25.01.08 17:47 Uhr
 1.237
 

Russland: Nach dem Urlaub war das Haus nicht mehr da - es wurde abgerissen

Etwas unglaubliches erlebte Lyudmila Martemyanova nach der Rückkehr aus dem Urlaub. Denn als die Frau zurück nach Nizhny Novgorod (Russland) zurückkam, war ihr Haus nicht mehr da.

Dieser Vorfall ist eingetreten, da sich die Baufirma in der Adresse geirrt hat. Eigentlich sollte das Abrissunternehmen ein Haus gegenüber abreisen, so die Meldung des Fernsehsender NTV. In Russland kam es schon öfter zu zu solchen "Verwechslungen". Der Grund sind große Ölvorkommen in dieser Gegend.

Da die angebotene Entschädigung des Unternehmens so gering war, will Martemyanova darum jetzt vor Gericht ziehen um dieses Missverständnis klären zulassen. Denn von der gebotenen Summe hätte sie höchstens Zimmer in den Außenbezirken der Stadt bekommen können.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Haus, Urlaub
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2008 20:30 Uhr von andreascanisius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja sowas kann man sich nur in Russland vorstellen *grins*

Upps? Haben wir ihr Haus erwischt? Hier haben SIe 10 Rubel....geben Sie nciht alles auf einmal aus...
Kommentar ansehen
25.01.2008 20:31 Uhr von cookies
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man kann doch die arme Firma nicht schröpfen nun mal Ironie weg:
Ich hoffe, dass das Unternehmen dazu veruteilt wird, ein vergleichbares Objekt inklusive bewegliche Inhalte zu beschaffen zuzüglich der Kosten, die die Unanehmlichkeiten aufzubringen waren.
Aber vermutlich wird im bestechlichen Russland das Unternehmen geschützt, da es ja zum wirtschaftlichen Wohl des Landes führt.

Soviel zum Thema Menschenverachtung!
Kommentar ansehen
26.01.2008 13:50 Uhr von remyden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland, da musst du was du hast halt nicht aus dem Auge lassen. Fährst in Urlaub, kommst zurück und Russland ist nicht mehr da, was dann ??
Kommentar ansehen
26.01.2008 16:41 Uhr von Nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anzeige? die frau wird einfach nachträglich enteignet.so einfach ist das.

(NICHT meine meinung)
Kommentar ansehen
26.01.2008 20:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmuzel und nachdenklich bin. Einfach die Hütte abreissen, was solls. Öl hat Vorrang und die Gerichte..?
Oder die wurden im Akkord bezahlt und dann nehmen`s die nicht so genau. >iro off

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?