen, was der Jugendschutz verbietet.

Die 52 TV-Sender, die den nackten Po schon vor 22 Uhr zeigten, müssen nun insgesamt 1,43 Millionen Dollar Strafe zahlen. Die amerikanische Funkregulierungsbehörde (FCC) gab an, dass viele Beschwerden durch das "obszöne Material" verursacht wurden.

Die FCC prangert immer wieder Fernsehsender aufgrund von Vergehen gegen den Jugendschutz an. Im Jahr 2004, als man während der Superbowl-Pause die Brüste von Janet Jackson sehen konnte, wurde eine Strafe von 550.000 Dollar vorgeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bounc3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, TV, Dollar, nackt, Strafe, Sender, Po
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2008 11:13 Uhr von bounc3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Amis ... Jeder Bürger hat ne Waffe, aber sobald mal nen nackter Frauen-Po zu sehen is, drehen se alle durch *gg*
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:27 Uhr von Dendorian
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Soso: Und das in der Nation mit der größten Pronoindustrie der Welt...
Aber Geld stinkt wohl nicht ;)
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:27 Uhr von Dendorian
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Soso: Und das in der Nation mit der größten Pronoindustrie der Welt...
Aber Geld stinkt wohl nicht ;)
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:42 Uhr von Totoline
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
God bless America: heisst dann wohl frei übersetzt Gott verblendet Amerika....
Einfach nur krank die Typen. Aber OK ...In Texas z.B. steht ja sogar Knast an, wenn Frau mit einem Vibrator spielt bzw. der Besitz ist schon strafbar (leider kein Scherz)
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:44 Uhr von cronos79
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das alte Lied Knarren und Bibeln erlaubt, nackte Tatsachen und gesunder Menschenverstand verboten – Amerika wie es leibt und lebt!
Kommentar ansehen
26.01.2008 14:44 Uhr von fruchteis
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:09 Uhr von delerium72
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ja ja, Amerika Da wird den Leuten gezeigt wie man Menschen umbringt. aber wie man welche macht ****************

Ich denke ma Gott hätte es denn doch lieber andersherum gesehen ;-)
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:19 Uhr von cronos79
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Es geht doch hier nicht um die Nacktheit von Kindern im TV. Ich habe zwar selber noch kein Baby im Fernsehen mit Balken auf dem Intimbereich gesehen, aber ich könnte so etwas verstehen.

In unserem Fall ging es aber um die unnötige Prüderie der Amerikaner, wo bei jedem Stück nackter Haut gleich ein Aufschrei durch die Nation geht. Und in diesen Topf müssen wir uns nicht stecken lassen: Bei uns siehst du in jeder Duschgel-Werbung nacktes Fleisch. In jedem 08/15 - Krimi (Tatort, Polizeiruf usw.) siehst du primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale. Von der Telefonsex-Werbung im Nachtprogramm mal ganz abgesehen.

Von Heuchelei kann also keine Rede sein.
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:49 Uhr von fruchteis
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@cronos79: Das stimmt zwar, was du schreibst, aber in aller Regel sieht man bei uns solche Sachen nur im Erwachsenenprogramm. Babys mit Balken sieht man jetzt dauernd auf Comedy Central, wenn sie die Amateurvideos bringen. Das fand ich ziemlich affig. Und in der Werbung sieht man nackte Haut auch nur, indem Brust usw. zugehalten werden. Außer der Sexmist nachts.
Kommentar ansehen
26.01.2008 15:54 Uhr von Snak3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aua.....! Das tut so weh, diese Dummheit.
Und alle armen Kinder die diesen Ausschnitt jetzt gesehen haben, da es ja vor 22 Uhr war und sie ja ab da an im Bett wären, haben jetzt einen irreparablen psychischen Schaden davon getragen...

Zuviel "Jugendschutz" erreicht genau das Gegenteil.
Das wollen diese erzkonservativen alten Politiker, die dort drüben die Zügel in der Hand haben aber immer noch nicht verstehen.
Kinder benötigen in der Erziehung einen ganz normalen unvoreingenommenen Umgang mit Sexualität, damit sie sich normal entwickeln.

Wenn man Kindern immer nur einbläut, Sex ist was ganz böses, perverses und Nackte Körper sind ekelhaft und gehören sich nicht, dann ist es kein Wunder, dass diese Kinder in ihrem späterem Legen ein gestörtes Verhältniss zu Sexualität haben und darunter wohlmöglich noch leiden oder im extremsten Fall zu Triebtätern werden.
Das sagte ja schon Siegmund Freud, dass die Auslöser für sexualstraftäter immer in der Kindheit zu suchen sind...
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:32 Uhr von gekide
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Die Unterschiede zwischen Taliban und erzkonservativen US-Christen verschwimmen offenbar immer mehr.

Davon abgesehen ist NYPD Blue nicht die Sesamstrasse sondern eine recht realistische Polizeiserie. Die sollten Kinder eh nicht sehen.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:43 Uhr von MadDogX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Totoline: In Texas ist lediglich der Verkauf von Sexspielzeugen strafbar. Nicht der Besitz.
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:54 Uhr von malindi1991
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
USA: die spinnen die Amis
Kommentar ansehen
26.01.2008 17:19 Uhr von webfliege
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Meldungen aus dem Amiland sind doch klasse.
Sonst hätten wir doch nicht soviel zu lachen.
Kommentar ansehen
26.01.2008 18:18 Uhr von thegold
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis Hinrichtungen zu zeigen ist total ok, das ist nicht schlimm. Jeder Mensch kann damit umgehen und bekommt kein Alpträume.
Aber Brüste oder eine Pobacke zu sehen ist extrem grausam und muss verhindert werden. Dazu werden die durch die Zeitzonen getäuschten Sender einfach mal bestraft.
Ironie off
Kommentar ansehen
26.01.2008 19:04 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu fallen mir nur zwei Buchstaben ein: xD
Kommentar ansehen
26.01.2008 20:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, das puritanische: Land USA mir ihren Ethik-Maßstäben. Selbst der größte
Pornohersteller und sich dann wegen eines nackten A*****
zu delektieren..Lachhaft
Kommentar ansehen
27.01.2008 10:31 Uhr von Kingbee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@malindi 1991: Bist du nicht noch zu jung, um so etwas zu schreiben?

Oder hat Opa wieder mal ausgeholfen... ?

Ich weiß aus eigener, nummehr 30jähriger Erfahrung, das die "Amis" nicht spinnen.

Die haben ja kaum noch Webstühle.

Man ist hier clever und läßt andere machen.

Dumme, einfach gestrickte Menschen.

Eben so Leute, wie du mal einer werden wirst, wenn du denn mal GROSS wirst.

Bis jetzt machst du ja anscheinend nur GROSS....
Kommentar ansehen
27.01.2008 15:33 Uhr von Racery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht zu fassen: die spinnen doch,
man kann aber auch übertreiben,
die wollen doch nur geld machen
Kommentar ansehen
27.01.2008 16:43 Uhr von Kakerl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Durch den Po wurden: alle Amerikaner, die das sehen mussten, irreversibel geschädigt.
Ich kann mir gar nicht vorstellen wie groß der geistige und seelische Schaden der Zuseher sein muss.
Kommentar ansehen
27.01.2008 17:28 Uhr von bombel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kingbee: Es gab hier nur negative Kommentare. Aber Du mußt Dich ja als ach so erwachsen aufspielen, und auf den scheinbar jüngsten Kommentarposter hier losgehen. Wie geht´s DIR denn? lol

Daß in Amerika unnachvollziehbares passiert, weiß jeder Erstklässler. Da braucht keiner Opi dazu.

Aber man darf natürlich auch nicht vergessen, wie groß Amerika ist und wie unterschiedlich die Gesetze von Bundesstaat zu Bundesstaat sind. Da lachen sicher die einen Amis die anderen aus.

Wie wir das tun: Bayern, Schwaben, Ostfriesen, Schweizer, Ossis, Burgenländer, Österreicher, Piefke, ... die Liste ist sicher endlos.

Also bleibt cool und kehrt vor der eigenen Haustür (Knöllchen für Hundekot, Rauchverbote, nutzlose Plakettenpflicht für PKW in der Innenstadt ect. sind zur Zeit wichtiger als die immer schlimmer werdende Arbeitsplatzsituation, wir Deutschen spinnen also auch selbst genug oder lassen uns von der Politik scheinbar erfolgreich ablenken).
Kommentar ansehen
28.01.2008 11:59 Uhr von LOUse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fruchteis: Werden diese Amateur Video-Shows nicht in Amerika produziert? Die Balken kommen höchstwahrscheinlich daher...

Bei uns wäre sowas eher ungewöhnlich.
Kommentar ansehen
28.01.2008 17:58 Uhr von DEmon2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passend dazu: make war, not love.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?