25.01.08 16:29 Uhr
 529
 

Rekordverdächtig: Diebespärchen stahl vormittags schnell mal 102 diverse Artikel

Ziemlich nahe einem Rekord muss ein Pärchen im niederbayerischen Straubing gewesen sein, als es an einem Vormittag nach 102 verschiedenen gestohlenen Artikeln ertappt worden war.

Erst ein nach dem Verlassen des dritten beraubten Kaufhauses ausgelöster Alarm hatte das Gaunerpaar entlarvt. Der Detektiv fing sich dabei eine Beleidigung und Bedrohung des 29-jährigen Diebes ein, bei dem 1,6 Promille Alkohol gemessen wurden.

Dem Kaufhausdieb, der bereits einschlägig polizeibekannt war, wurde zu guter Letzt, bevor er in die Ausnüchterungszelle wanderte, aus seiner Unterhose noch ein entwendeter Computerstick entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Dieb, Artikel
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2008 16:57 Uhr von wolfle51
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
selten so gelacht: "einen Computerstick wurde ihm aus der Unterhose entfernt" - klingt echt klasse.
Kommentar ansehen
25.01.2008 18:07 Uhr von kozzah.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raub??? Die beiden haben niemanden beraubt, folgt man der Quelle.

"Erst ein nach dem Verlassen des dritten beraubten Kaufhauses" ist dann wohl doch etwas reißerisch formuliert.
Kommentar ansehen
25.01.2008 20:46 Uhr von politikerhasser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das schon, gegen die Leistung von Merkel und Steinbrück, Millionen Menschen täglich um Milliarden zu erleichtern?
Kommentar ansehen
26.01.2008 18:42 Uhr von dogelchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Computerstick: plug and play - ist dann aber nur scheisse drauf *lol*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?