24.01.08 21:44 Uhr
 1.206
 

CDU-Politiker verlangt Ausweisung von deutschenfeindlichen Ausländern

Der hessische CDU-Politiker Dr. Christean Wagner verlangt laut einem ARD-Bericht die Ausweisung deutschenfeindlicher Ausländer.

"Ausländische Jugendliche, die sich dermaßen schlecht bei uns fühlen, dass sie uns beschimpfen, müssen ausgewiesen werden", soll der Politiker zitiert werden.

Gemäß dem Magazin "Panorama" habe Wagner auf einer Veranstaltung in Frankfurt-Hausen geäußert, dass alle Ausländer, die Deutsche beschimpfen, in Deutschlands nichts verloren hätten.


WebReporter: rrromka
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, CDU, Politiker, Ausländer, Ausweis
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2008 20:41 Uhr von rrromka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss ja nicht, ob die CDU beschlossen hat, aus dem Wahlkampf auszusteigen, aber eigentlich müsste das Beispiel mit Koch gereicht haben. Die Aussagen der Politiker werden zunehmend heftiger und dessen Begründung immer "simpler". Erst waren es die Straftaten, jetzt kommt einer mit Beschimpfung, der nächste will dann Ausländer wegen 10km/h zu schnell ausweisen? Wo rollt unser Land eigentlich hin?
Kommentar ansehen
24.01.2008 21:49 Uhr von las.
 
+30 | -16
 
ANZEIGEN
unabhängig davon, ob solche aussagen dem wahlkampf dienen...

kleingeister, die deutsche im eigenen land derartig rassistisch angreifen, haben ihr gastrecht verwirkt. wagner hat also recht.
Kommentar ansehen
24.01.2008 21:52 Uhr von Showtek
 
+22 | -15
 
ANZEIGEN
Als Gast hat man sich anzupassen!! Sonst gleich wieder raus!
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:00 Uhr von politikerhasser
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Und vor allem bin ich für die Ausweisung aller Deutschenfeindlichen Politikern. - Endlich eine Möglichkeit, den ganzen Sauhaufen geschlossen zu exportieren!

Wohin? Guantanamo, Iran, Nicaragua, Israel?
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:11 Uhr von usambara
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
gilt das auch für Russland-Deutsche oder geht das nicht wegen
Deutschen Blutes oder weil Helmut Kohl die hierher
geholt hat?
Und wenn ich scheiß Bazi sage, muss ich dann Bayern
verlassen als Hesse?
Naja, das Gesetz möchte ich mal sehn, ein brauner Furz im Wind des Wahlkampfes.
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:14 Uhr von IXSrontgorrth
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
der politiker meint jugendliche, richtig. aber jugendliche sind keine papageien oder kleinkinder, die alles nur nachlabern.
und genau du topnewsman bist auch einer, der den polemischen mist der ypsilanti glaubt. in hessen wurde was dagegen getan. nur sie behauptet sowas wie "weniger polizei" usw. was genau dem gegenteil der wahrheit entspricht.
ausserdem soll keiner nach einer beschimpfung gleich abgeschoben werden. das wird im kontext gesehen. aber wer bitte kommt auf die dämliche idee, dass deutschland im zugzwang ist, wenn ein türke bei plasberg, der "gebrieft" worden ist, plötzlich sagt, dass deutschland alle möglichkeiten bietet, sich zu integrieren, wenn der "deutschfeindliche" teil von ausländern gewaltätig wird?
aber richtig ist wohl, dass man bestehende gesetze härter durchsetzen muss aber auch gleichzeitig einiges andere änderen und hinzufügen muss. aber auf so einen gedanken kommen die wahlkämpfer eher selten, dass beide im recht sein könnten. jedenfalls partiell
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:19 Uhr von Pain3
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ich wünsche mir differenziertere Aussagen dieser Politiker.

Beispiel: Ein Ausländer sagt weil er negative Erfahrungen gemacht hat: Scheiß Deutsche. Damit meint er natürlich nicht alle Deutschen sondern die nazionalsozialistisch geprägten Mitbewohner dieses Landes.
Laut dieser Strategie müsste der Ausländer für diese Aussage abgeschoben werden?
Sacht mal: Spinnen wir?

Langsam wird diese ganze Debatte kitschig bis der Arzt kommt.
Wenn diese Aussagen darauf abzielen im heißen Wahlkampf noch Stimmen aus dem rechten Lager zu erwerben so verbitte ich mir derartige Äußerungen die zu so missverständlichen Situationen und Folgerungen kommen.

Einfach mal überlegen bevor man irgendwas zu soeinem brandaktuellen Thema sagt.
So siehts aus...
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:23 Uhr von IXSrontgorrth
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
was heutzutage alles braun ist, schon erstaunlich...
und ausländerfreundlich ist man dann, wenn man kriminellen ausländern weiterhin alles gibt. sehr ratsam....
aber konstruktive gedanken schlagen bei dem dummen volk eh nicht mehr an. es muss nur noch gut klingen und möglichst worthülsig sein.
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:29 Uhr von usambara
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
nächste Idee unserer Politiker: U-Bahn- Sonderwagons für Ausländer?
Na, traut sich einer das zu sagen?
Mir kommts hoch...
Kommentar ansehen
24.01.2008 22:48 Uhr von mp3v
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wer fliegt wohin? eine politesse sagt zu einem ausländer:geh dahin wo du herkommst!ein grundschulklässler sagt:ich darf dir meine hand nicht geben,meine mutter hat gesagt ihr ausländer stinkt.weiter!ein nachbar zum anderen:bei meiner schwester wohnen schwarze die stinken!einer oberstufenschülerin fällt ein benutztes taschentuch aus der tasche,darauf hin sagt der deutsche:das kannste bei dir machen aber nicht hier!kinder streiten beim spielen untereinander sagt sie deutsche mutter:mein kind darf kein kanackenkind anschreien!wollt ihr mehr?einer älteren türkin mit kopftuch wird der einkaufswagen von zwei deutschen frauen aus der schlange(an der kasse) gezogen,dann sagen sie:unser land wir zuerst und alle schauen zu?knoblauchesser-kümmeltürke-spaghettifresser usw.!also wohin meint ihr werden wohl diese leute ausgewiesen?ins niemandsland!gast sein ist längst geschichte,wir reden von der 3.-5.generation.gast ist der,der kurzfristig bleibt,dies sind kinder deutschlands die nie aufgenommen wurden!fragt jeden ausländer, jeder kann euch eine geschichte erzählen,wie sie wann von welchem deutschen ,wie beschimpft worden sind.die politiker sollten lieber gute politik betreiben.wären sie gut so würde vieles nicht so auseinander und ineinander geraten.Politiker = Handeln im eigenen Interesse.kinder die kein anderes land ausser deutschland kennen,gehören hierher.dies sind nur folgen einer einseitigen und fehlerhaften intergrationspolitik und damit müssen wir leben.danket den politiker...amen
Kommentar ansehen
24.01.2008 23:18 Uhr von Talknmountain
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich verlange: die Ausweisung von deutschenfeindlichen Politikern!
Kommentar ansehen
24.01.2008 23:19 Uhr von Talknmountain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, hab gar nicht gesehen dass sich hier schon jemand identisch geäußert hatte...
Kommentar ansehen
24.01.2008 23:54 Uhr von Totoline
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ topnewsman: "ihr scheint eins zu vergessen
hier geht es um ausländische JUGENDLICHE.
wie alt sind jugendliche?"

Stimmt. Wenn dann sollten auch (und besonders die) Erwachsenen raus!
Wer von Deutschland nichts hält, sich gegenüber seinen GASTGEBERN so benimmt kann gehen und muss hier nicht darauf hoffen noch unsere Steuern und unsere Frauen in den Arsch geblasen bekommen.
Kommentar ansehen
25.01.2008 01:39 Uhr von ollimarc
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
gut! ich finds richtig! was die cdu für einen kurs fährt hat auf jeden fall meine stimme!
Kommentar ansehen
25.01.2008 04:12 Uhr von heinolds
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Dieser "feine Herr": Hat im Jahre 2005 die Einführung der elektronischen Fußfessel gefordert.

Nein nicht für Straftäter, sondern für Arbeitslose. Damit diese motiviert werden. (Hoffe für "ollimarc" das er Arbeit hat).

Übrigens sollte man als hessischer Wähler auch wissen, daß er ein entschiedener Verfechter der Studiengebühren ist.

Zitat:
Der hessische Justizminister Christean Wagner ist als Raser geblitzt worden. Er fuhr 121 km/h, obwohl nur 80 km/h erlaubt waren. Wenn alle Menschen vor dem Gesetz gleich wären, müsste Wagner seinen Führerschein abgeben.
Quelle: Sonntag-Morgenmagazin vom 17.3.2002.

und hier: http://kulturblog.de/...

hier: http://www.projektwerkstatt.de/...

oder hier: http://www.stern.de/...

es nimmt kein Ende: http://www.presseportal.de/...

noch was: http://www.althand.de/...

und Wagner hat einen Kinderporno Sauger zum Präsidenten des Verwaltungsgerichts Kassel gemacht.
Hier: http://www.focus.de/...


und so könnte ich noch mehr über diesen Drecksack schreiben, aber bevor mir noch übler wird, hör ich auf. Möchte nicht mehr an diesen "Stechschritt-Populisten" erinnert werden.

Liebe Hessische Wähler: Erst denken, dann nachdenken, dann das "Kreuzchen" machen. Vielen Dank!!!!!
Kommentar ansehen
25.01.2008 06:26 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Warum diese Heuchelei?? Also, mich kotzt diese Multi-Kulti-Heuchelei schon lange mächtig an.
Wenn ich in arabischen Ländern Urlaub mache, werde ich vom Reiseleiter darauf hingewiesen, wie ich mich im Reiseland zu benehmen habe. Ich hätte doch die Lebensgewohnheiten und Sitten der Einheimischen zu respektieren.
Hier in Deutschland werde ich als NAZI bepöbelt und bespuckt, wenn ich den ausländischen Bettlern auf der Strasse nichts in den Hut werfe und in den Moscheen werden wir als ungläubige Schweine bezeichnet, die es gilt zu töten.

Ja merkt der blöde Deutsche denn die Einschläge nicht ??
Kommentar ansehen
25.01.2008 06:29 Uhr von chitah
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
So kann man der NPD auch das Wasser abgraben.
Kommentar ansehen
25.01.2008 06:32 Uhr von ChrisPusch
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Naja, gewissermassen hat er Recht Wenn man das mal so sieht, dass viele derjenigen, die als Gäste in unserem Land leben, sich so verhalten, als wären Deutsche Mitbürger diejenigen, welche, krass gesagt, in die Heimat "eindringen" und diese dann beschimpfen da alles so scheisse sei etc... Naja, der soll doch Deutschland dann verlassen, bitteschön, es hindert ihn ja keiner dran.

Was schlimm ist, und das sieht man auch hier an den vielen derartigen Kommentaren, ist dass man sogut wie nichts gegen Ausländische mitbürger sagen darf ohne sofort als Nazi, oder mindestens person mit rechtem Gedankengut abgestempelt zu werden.
Die Vergangenheit darf man nicht vergessen, dass ist richtig, aber dass das detusche Volk mal antisemitisch und sehr nationalistisch war ist nunmal mehr als 60 Jahre her, und kaum einer der heutigen Generation hat das noch aus erster hand miterlebt.

Schlimm finde ich allerdings auch, dass er das nur gegnüber Jugendlichen meint. Das ist eine Verallgemeinerung die so nicht tragbar ist. Ebenso können Erwachsene derartige Meinungen haben.
Und es gibt ebenso viele Deutsche die total bekloppt sind mit ihren Ansichten, ganz voran die linken und rechten Extremisten, wenn ihr mich fragt Nur eben dass die keine Gäste sind, und man kann sie schlecht ausweisen. Wenn aber jemand als Gast bei euch wohnt und euch dann auch noch beschimpft, wie lange werdet ihr diese Person dann wohl noch beherbergen? Wohl kaum länger als nötig....
Kommentar ansehen
25.01.2008 07:52 Uhr von evil_weed
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
tjo: nur dumm, dass die "ausländischen" jugendlichen die sowas von sich geben in der regel hier aufgewachsen sind und nie länger als ein paar wochen in ihrem sogenannten heimatland waren.

die CDU macht es sich ja sehr einfach zur zeit. hauptsache abschieben, ohne gross drüber nachzudenken.
dass die verhältnisse unter denen die jugendlichen leben sie prägen, daran denkt keiner von den abschiebern.

und an die deutschen, die unter ähnlichen verhältnissen aufwachsen und straftaten begehen, an die denkt offensichtlich auch kaum ein CDU politiker.

ausser es kommt jemand, und kritisiert, dass es ausländerfeindliche hetze ist. dann heisst es plötzlich im nachhinein, dass man ja härtere strafen für alle jugendliche will, nicht nur für ausländer. obwohl das mit keinem wort erwähnt wurde, und ständig nur von abschiebung und son müll geredet wird.

d.h. die politiker haben null interesse daran, die ursachen zu beheben. sie suggerieren den potentiellen wählern, dass man das problem einfach herausschneiden könnte, wie ein geschwür. dass es dann unter der oberfläche fröhlich weiter vor sich hinwuchert, und zwar quer durch alle nationalitäten, wird einfach ignoriert.

die meisten straftäter sind menschen aus ärmlichen sozialen verhältnissen. deutsche sowie "ausländer" die hier aufgewachsen sind. vielleicht wäre es mal langsam an der zeit, dass man etwas dagegen tut, dass immer menschen in die unterschicht abdriften. dann werden die auch weniger gewalttätig, weil sie nicht so unzufrieden mit ihrem leben sind.

wer als politiker darüber nicht nachdenken will und echte lösungen vorschlägt, der hat eindeutig den beruf verfehlt.
diese ganze abschieberei debatte soll nur verschleiern, dass die politiker keine lösungen finden können oder wollen. die wollen sich nur wichtig machen, um gewählt zu werden.
und der BILD mob freut sich.

nach der wahl ist dann erst mal ruhe. und in ein paar jahren, ein paar hundert oder tausend abschiebungen später geht die ganze hirnlose diskussion wieder von vorne los.

härtere strafen, abschieben, bla, blubb... immer die gleiche kaputte schallplatte, wie schon gegen ende des 20. jahrhunderts. echte lösungen? fehlanzeige.
die reichen werden reicher, die armen werden ärmer. und durch die frustration die dadurch entsteht werden die meisten straftäter erst straftäter.
Kommentar ansehen
25.01.2008 07:55 Uhr von Alfadhir
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
deutsche die ausländer beleidigen: kann man ja auch nicht einfach ausweise . ich halte dieses vorhaben für überzogen aber es gibt da wirklich ein problem mit dem wachsenden rassismuss gegen deutsche in deutschland . ein weiteres problem das in letzter zeit einfach verschwiegen ist das viele dieser rassisten (und auch andere gewalttäter) bereits einen deutschen pass haben und nicht mehr ausgewiesen werden können .
Kommentar ansehen
25.01.2008 08:10 Uhr von steuerzahler
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Stimme dafür: Man sollte es aber nicht bei den Jugendlichen belassen. Es sollten auch Eltern, Großeltern und Kinder hinzugezogen werden.

Und wenn die migrations(un)willigen Mitbürger nicht strammstehen und die Hacken zusammenknallen, wenn ich vorbeigehe, sofortige Ausweisung incl. aller Familienmitglieder bis zur 3. Generation!
Kommentar ansehen
25.01.2008 08:34 Uhr von Lucky Strike
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
langsam wirds wieder interessant die cdu zu wählen: die cdu mit ihrem jetztigen kurs ist ein gutes argument die ganz rechts gerichten parteien noch nicht zu wählen.

es muss endlich aufhören mit dieser kuschelpolitik für ausländer und meiner meinung nach beweist die cdu momentan soviel rückrad um zu zeigen, dass ein deutscher auch aufrecht gehen kann und nicht wie seit 60 jahren gebückt, jedem noch so asozialen ausländer in den arsch kriechend
Kommentar ansehen
25.01.2008 08:34 Uhr von djfussel123
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Richtiger Weg den CDU vorschlägt !!! Ich finde es richtig was die CDU Vorhat. Die erlauben sich echt alles. Geh doch mals als Deutscher in die Türklei und mach ne Katholische oder Evangelische Kirche auf und das Reihenweise wie die Türken mit ihren Moscheen. Allgemein der Islamistische Glaube (Koran) das ist die reinste Hetze gegen andersgläubige.

Wer sich von denen bei uns nicht anpassen kann raus.
Weil jeder der von denen bei uns im Knast sitzt und das sind mehr Ausländer wie Deutsche Kostet unsere Staatskasse en haufen Asche.
Kommentar ansehen
25.01.2008 10:02 Uhr von arielmaamo
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
ARD macht Wahlkampf: für die SPD.
Von wegen unabhängig !
Schon vor Wochen gab es auch bei den Tagesthemen einen Kommentar der auch von einem SPD Politiker hätte kommen können.
Und jetzt Die TV Sendung Panorama mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten und willkürlich in Verbindung gebrachten Maßnahmen der letzten Jahre der CDU Regierung in Hessen.
Kommentar ansehen
25.01.2008 10:08 Uhr von LordKazzak
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
erschreckend! Diese sog. Gäste wie sie vielleicht vor 30 Jahren waren, wurden allerdings auch nicht als z.B. scheiss Türke bezeichnet.
Wenn ich jedesmal n Euro für solch eine Äusserung bekommen hätte, die mir n Rentner im Bus oder sonst wer an den Kopf geworfen hat, bräuchte ich heute nicht mehr arbeiten.

Der Wind, der im Augenblick weht wird nach der Wahl nicht vorhanden sein genauso wie folgender Wind der wehte:
Mehrwertsteuererhöhung?....NICHT MIT UNS!

Das was die Damen und Herren von der CDU betreiben ist nichts weiter als Bauernfängerei und Volksverblödung.
Das schlimme ist aber das sie damit so viel Erfolg haben weil ja der Fernseher den Menschen die Blind durch die Welt laufen zeigt das alle Ausländer Gefährlich sind und der muslemische Nachbar mit 100%iger Sicherheit n Schläfer sein muss, da der neulich mit ner komischen Tüte nach Hause gekommen ist und überhaupt so oft in der Moschee rumhängt.
Alle die jetzt bzw. ständig schreien: "kriminelle Ausländer raus", haben prinzipiell völlig recht.
Aber wo fängt man an Kriminell zu werden? und was passiert mit dem Menschen der mich beleidigt und kein "Ausländer" ist? und mal ernsthaft, wer von euch hat nicht mitm Kumpel auf der Bank gesessen vor sich hingeträumt und son blöden Satz wie: scheiss Türke abgelassen?
natürlich habt ihr das alle nicht getan, genauso wenig wie ihr alle nichts gegen die arbeitende, studierende o. friedlichen Mitbürger habt, die von sonstwo kommen, sie hervorragend von der Masse der Integrationsunwilligen und den Kriminellen sofort unterscheiden könnt allerdings glaubt ein Marsmensch vor euch stehen zu haben wenn Sie euch ansprechen? bzw. eure Sprache verstehen?

Die Schreie die jetzt laut durch die Medien gehen werden verstummen sobald die Wahl zu Ende ist und sich die Damen und Herren wieder die Taschen füllen können, der Pöbel was zu spielen hat, zufrieden aus der Wäsche schaut und sich denkt: "Ich habe was verändert!"

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?