25.01.08 13:59 Uhr
 593
 

Skelettfunde in Kassel - Zwei von sieben untersuchten sind weiblich (Update)

SN berichtete bereits mehrfach über die große Anzahl von Skeletten, die in Kassel bei Bauarbeiten entdeckt wurden.

Marcel Verhoff, seines Zeichens Rechtsmediziner, hat sieben der sterblichen Überreste einer Untersuchung unterzogen und dabei festgestellt, dass zwei Skelette Frauen zuzuordnen sind.

"Das muss die Kriegstoten-Theorie keinesfalls ausschließen. Aber sie wird weniger wahrscheinlich", so der Spezialist. Das genaue Alter der menschlichen Überrest muss erst noch im Labor festgestellt werden. Allerdings geht er davon aus, dass die Funde älter als 50 Jahre sind.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Kasse, Kassel, Skelett
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?