25.01.08 11:07 Uhr
 61.398
 

Dschungelcamp: RTL bemogelt Zuschauer

Im RTL-"Dschungelcamp" ist nicht alles echt, was echt wirkt. Ein Beispiel ist der Camp-Arzt Dr. Bob. Dieser ist nur für die Kameras da und kein echter Arzt, dafür aber Rettungssanitäter. Bob McCarron arbeitet auch noch als Make-up-Spezialist. Er war unter anderem bei "Matrix" für die Masken zuständig.

Die Tiere, die im Dschungel-Camp für die Prüfungen eingesetzt werden, sind nicht etwa wilde Tiere aus dem Dschungel, sondern werden fast alle im Labor gezüchtet. Grund dafür sind mögliche Krankheitsübertragungen, die somit ausgeschlossen werden können.

Auch beim Dschungel-Camp selbst mogelt RTL ein wenig: Das Gelände ist nicht der wilde Dschungel, sondern ein Privat-Gelände, welches angemietet wird. Auf dem Gelände besteht keinerlei Gefahr für die Promis. Der anonyme Besitzer verdient mit der Miete jährlich ca. zwölf Millionen Euro.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Zuschauer, Dschungelcamp
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2008 10:34 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In jeder, okay in 95% aller TV-Shows wird heute betrogen, aber viele Zuschauer "wollen" einfach betrogen werden und nicht die Wahrheit sehen, sondern sind einfach nur "Geil" auf Ekel-TV und wie sich die Promis ins Hemd machen (angeblich). Bestes Beispiel ist Uri Geller. Ich nehme mal an, dass einige auch schon wussten, was da alles geschummelt wird ;) Aber theoretisch ist das komplette "Dschungel"-Gehabe Fake, könnte man auch irgendwo in Deutschland veranstalten...wäre für RTL Billiger ;)
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:17 Uhr von Carry-
 
+58 | -7
 
ANZEIGEN
betrug? wo ist das der betrug!? das ist eine ganz normale tv produktion. es kommt ja auch keiner auf die idee zu schreiben: "house betrügt zuschauer - hugh laurie ist gar kein arzt" oder "james bond ist eine einzige lüge - daniel craig ist kein geheimagent".
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:23 Uhr von Shorty83
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt mal ehrlich: 1) Gabs die Infos schon in den letzten Staffeln, ist also nichts neues
2) Hat wirklich jemand geglaubt, dass das was er da sieht nicht zu mindestens 95% gefakt ist?

Ich hoffe doch nicht....
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:26 Uhr von Thrasher-Virus
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
ach Betrug in einer fernsehshow? wo gibett dassn?
[ironie off]
Ist doch absolut nix neues, so an sich... "Bauer sucht Frau", "Arabella", "Sabine Christiansen", "Jörg Pilawa" und wie se alle heißen...
Alles ist nur gestellt, um den Zuschauer zu schockieren und somit an die Mattscheibe zu binden... würde mich auch nicht wundern wenn (das von mir am meisten gehasste) BigBrother nicht genauso nur Fake ist...
Zuschauer wirds selbst dann nit verlieren... leider...
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:27 Uhr von sevenOaks
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
parallelen zum thema ´uri-geller-auf-pro-sieben´, wo auch nicht alles echt ist, was als echt dargestellt wird...

selber schuld, wer das alles für bare münze nimmt, oder? ;)
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:40 Uhr von TTek
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Warum immer gestellt... :( ich fände es gut wenn mal realistische Shows gemacht werden würden, die Shows in Japan z.B. finde ich sehr gut, auch wenn sie teilweise echt fies sind und schmerzhaft für die Kandidaten ;)
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:49 Uhr von snake2006
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Betrug? Es handelt sich um eine Unterhaltungssendung und nicht um eine Doku über den australischen Dschungel. CSI Miami spilet auch nicht in Miami, sondern wird überwiegend in LA gedreht. Heidi Klum ist in Natur auch nur halb so schön und ...

TV soll unterhalten und Spaß machen und dank den Sprüchen der Moderatoren tut es das auch.
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:50 Uhr von Yes-Well
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2008 11:54 Uhr von Travis1
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Idee: Den ganzen Haufen geschlossen im brasilianischen Busch (oder was davon übrig ist) aussetzen.

Jeder bekommt eine Handkamera und wer überlebt kommt ins Fernsehen, was dann wohl die wenigsten sind .
Dem Zuschauer bleibt in jedem Fall eine Menge erspart;-)

Als Alternative bleibt aber immer noch der Programmwahlschalter der Fernbedienung.
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:07 Uhr von pippin
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dr. Bob! Dr. Bob! Da hat RTL aber schamlos bei den Muppets geklaut ;)

Aber mal ehrlich?
Gibt es wirklich noch jemanden, der diese Meldung für eine neue Sensation hält?
Es ist doch schon lange bekannt, dass die Insassen nicht im echten australischen Dschungel sind.
Alles andere würde doch auch keine Versicherung mitmachen.

Da ist das Dschungelcamp aber mit vielen anderen "Shows" in bester Gesellschaft.
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:08 Uhr von diehard84
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:12 Uhr von Iokaste
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich das war doch jedem einigermaßen intelligentem Menschen klar, dass diese Tiere entweder Zootiere sind, oder irgendwo anders herkommen. Und auch, dass die Schlangen nicht giftig sind. Auch, dass das Gelände einem privaten Besitzer gehört wurde im Vorfeld schon häufig bekanntgegeben. So können sich die Hotelbesitzer in der Gegend es leisten drei Monate die Hotels zu schließen. In der restlichen Zeit sind die ausgebucht durch die ganzen Filmcrews, denn schließlich kommen nicht nur wir Deutschen auf so eine Idee ;-)

Abschließend möchte ich gerne noch einen Prominenten zitieren, der kürzlich bei Johannes B. folgendes sagte: "Die sind alle nur da, weil sie keine Kohle mehr haben!"
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:13 Uhr von Motzpuppe
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
und wen stört´s????? Hauptsache der Unterhaltungswert stimmt.
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:18 Uhr von Giaccomo
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Wer sich: diesen geistigen Müll antut ist selbst schuld ............
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:20 Uhr von sc4ry
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
was heißt betrogen? wurde was anderes behauptet?
ich wüsste nix davon ... und wer ist denn wirklich so naiv und glaub dass das wilde tiere bei prüfungen eingesetzt werden?

dann wäre der immer sicher net ins camp zurückgekehrt, ohne ärztliche untersuchung.
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:29 Uhr von Jensinho
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Gäähhhhnnn: Echt ne brandaktuelle News!!
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:40 Uhr von Bibi66
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ <pman>: ´´´´ "mein Blinddarm tut mir weh und ich verspüre ein Ziehen in der Bauchgegend." auf Englisch heißt...´´´´

Is doch ganz easy:

"My blind gut is ouching and I´m spüring a ziehing in the stomach area"

(hey, das war ein Witz)

Hasta Luego
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:43 Uhr von Olinho
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Echt: Also ich glaub schon, dass das alles echt ist. Hätte gerne noch ne Nummer mim Eike und der "Michaelaaaaaaa" aha gesehen...
Kommentar ansehen
25.01.2008 12:43 Uhr von vitamin-c
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
schon lange bekannt: Das das alles Fake ist, ist schon länger bekannt. Wer keine hohen Anssprüche hat, vergnügt sich trotzdem an der Show.
Kommentar ansehen
25.01.2008 13:47 Uhr von Sev
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
blind gut: My appendix hurts and I feel a dragging pain in my epigastrium.

Übrigens, um euch mal den Unterschied zwischen CSI Miami und dem Dschungelcamp zu erklären:

Bei CSI Miami behauptet KEINER, es handle sich um die brutale Realität. Vom Dschungelcamp hingegen behauptet RTL, daß es sich dabei um den realen gefährlichsten aller Dschungel - den australischen - handelt, was jawohl definitiv gelogen ist.

Ergo, Betrug!

By the way... äh... Wayne???
Kommentar ansehen
25.01.2008 13:54 Uhr von JackHack
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
...dass fällt ja früh auf dass RTL ein Schwachsinnssender ist...Wer sich so einen Bullshit wie das Dschungelcamp ansieht fleht ja beinahe danach, dass man ihn verar...t...
Wer RTL kuckt ist selber Schuld. Euch würde etwas mehr ARD/ZDF, 3sat oder ARTE sicherlich nicht Schaden.
Grüsse
Kommentar ansehen
25.01.2008 13:56 Uhr von Mistbratze
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Schon das Einschalten eines: TV Empfangsgerätes ist Betrug und zwar am gesunden Menschenverstand.

Wer die Glotze einschaltet, sollte sich bewusst sein das er ab diesen Zeitpunkt besch*** wird.
Kommentar ansehen
25.01.2008 13:59 Uhr von kruemel112
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die Quoten geben RTL recht: Das mit den Tieren muss einem doch klar sein. RTL würde niemals eine Millionenklage wegen übertragender Krankheiten riskieren.

Und auf einem gemieteten Gelände... ja und!

Ich finds trotzdem gut.
Kommentar ansehen
25.01.2008 14:01 Uhr von Lustikus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich weiß schon: wieso ich quasi niemals Fernsehen schaue... so ein Müll
Kommentar ansehen
25.01.2008 14:03 Uhr von Dreams-in-glass
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich verstehe es nicht: also ich habe:
1. keine Zeit so einen mist abends anzuschauen und
2. verstehe ich nicht das die zuschauer sich so an der nase rumführen lassen.
Sind wir wirklich so verblödet das es nix besseres mehr gibt als so einen schwachsin anzuschauen?
In manchen Kreisen wird darüber dikutiert und geredet als es um was wahnsinig wichtiges geht..... Hallo, dass kann nicht wahr sein oder doch?

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?